Kompilieren von Superkaramba

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
flori
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 16. Aug 2004, 16:44

Kompilieren von Superkaramba

Beitrag von flori » 16. Aug 2004, 16:50

Hallo!

Ich hatte mir Superkaramba zuerst als .rpm für mein SuSE-Linux 9.0 Prof (KDE 3.3.0) gezogen. Daraufhin musste ich jedoch feststellen, dass die Superkaramba-Themes auch alle anderern Fenster überdecken. Als Lösung für dieses Prolem muss man sich den Tarball holen und vor dem Kopilieren in der karamba.cpp eine Zeile (Zeile 2246) auskommentieren. Das habe ich gemacht, ./configure geht auch auch, nur make erzeugt dann folgenden Fehler:

index.docbook:81: validity error: No declaration for attribute id of element qandaset
<qandaset id="faq">
^
index.docbook:82: validity error: No declaration for element title
<title>Frequently asked questions</title>
^
index.docbook:85: validity error: No declaration for element para
<para>Question 1</para>
^
index.docbook:84: validity error: No declaration for element question
</question>
^
index.docbook:88: validity error: No declaration for element para
<para>The answer</para>
^
index.docbook:87: validity error: No declaration for element answer
</answer>
^
index.docbook:83: validity error: No declaration for element qandaentry
</qandaentry>
^
index.docbook:81: validity error: No declaration for element qandaset
</qandaset>
^
index.docbook:78: validity error: No declaration for element chapter
</chapter>
^
index.docbook:13: validity error: No declaration for element book
</book>
^
make[3]: *** [index.cache.bz2] Fehler 1
make[3]: Leaving directory `/home/fabi0312/superkaramba-0.34/doc/en'
make[2]: *** [all-recursive] Fehler 1
make[2]: Leaving directory `/home/fabi0312/superkaramba-0.34/doc'
make[1]: *** [all-recursive] Fehler 1
make[1]: Leaving directory `/home/fabi0312/superkaramba-0.34'
make: *** [all] Fehler 2

Weiß jemand worandas liegen könnte?

Grüße,

Flori

Werbung:
Benutzeravatar
BirgerS
Member
Member
Beiträge: 163
Registriert: 21. Jun 2004, 23:06
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von BirgerS » 17. Aug 2004, 16:56

Hast Du make als Superuser (root) durchgeführt?
Suse Linux 10.0 / KDE 3.5.1
Intel P4 2,53 GHz / 1024 MB DDR-RAM / ATI X700 256 MB

Gast

Beitrag von Gast » 17. Aug 2004, 19:16

Kommt ganz am Anfang eine Meldung dtd/kdex.dtd not found (oder so ähnlich)?
Ich glaube, das Problem habe ich heute schon mal gesehen (und gelöst):

Installiere mal kdelibs3-doc !

@BirgerS: make muss i.d. Regel nicht als root ausgeführt werden! Nur make install, da dann erst Dateien in Verzeichnisse kopiert werden, zu denen der Normaluser keine Schreibrechte hat.

Benutzeravatar
BirgerS
Member
Member
Beiträge: 163
Registriert: 21. Jun 2004, 23:06
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von BirgerS » 17. Aug 2004, 19:32

abisko00 hat geschrieben:@BirgerS: make muss i.d. Regel nicht als root ausgeführt werden! Nur make install, da dann erst Dateien in Verzeichnisse kopiert werden, zu denen der Normaluser keine Schreibrechte hat.
Achso :D Ich mach das immer komplett als root!
Suse Linux 10.0 / KDE 3.5.1
Intel P4 2,53 GHz / 1024 MB DDR-RAM / ATI X700 256 MB

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 19. Aug 2004, 02:47

Achso :D Ich mach das immer komplett als root!

lol ,das is absolut unnötig... nur ein make install/checkinstall sollte als root ausgeführt werden.. der rest brav als user...

so tip neben bei: man hole sich superkaramba 0.35 cvs, da is das patchen völlig überflüssig, da das "stay on top" prob schon lange gefixt wurde, zudem läuft das super stabil... feine sache..
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

SMD
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 12. Feb 2005, 14:57
Kontaktdaten:

Beitrag von SMD » 12. Feb 2005, 20:01

Hallo,

ich habe mir da ein rpm besorgt, installiert und hab das Progrmam gestartet. Da kommt erst mal der Begrüßungsbildschirm.

Nun hab ich mir mal die HP von denen durchgelesen. Nur eins versteh ich nciht: Man muss sich also eines von diesen Themes runterladen und dann kann man superkaramba nutzen. Nur welches von den Themes soll man denn da nehmen?

Ich habe bisher noch keine Ahnung davon und bin da jetzt ein wenig überfragt. Ich wollte halt damit meine Hardware überwachen (Temperatur vorallem).

Wer kan nmir helfen?

SMD

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste