Kryptofilesystem vom Desktop aus mounten???

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Kryptofilesystem vom Desktop aus mounten???

Beitrag von NeoMan » 13. Okt 2004, 14:27

Hi Linuxer,

vielleicht kann mir einer bei einer bestimmten Sache helfen. Und zwar habe ich schon lange nach einer Lösung gesucht wo ich soetwas wie einen verschlüsselten Container unter Linux realisieren kann, wo ich das Daten verschlüsselt "reinlegen" kann.

Nach folgender Anleitung geht auch alles wunderbar:
http://portal.suse.de/sdb/de/2001/06/js ... howto.html

Habe das mit der Datei verwendet. Aber nun zu meinen Problem:

Da ich dieses loop-device nicht immer von der Shell aus mouten möchte, habe ich ein Symbol auf den Desktop erstellt. Kann es aber von dort aus nicht mounten, da ja das Passwort eingegeben werden muß. Wie kann ich vom Desktop aus ein Passworteingabefeld aufrufen, damit ich das auch vom Desktop aus mounten kann oder gibt es andere Lösungen?

Bin für jede Hilfe dankbar...

MfG

Werbung:
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan » 14. Okt 2004, 08:15

Kann mir denn keiner helfen?

NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan » 29. Okt 2004, 10:28

Hallo Leute, ist den kein KDE-Experte hier im Forum? Wäre wichtig, habe in dieser Sache leider nicht gefunden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast