KDE startet nicht mehr

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Torti0013
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 3. Mai 2004, 16:01

KDE startet nicht mehr

Beitrag von Torti0013 » 2. Okt 2004, 10:30

Hallo,

ich weis nicht ob ich hier richtig bin, falls nicht bitte verschieben.

Ich habe SUSE 9.1 installiert mit einem MAG DX15F Monitor.

Es wurde von SUSE 1280x1024 eingestellt. Da mir die etwas zu klein war habe ich meine Benutzeroberfläche auf 1024x768 eingestellt.
Der Test war erfolgreich und es gab keine Probleme.

Nach einen Neustart des Rechners wurde zwar angezeigt runlevel 5 aber nichts passiert (würde eher sagen runlevel 3).

es steht als letztes:
skipped service in runlevel 5: reached
welcome to suse linux 9.1 .................................
linux login:

und das war’s. Wenn ich mich nun als root anmelde und init 3 und dann wieder init 5 aufrufe passiert auch nichts.

Wenn ich nun yast aufrufe und in die Konfiguration des Monitors gehe erscheint zuerst folgender Hinweis:

Der Monitor (0) mit DOC-ID: MAG0002 wurde nicht gefunden. (ich soll ihn neu konfigurieren).

Erkannt wird unter Yast wenn ich überprüfen auswähle:
VESA 1280x1024 60Hz (31-64 khz / 50-60hz)
Auflösung: 1280x1024
Farbtiefe: 16 Bit

Wähle ich den DX15T aus, kann ich den Test machen der auch erfolgreich ist. Danach kommt der Hinweis das die Einstellungen erst nach dem Start gültig sind. Also kurz durchstarten.

Danach passiert wieder das oben beschrieben. Da ich noch in den Anfangsschuhe stecke habe ich jetzt überhaupt keinen Plan mehr. Habe wissentlich nichts verstellt außer den Desktop angepasst.

Kann mir jemand weiterhelfen ?

Werbung:
Benutzeravatar
abtronic
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 15. Jul 2004, 15:23
Wohnort: /DE/RLP/Westerwald
Kontaktdaten:

vielleicht so...

Beitrag von abtronic » 6. Okt 2004, 12:08

geh mal mit init 3 auf runlevel 3 und gib sax2 ein, dann kannste den bildschirm konfigurieren, setz ihn wieder auf die alten werte. mit init 5 kommst du wieder zurück. falls er kde immer noch nicht startet gib mal startx ein, versuch auch mal kdm.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste