GTK aussehen verändern. Aber wie ?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Olly
Member
Member
Beiträge: 67
Registriert: 1. Apr 2004, 14:19
Wohnort: Schorndorf
Kontaktdaten:

GTK aussehen verändern. Aber wie ?

Beitrag von Olly » 23. Aug 2004, 18:12

Hallo ich habe folgendes Problem meine Programme die GTK verwenden sehen auf gut deutsch schei**e aus.

Ich weiss allerdings nicht wie ich da andere Themes einstellen kann.

Kann mir da jemand helfen ???

Gruss Olly
* SuSE 10.2 * ATI-Radeon 9500 mit Gnome und Beryl

Werbung:
Benutzeravatar
Tux-Manni
Member
Member
Beiträge: 172
Registriert: 12. Jun 2004, 18:46
Wohnort: Ludwigsburg

Beitrag von Tux-Manni » 23. Aug 2004, 21:10

Hallo
Angeblich soll dieses Tool helfen:
http://guru.unixtech.be/rpm/packages/Th ... qt-engine/
Habs aber noch nicht getestet.

Gruß Manni
Suse 10 / KDE 3.5.1 Level "a"
Kernel 2.6.13-15.8-default
xorg 6.9.0-3.1
Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de-DE; rv:1.7.12) Gecko/20050920 Firefox/1.0.7 SUSE/1.0.7-0.1

Benutzeravatar
Olly
Member
Member
Beiträge: 67
Registriert: 1. Apr 2004, 14:19
Wohnort: Schorndorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Olly » 28. Aug 2004, 17:29

Ja, das wärs. Bei mir tut sich aber nichts. Ich habe noch ein Problem. Wenn ich Kino, Firefox oder sowas starte bekomme ich in der Console folgende Fehlermeldung :

Code: Alles auswählen

(Gecko:16739): Gtk-WARNING **: Im Modulpfad »qtengine« konnte keine Themen-Engine gefunden werden
Ich habe draufhin versucht mit qtconfig ein Theme einzustellen beim starten kommt unknown theme. Wenn ich eines einstelle und speicher ändert sich dabei nichts. Beim erneuten Aufrufen steht wieder unknown.

Wo kann ich den Modulpfad ändern ?
Weisst du, oder jemand anders, das vielleicht ?

Gruss Olly
* SuSE 10.2 * ATI-Radeon 9500 mit Gnome und Beryl

Benutzeravatar
Tux-Manni
Member
Member
Beiträge: 172
Registriert: 12. Jun 2004, 18:46
Wohnort: Ludwigsburg

Beitrag von Tux-Manni » 28. Aug 2004, 20:11

Hallo

Mittlerweile hab ich das Tool installiert. Es funktioniert.
Im Kontrollzentrum (KDE) findet man eine Einstellmöglichkeit.
Ich nutze grad den "thinkeramik" Stil mit dem Farbschema von "Plastik".
Im Firefox sind die Scrollbalken, die Menüs und die Menübuttons nun beinahe wie im original KDE. Teste das auch mal mit Gimp. Dort siehst Du es ganz deutlich. Der KDE Stil wird übernommen, auch bei anderen nicht-KDE Programmen geht das jetzt.
Allerdings erst nach reboot oder neustart von X.

Gruß Manni
Suse 10 / KDE 3.5.1 Level "a"
Kernel 2.6.13-15.8-default
xorg 6.9.0-3.1
Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de-DE; rv:1.7.12) Gecko/20050920 Firefox/1.0.7 SUSE/1.0.7-0.1

Benutzeravatar
Olly
Member
Member
Beiträge: 67
Registriert: 1. Apr 2004, 14:19
Wohnort: Schorndorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Olly » 28. Aug 2004, 20:49

Hi,

bei mir tuts auch aber nur wenn ich die GTK Packete von der SuSE 9.1 DVD installiere. Mache ich einen update mit APT, dann bekomme ich die oben besagte Fehlermeldung beim starten der Programme. Und die sehen dann eben so "nackig" aus :-)

Ich werde es jetzt mal so lassen mit den "alten" Libs

Gruss Olly
* SuSE 10.2 * ATI-Radeon 9500 mit Gnome und Beryl

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste