Bildschirm um 180° drehen

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Donquichotte
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: 22. Mai 2004, 13:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Bildschirm um 180° drehen

Beitrag von Donquichotte » 22. Okt 2004, 11:14

Kenn Jemand ein Tool, oder eine funktion unter KDE oder GNOME, mit der ich den Bildschirm um 180 Grad drehen kann.

Zweck ist es das Notebook an die Decke zu montieren. <== damit ihr genau wisst , wie ich das meine mit dem drehen.

Werbung:
Gast

Beitrag von Gast » 22. Okt 2004, 15:40

das ist doch mal ne idee. ich kann dir trotzdem nicht so ganz folgen. interessiert mich aber jetzt, was das notebook an der decke für einen job übernehmen soll...

Benutzeravatar
Donquichotte
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: 22. Mai 2004, 13:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Donquichotte » 22. Okt 2004, 16:31

navigationssystem im auto

Benutzeravatar
eltopo
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 12. Jul 2004, 20:36
Kontaktdaten:

Beitrag von eltopo » 22. Okt 2004, 22:17

oi... :D

also nvidia treiber können das. unter windows hab ich's selbst schon oft gemacht, unter linux bis jetzt noch nicht. jedoch möchte ich wetten, dass das geht. wenn du keine nvidia karte hast, kenn ich keine tools die das machen können. die gibt es aber bestimmt. ausserdem denke ich dass kde sowas sicherlich auch hat.

jedoch solltest du überlegen ob das so ne gute idee ist ein notebook ans autodach zu montieren.. was passiert wenn das dingen mal runterfällt und den fahrer trifft? das ist ein sicherheits risiko und um ganz ehrlich zu sein, stufe ich das als grob fahrlässig ein. tu doch einfach dein notebook auf den beifahrersitz bzw lass den beifahrer den compi halten.

Benutzeravatar
Donquichotte
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: 22. Mai 2004, 13:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Donquichotte » 23. Okt 2004, 09:59

also erstmal ich besitze leider keine nvidia karte und unter windows wüsste ich auch wie.

Ich plane sowieso eine 2.te alternative wo ich es nicht unters dach montiere. allerdings würde ich trotzdem gerne wissen, wie es geht

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste