KDE Updaten

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
edding400
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 25. Apr 2004, 22:08

KDE Updaten

Beitrag von edding400 » 20. Aug 2004, 00:07

Hallo,
ich möchte ein Update via ftp durchführen...das How to von Tux habe ich mir schon durchgelesen.
Die richtigen pakete lassen sich aber nur 'aktualisieren' wenn als Datenquelle die CD/DVD eingeschaltet ist. Ist dies der Fall verwendet Yast auch nur die CD/DVD.
Schalte ich die CD/DVD als Quelle aus so lassen sich die beiden Pakete nicht mi Rmaus aktulliseren auswählen.

Hat jemand n Plan wie ich hier vorgehen könnte?

so long
e

Werbung:
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 20. Aug 2004, 00:32

Ich habe KDE auf SuSE Pro 9.0 so wie hier beschrieben erfolgreich auf V3.2 upgeda.. geupda.. aktualisiert (KDE von SuSE Website runterladen und mit rpm -Fhv --force --nodeps *.rpm drüberbügeln).

Das Zusammenspiel von KDE und Samba klemmt seitdem (smb:/ in Konqueror geht nicht) aber den Samba habe ich auch auf 3.0.5 geup.. upge... aktualisiert.

Welche Linux Version hast Du ?

Von welcher auf welche Version wolltest Du updaten ?

Was genau hast Du versucht und was klappt dabei nicht ?

(Vielleicht kann ich Dir nicht sagen was die Lösung für Dein Problem ist... aber diese Infos solltest Du schon rausrücken)

BrotBraeuner
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 17. Aug 2004, 10:51
Wohnort: Sonthofen

Beitrag von BrotBraeuner » 20. Aug 2004, 11:04

Das geht doch noch viel besser:

1. Es gibt in diesem Forum bereits ein HOWTO dafür

2. Ich mach das immer so:

2.1 Im YAST auf "Installationsquelle wechseln"
2.2 "Hinzufügen"->"FTP"
2.3 bei Server trägst du ein: ftp.suse.com
2.4 "bei Verzeichnis auf dem Server" pub/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.1/yast-source eintragen (je nach Versionsnummer von Suse "update_for_9.1" ändern
2.5 Autentifizierung auf Anonym-> OK-> Installationsquelle wird hinzugefügt
2.6 Nun auf "Software installieren oder löschen" gehen
Filter Paketgruppen anwenden und dort ganz unten auf ALLE klicken.
2.7 Wenn du nun rechts in dem Fenster nach "Verfügb. Version" sortieren lässt, kommen zunächst rote einträge (die installierten sind neuer als verfügbare Version) und dann die blauen einträge (diese sind älter als die verfügbare Version)
2.8 Entweder wählst du nun aus, welsche der blauen Pakete du updaten willst oder du gehst einfach mit rechtsklick auf "Alle in dieser Liste"-> "aktualisieren falls neuere Version verfügbar ist"
2.9 Auf Übernehmen klicken und sich auf den neuen KDE 3.3.0 freuen!

DEM WAR'S!!!!
Die einen haben Spaß an ihrem Computer, die anderen haben Windows.

Benutzeravatar
edding400
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 25. Apr 2004, 22:08

Beitrag von edding400 » 20. Aug 2004, 14:32

Hola,

Also wie bereits beschrieben habe ich das Howto mir schon durchgelesen und wollte es auch als solches benutzen.

Ich habe Suse 9.0

Möchte von KDE 3.1 auf 3.3 updaten

Versucht habe ich wie in dem Howto von tux beschrieben, KDE upzudaten.
Nun ist es so das wenn ich als einzige installationsquelle einen der ftp-sever wähle d.h ich schalte als Insatallationsquelle die cd aus.
Dann lässt sich in "Software installieren oder löschen" von yast mit der rechten Maustaste die Option Aktuallisieren nicht mehr auswählen...

gruss
edding

Gast

Beitrag von Gast » 20. Aug 2004, 14:39

Warum deaktivierst du die CD? Du kannst doch das KDE-Update als zusätzliche Quelle angeben. Bei mir sind 4 verschiedene Quellen angegeben und alle aktiv. Das einzige was man machen sollte ist gelegentlich den Status zu aktualisieren.

Benutzeravatar
edding400
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 25. Apr 2004, 22:08

Beitrag von edding400 » 20. Aug 2004, 19:44

Hi, ich daktiviere die cd weil sonst Yast nur von der cd lesen. will.
wenn ich dann auf überspringen drücke wird nichts installiert.

:?

tkbah
Member
Member
Beiträge: 147
Registriert: 27. Mär 2004, 22:12
Wohnort: Waldhessen
Kontaktdaten:

Beitrag von tkbah » 21. Aug 2004, 20:19

ich habe das so gemacht wie oben beschrieben und es funktioniert er macht grad das update.

Er sagt zwar das er die 2dvd will meint aber das internet bei mir zumindest. habe auch suse 9.0 und mache grad update auf 3.3.

Andre frage..

geht der Kernel 2.6 auf suse 9.0 ????

Benutzeravatar
Tux-Manni
Member
Member
Beiträge: 172
Registriert: 12. Jun 2004, 18:46
Wohnort: Ludwigsburg

Beitrag von Tux-Manni » 21. Aug 2004, 21:16

Hi, ich daktiviere die cd weil sonst Yast nur von der cd lesen. will.
wenn ich dann auf überspringen drücke wird nichts installiert.
Bei den Installationsquellen einfach den Eintrag mit den CD'S nach unten verschieben.
Der KDE-Update sollte ganz oben stehen.
Dann gehts garantiert.

Gruß Manni
Suse 10 / KDE 3.5.1 Level "a"
Kernel 2.6.13-15.8-default
xorg 6.9.0-3.1
Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de-DE; rv:1.7.12) Gecko/20050920 Firefox/1.0.7 SUSE/1.0.7-0.1

Benutzeravatar
edding400
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 25. Apr 2004, 22:08

Beitrag von edding400 » 22. Aug 2004, 01:23

Moin,

also der Eintrag steht über dem der cd allerdings verlangt Yast immer wieder die cd.
Das sieht dann so aus das dort eine MessageBox aufploppt in der die cd gefordert wird und ich
habe die Auswahl zwischen OK, Überspringen, Ignorieren und Abrechen.

@tkbah: wie lange hats gedauert bis sich was getan hat? war bei dir die MB auch offen?

@ rest der welt: habe gelesen das es fertige 'komplett' rpm's von dem alten KDE Update gibt
ist so etwas schon für 3.3 verfügbar?

Benutzeravatar
Tux-Manni
Member
Member
Beiträge: 172
Registriert: 12. Jun 2004, 18:46
Wohnort: Ludwigsburg

Beitrag von Tux-Manni » 22. Aug 2004, 12:14

Hmm, scheint ja schwierig zu sein...

Also: in Yast auf Installationsquelle wechseln gehen.
-Hinzufügen
-ftp
-ftp.gwdg.de
-pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.1/yast-source
-dann ev nochmal auf bearbeiten gehen
-Status aktualisieren
-dann diesen Eintrag ganz nach oben verschieben
-beenden
Nun Software installieren oder löschen wählen
das dauert nun etwas....
dann entweder in der Suche kde eingeben oder über Selektion die KDE Gruppen wählen. FERTIG.
Alles was blau ist, ist aktueller!
Rechtsklick; alles in dieser Liste aktualisieren; übernehmen.

Hoffe, Du hast eine DSL Leitung..?

Nach der Installation, X neustarten oder gleich rebooten.
Das wars.

Gruß Manni
Suse 10 / KDE 3.5.1 Level "a"
Kernel 2.6.13-15.8-default
xorg 6.9.0-3.1
Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de-DE; rv:1.7.12) Gecko/20050920 Firefox/1.0.7 SUSE/1.0.7-0.1

tkbah
Member
Member
Beiträge: 147
Registriert: 27. Mär 2004, 22:12
Wohnort: Waldhessen
Kontaktdaten:

Beitrag von tkbah » 22. Aug 2004, 16:17

so is fertig hat ca. 2 std gedauert habe nur ein problem..

es fehlen im Controllzentrum ein paar icons und ich kann keine installtionsquellen hinzufügen.. er sagt mir dann irgendein fehler und
sagt Try Again!.

was soll ich tun nochma updaten???



@edding400 Es hat sich nach und nach verändert bis er halt fertig war und ich neustarten musste dann war alles Orange mit kde 3.3 nur halt diese fehler.. Ansonsten find ich es gut



tk

Benutzeravatar
edding400
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 25. Apr 2004, 22:08

Beitrag von edding400 » 22. Aug 2004, 20:08

Hallo,

wenn ich als protokoll ftp eintrage (vorher stand http drin, sorry) erhalte ich eine Fehlermeldung in der folgendes steht:

Installationsquelle kann nicht von der URL: ftp.rrze.uni-erlangen.de/ public/mirrors/KDE/stable/3.3/SuSE/ix86/9.0
erstellt werden werden

Deatils: Error (InstSrc: E_noinstsrc_on_media)

Try again?

Gast

Beitrag von Gast » 23. Aug 2004, 09:11

Dein Mirror enthält keine Yast-fähige Installationsquelle.

Entweder du ziehst dir die Pakete einzeln runter und installierst 'von Hand', oder du nutzt wie oben beschrieben einen 'offiziellen' SuSE-Mirror.

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 23. Aug 2004, 12:34

Es gibt aber noch KEINE kdebase-SuSE. D.h. der Komfort ist etwas
geschmälert. Doppelklick auf RPMs startet nicht mehr Yast. Habe ich recht?

Wie verhält sich KDE3.3 unter SuSE? Kann mal jemand von seinen
Erfahrungen berichten?
Danke.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Gast

Beitrag von Gast » 23. Aug 2004, 13:09

Die aktuelle kdebase-SuSE aus der SuSE 9.1 funtioniert auch mit KDE3.3! Der Yast-Klick läuft einwandfrei.
Zuletzt geändert von Gast am 23. Aug 2004, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
edding400
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 25. Apr 2004, 22:08

Beitrag von edding400 » 23. Aug 2004, 19:21

des geht...fast ich trau mich nicht ganz

und zwar die Quelle wird Akzeptiert und das 'Aktualliseren' Problem ist auch behoben.
Allerdings geht eine MB mit auf in der ein Konflikt beschrieben wird.

kdebase3 steht mit kdebase3-SuSE <=9.0 im Konflikt

Auswahlmöglichkeit Konfliktlösung
kdebase3 nicht aktualisieren und
Alle 5 Pakete löschen, mit denen der Konflikt besteht

Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren

Was nun?

:?

Benutzeravatar
Burner
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 4. Feb 2004, 16:58
Wohnort: RucksackBerliner
Kontaktdaten:

Beitrag von Burner » 23. Aug 2004, 19:39

Hallo!

Ich will mal kurz meinen Senf mit dazu abgeben.
Dazu als erstes eine Frage. Ist das bis jetzt noch eine Beta oder ist das ein stable (KDE 3.3)? Was mir jetzt ersteinmal aufgefallen ist,ist das der Konqueror mir immer noch sagt das er zu 3.2.2 gehoert. Ist das bei euch auch oder hat Yast bei mir was vergessen zu laden. Dann habe ich auf einmal das Prob das wenn der Desktop gesperrt wird trotz korrekten Passwd der Desktop nicht entspert wird. Erst stellte ich fest, das beim Update die Tastatur auf die Englische umgestellt wurde.Trotz Aenderung keine Besserung. Mal sehen was ich sonst noch so finde.

so das wars erstmal

Gruss Burner
Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten.

Gast

Beitrag von Gast » 23. Aug 2004, 19:53

@ edding400: Upps, ich bin davon ausgegangen, dass du 9.1 hast. :oops:

Vielmals sorry, ich werde auch gleich meinen Post oben korrigieren.

Benutzeravatar
edding400
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 25. Apr 2004, 22:08

Beitrag von edding400 » 23. Aug 2004, 20:29

@abiskoOO das ist nicht so schlimm, ich habe die Quelle auf 9.0 geändert
aber der Fehler besteht nach wie vor.

Oder ist der Konflikt darauf zurückzuführen das es noch kein Update für 9.0
gibt?

mfg
edding400

Maggus
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 16. Aug 2004, 10:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Maggus » 25. Aug 2004, 15:46

Wenn ich KDE updtaen möchte, gibt's einen Haufen Fehlermeldungen !!!

Er beschwert sich u.a. öfters, dass "libjack.so.0" nicht verfügbar ist...

Was kann/soll ich dagegen tun ?!?!?!

Hier ist die komplette Konflikt-Liste:

Code: Alles auswählen

#### YaST2 conflicts list - generated 2004-08-25 15:44:37 ####

Konflikt mit arts 1.3.0-7
    Ben�igt von:
        kdelibs3 ben�igt arts >= 1.3.0-
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        arts ben�igt libjack.so.0
    Konfliktl�ung:
        ( ) arts nicht aktualisieren
        ( ) Alle 50 entsprechenden Pakete l�chen
            susehelp_de l�chen
            kdebase3-kdm l�chen
            susehelp l�chen
            OpenOffice_org-de l�chen
            kdepim3 l�chen
            kdemultimedia3-sound l�chen
            kpowersave l�chen
            kaffeine l�chen
            Weitere 42...
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit k3b 0.11.14-3
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        k3b ben�igt libjack.so.0
    Konfliktl�ung:
        ( ) k3b nicht aktualisieren
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit kdeaddons3-konqueror 3.3.0-5
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        kdeaddons3-konqueror ben�igt libjack.so.0
    Konfliktl�ung:
        ( ) kdeaddons3-konqueror nicht aktualisieren
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit kdeartwork3 3.3.0-3
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        kdeartwork3 ben�igt libjack.so.0
    Konfliktl�ung:
        ( ) kdeartwork3 nicht aktualisieren
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit kdebase3 3.3.0-8
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        kdebase3 ben�igt libjack.so.0
    Konfliktl�ung:
        ( ) kdebase3 nicht aktualisieren
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit kdebluetooth 0.0.cvs20040713-3
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        kdebluetooth ben�igt /usr/bin/python
    Konfliktl�ung:
        ( ) kdebluetooth nicht aktualisieren
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit kdelibs3 3.3.0-10
    Ben�igt von:
        kaffeine ben�igt kdelibs3 >= 3.2.2-
        kdeaddons3-konqueror ben�igt libkimproxy.so.0
        kdeartwork3 ben�igt kdelibs3 >= 3.3.0-
        kdebase3 ben�igt kdelibs3 >= 3.3.0-
        kdegames3 ben�igt kdelibs3 >= 3.3.0-
        kdegraphics3 ben�igt kdelibs3 >= 3.3.0-
        kdemultimedia3 ben�igt kdelibs3 >= 3.3.0-
        kdenetwork3 ben�igt kdelibs3 >= 3.3.0-
        kdepim3 ben�igt kdelibs3 >= 3.3.0-
        kdeutils3 ben�igt kdelibs3 >= 3.3.0-
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        kdelibs3 ben�igt libaspell.so.15
        kdelibs3 ben�igt libjack.so.0
    Konfliktl�ung:
        ( ) kdelibs3 nicht aktualisieren
        ( ) Alle 20 entsprechenden Pakete l�chen
            susehelp_de l�chen
            susehelp l�chen
            kdepim3-organizer l�chen
            kdegraphics3-fax l�chen
            kdepim3-kpilot l�chen
            kdebase3-nsplugin l�chen
            kdeaddons3-kate l�chen
            thinkeramik l�chen
            Weitere 12...
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit kdemultimedia3 3.3.0-7
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        kdemultimedia3 ben�igt libjack.so.0
    Konfliktl�ung:
        ( ) kdemultimedia3 nicht aktualisieren
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit kdemultimedia3-jukebox 3.3.0-7
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        kdemultimedia3-jukebox ben�igt libjack.so.0
    Konfliktl�ung:
        ( ) kdemultimedia3-jukebox nicht aktualisieren
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit kdemultimedia3-sound 3.3.0-7
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        kdemultimedia3-sound ben�igt libjack.so.0
    Konfliktl�ung:
        ( ) kdemultimedia3-sound nicht aktualisieren
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit kdenetwork3-vnc 3.3.0-5
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        kdenetwork3-vnc ben�igt vnc
    Konfliktl�ung:
        ( ) kdenetwork3-vnc nicht aktualisieren
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit kdenetwork3-wireless 3.3.0-5
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        kdenetwork3-wireless ben�igt libjack.so.0
    Konfliktl�ung:
        ( ) kdenetwork3-wireless nicht installieren
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
libaspell.so.15 nicht verfgbar
    Ben�igt von:
        kdelibs3 ben�igt libaspell.so.15
    Konfliktl�ung:
        ( ) Alle 50 entsprechenden Pakete l�chen
            susehelp_de l�chen
            kdebase3-kdm l�chen
            susehelp l�chen
            OpenOffice_org-de l�chen
            kdepim3 l�chen
            kdemultimedia3-sound l�chen
            kpowersave l�chen
            kaffeine l�chen
            Weitere 42...
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
libjack.so.0 nicht verfgbar
    Ben�igt von:
        arts ben�igt libjack.so.0
        k3b ben�igt libjack.so.0
        kdeaddons3-konqueror ben�igt libjack.so.0
        kdeartwork3 ben�igt libjack.so.0
        kdebase3 ben�igt libjack.so.0
        kdelibs3 ben�igt libjack.so.0
        kdemultimedia3 ben�igt libjack.so.0
        kdemultimedia3-jukebox ben�igt libjack.so.0
        kdemultimedia3-sound ben�igt libjack.so.0
        kdenetwork3-wireless ben�igt libjack.so.0
    Konfliktl�ung:
        ( ) Alle 53 entsprechenden Pakete l�chen
            susehelp_de l�chen
            kdebase3-kdm l�chen
            susehelp l�chen
            OpenOffice_org-de l�chen
            kdepim3 l�chen
            kdemultimedia3-sound l�chen
            kpowersave l�chen
            kaffeine l�chen
            Weitere 45...
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
/usr/bin/python nicht verfgbar
    Ben�igt von:
        kdebluetooth benöigt /usr/bin/python
    Konfliktlöung:
        ( ) Entsprechendes Paket löchen
            kdebluetooth löchen
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
vnc nicht verfgbar
    Benöigt von:
        kdenetwork3-vnc benöigt vnc
    Konfliktlöung:
        ( ) Entsprechendes Paket löchen
            kdenetwork3-vnc löchen
        ( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren

#### YaST2 conflicts list END ###

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste