Ktouch Dateien

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
TOAX
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Mai 2004, 22:56

Ktouch Dateien

Beitrag von TOAX » 22. Okt 2004, 21:16

Guten Abend,

nach einem update auf KDE 3.3.1 geht mein Ktouch wieder, juhu. Nun habe ich aber das Problem, dass meine Ktouch datein, also german.ktouch und german-2.ktouch, keine umlaute mehr haben. Ich wollte mal fragen ob man die irgendwo runterladen kann, oder ob jemand von euch mir die Dateien zu kommen lassen kann?wäre sehr nett. Es sind wirklich ur die Dateien, das auf dem Bildschirm dargestellte Keyboard in Ktouch zeigt die Umlaute korrekt an.

Gruß

Werbung:
Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti » 22. Okt 2004, 22:13

Ich hab keine Ahnung, was KTouch sein soll. Aber wenn in irgendwelchen Dateien keine Umlaute angezeigt werden, heißt das noch nicht, daß die auch weg sind.

Im Kate-Editor kann man die Zeichenkodierung beispielsweise einstellen zum Ansehen.

spunti

Benutzeravatar
setrok
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 18. Mai 2004, 14:17
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von setrok » 23. Okt 2004, 19:07

Zur Info: KTouch ist das Schreibmaschinen-Lernprogramm aus dem kde3edu-Paket.

Ich hatte mal KTouch-Dateien gefunden, indem ich einfach danach gegoogelt habe.

Das Problem, dass die Umlaute nicht mehr (richtig) angezeigt werden. Hilft vielleicht ein Programm, das eine Textdatei von einem Zeichensatz (Latin-9) in einen anderen (Unicode, UTF8) konvertiert?

Biss bald
setrok
SuSE pro 9.3/WinXPSP2, AMD Athlon XP 2100+ 1GB RAM, 76 GB HDD, nVidia GeForce 5200 (128MB)
SuSE pro 9.1, Pentium II/233 MHz, 64 MB RAM (Print/Fax-Server)

hue
Member
Member
Beiträge: 159
Registriert: 16. Jun 2004, 18:59

Beitrag von hue » 23. Okt 2004, 20:03

Hallo

Oeffne aus dem Editor Kate heraus die Datei mit Zeichensatz ISO 8859-15 (kannst du oben rechts einstellen), dann "speichern unter" und Zeichensatz utf-8 wählen.

Uebrigens mir hat eine Ergotherapeutin letzthin erklärt, dass Kinder besser mit richtigen Wörtern lernen würden. Daher habe ich mir die Datei mit einem Wikipedia-Artikel zum Wolf selber gebastelt (immer wieder eine Leerzeile einfügen). Funktioniert ganz gut so. Man muss einfach die Anforderung an die Geschwindigkeit in Ktouch herunterschrauben.

Grüsse
hue

TOAX
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Mai 2004, 22:56

Beitrag von TOAX » 27. Okt 2004, 21:09

ja wunderbar, funktioniert, auch wenn ich jetzt die ganzen ö wieder einfügen muss.

tausend Dank

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast