Grafikprobleme KDE 3.1

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
bmg4ever
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 31. Aug 2004, 07:28

Grafikprobleme KDE 3.1

Beitrag von bmg4ever » 31. Aug 2004, 07:56

Hallo Leute

ich (Newbie) hab da ein kleines problem mit meinem suse 9.0.
zunächst mal ist bei der installation irgendwas schiefgelaufen, denn der rechner hat nur mit cd-rom unterstützung gebootet (ich nehm mal an anwenderfehler, aber das ist jetzt auch nicht das eigentliche problem).

ich hab dann unter Yast den bootloader grub ausgewählt mit der einstellungsoption (eine Einstellung vorschlagen). das hat yast dann auch ohne probleme durchgeführt, aber jetzt bootet der rechner zwar von der platte, aber KDE hat extreme Farbfehler, die nahezu alle schriften unleserlich macht. alle desktopicons sind total kaputt (also es fehlen stücke, was beim cd-rom aber auch irgendwie lustig aussieht).
das ganze erinnert mich irgendwie an EGA ;)
Ich hab dann zumindest schonmal die farbauflösung auf 256 farben runtergestellt, dann kann man wenigstens die schrift lesen.

ich finde den zusammenhang zwischen dem bootloader und der grafik zwar kurios, aber wer weiß, denn außerdem ist mir aufgefallen, dass beim booten der "schöne" blaue hintergrund von suse weg ist.

wenn jemand weiß, woran das liegt und was ich tun kann, möge er mir doch bitte helfen.

Werbung:
Gast

Beitrag von Gast » 31. Aug 2004, 09:11

Schau mal in der Datei /boot/grub/menu.lst nach, ob dort ein Parameter vga=0xXYZ hinter der Kernelzeile steht. Dieser Parameter kann auf die gewünschte Auflösung angepasst werden.

Code: Alles auswählen

    | 640x480  800x600  1024x768 1280x1024
----+-------------------------------------
256 |  0x301    0x303    0x305    0x307   
32k |  0x310    0x313    0x316    0x319   
64k |  0x311    0x314    0x317    0x31A   
16M |  0x312    0x315    0x318    0x31B 

bmg4ever
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 31. Aug 2004, 07:28

Beitrag von bmg4ever » 31. Aug 2004, 09:51

Danke für die antwort.

hat aber leider nix geändert

bmg4ever
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 31. Aug 2004, 07:28

Beitrag von bmg4ever » 31. Aug 2004, 16:22

supi...!!!


ich habs grade hinbekommen. *FREU!*

für den, dens interessiert.
ich hab kde upgedatet und dann einfach in sax nochmal neue einstellungen gemacht und dann war die grafik beim neustart des x-servers wieder super.

Gast

Beitrag von Gast » 31. Aug 2004, 16:34

Aber so 'ne richtige Erklärung für das Problem ist das nicht. Zumal das KDE Update nix mit Sax zu tun hat. Ich denke mal, da war etwas anderes (wahrscheinlich die erneute Konfiguration mit sax) die Lösung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste