Systemweite KDE-Einstellungen?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gast

Systemweite KDE-Einstellungen?

Beitrag von Gast » 28. Sep 2004, 19:41

Hallo,

wo stelle ich bei Suse 9.0 die systemweiten Defaulteinstellungen der Schriften für KDE ein?
Beim einzelnen User ist mir klar, aber für alle, wenn sich da was "verkaspert" hat?

Danke im voraus! Andreas

Werbung:
Gast

Beitrag von Gast » 29. Sep 2004, 11:03

Ich tippe mal auf /opt/kde3/share/config/kdeglobals

Gast

Systemweite KDE-Einstellungen?

Beitrag von Gast » 29. Sep 2004, 12:09

abisko00 hat geschrieben:Ich tippe mal auf /opt/kde3/share/config/kdeglobals
Danke, das ist schon mal ein Ansatz. Ich find aber leider keine Dokumentation, wie das mit den Einträgen funktioniert.

System hier: Suse 9.0 Terminalserver, installiert KDE 3.1 und Gnome
Ich hatte in Gnome als su spadmin laufen lassen, um eine Schrift in OpenOffice aufzunehmen.
Seitdem habe ich bei allen Usern in KDE die Schrift "dienasty.ttf", welche sehr schwer zu lesen ist (gelinde formuliert).
Da es schnell gehen mußte, habe ich zunächst bei jeden User einzeln im Kontrollzentrum die Schriften wieder lesbar gemacht, was sehr sportlich, aber nicht sehr elegant ist.
Nun zicken aber einige KDE-Programme in Gnome noch.
Ich möchte gerne systemweit eine passende Schriftart als default angeben, um endlich Ruhe zu haben, nur WO und WIE ??

M.f.G. Andreas

Gast

Beitrag von Gast » 29. Sep 2004, 13:03

Im Zweifelsfall würde ich die benutzerspezifischen Einstellungen in /home/user/.kde einfach löschen. Dann werden die default-Einstellungen wiederhergestellt.

Gast

Systemweite KDE-Einstellungen?

Beitrag von Gast » 29. Sep 2004, 17:35

abisko00 hat geschrieben:Im Zweifelsfall würde ich die benutzerspezifischen Einstellungen in /home/user/.kde einfach löschen. Dann werden die default-Einstellungen wiederhergestellt.
Habe ich nun auch mal versucht, nun habe ich eine fette Cursivschrift, die zwar nicht der Installationszustand war, aber immer nich besser lesbar als der andere Mist.

Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste