Bedienung IRKick (KDE Lirc Server)

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Zombie_025
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 14. Mär 2004, 22:37

Bedienung IRKick (KDE Lirc Server)

Beitrag von Zombie_025 » 15. Aug 2004, 13:04

Hallo,
kann mir jemand weiterhelfen?
Oben genanntes Programm kann ich nicht ausreichend konfigurieren, die hardware funktioniert, auch das Programm selber.
Leider sind in der Vorauswahl der Programme, die auf einen Tastendruck der Fernbedienung reagieren sollen, nicht die von mir gewünschten enthalten. Und ich habe keine Ahnung, wie ich da weitere Programme hinzufügen kann (derzeit sind nur KDETV, Konquerer und andere Dinge drin), vermissen tu ich z.B. XMMS (bitte keinen Verweis auf das Plugin, das kann ich nicht installieren) oder TVTime.
In welcher Datei sind die Programme gespeichert, die IRKick bedienen soll?

Schonmal vielen Dank

Gruß

Werbung:
Zombie_025
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 14. Mär 2004, 22:37

Beitrag von Zombie_025 » 9. Sep 2004, 14:50

Scheinbar verwendet keiner das Programm :? Die Dateien hab ich mittlerweile gefunden, aber leider noch nicht, wie ich diese OPC?-Dateien für andere Programme erstelle...
Falls es hier jemanden gibt, der auch den KDE Lirc Server benutzt... vielleicht kann er ja helfen? Thnx

Zombie_025
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 14. Mär 2004, 22:37

Beitrag von Zombie_025 » 30. Okt 2004, 13:37

Ich muss das Thema nochmals hervorkramen.
Ich hab bisher keine Lösung gefunden... arbeitet denn keiner mit Lirc bzw. dem KDE Lirc Server?

abuchnerstein
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 25. Okt 2004, 10:16
Kontaktdaten:

lircd.conf

Beitrag von abuchnerstein » 15. Nov 2004, 10:33

Hallo Zombie,

hast Du denn schon eine lircd.conf erstellt?


MFG
abuchnerstein

Zombie_025
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 14. Mär 2004, 22:37

Beitrag von Zombie_025 » 15. Nov 2004, 10:51

Hi,
ich wollte ja schon lange mal wieder den neuesten Stand posten... leider vergessen, sorry:
Also:
Mein problem war die Fixierung auf diesen bl*** KDE-Lirc-Server.
Irgendwann bin ich durch Zufall auf den Suchbegriff irexec gestossen... und damit war dann alles klar.
Wenn mein Router wieder läuft, versuch ich mich mal an einem ausführlichen Howto.

Und danke für die Rückfrage.

Allerdings frag ich mich noch immer, wie dieses KLirc-Teil seine Configs für die 2,3 Standard-Anwendungen erhält, eine lircd.conf gabs zu diesem Zeitpunkt nicht (oder war nicht zu finden)

abuchnerstein
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 25. Okt 2004, 10:16
Kontaktdaten:

lircd.conf

Beitrag von abuchnerstein » 15. Nov 2004, 17:27

Hi,

also bei mir gab es die lircd.conf auch nicht von alleine.

Diese Datei sollte man erzeugen lassen.

Und zwar am besten mit irrecord /etc/lircd.conf

Dann hast Du auch ein Datei mit der IRKicK etwas anfangen kann.

Das geht natürlich nur, wenn Du vorher in /etc/sysconfig/lirc
den Typ Deines Empfangmodules eingerichtet hast.

Wenn Du zum Beispiel einen "einfachen" seriellen Empfänger hast
(auch unter dem Namen Igor bekannt). Dann sollte in Dieser datei
folgendes zu finden sein:

LIRCD_DEVICE="/dev/lirc"
LIRCD_DRIVER="default"
LIRC_MODULE="lirc_serial"


So, dann noch com1 konfigurieren (in der Shell)

"setserial /dev/ttyS0 uart none"

Modul laden

"modprobe lirc_serial"

Dann den obigen Schritt "irrecord /etc/lircd.conf" ausführen
Du wirst dann aufgefordert ein paar Tasten der FB zu drücken.

Abschließend kannst Du das ganze mit "irw" testen.

Wenn das auch geklappt hat, dann kannst Du mit IRKicK jeder Taste
bestimmte Befehle zuordnen


MFG
abuchnerstein

Benutzeravatar
/home/lino
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 18. Apr 2005, 23:21
Wohnort: ja

Beitrag von /home/lino » 6. Okt 2005, 13:05

hab den thread grad beim suchen gefunden, kann mir jemand sagen welche pakete ich (ausser irkick) noch brauche?
es gab ja schon genug science fiction filme in denen orakelt wurde dass sich die technik eines tages gegen den menschen richten wird, das dies allerdings in der barbarischen form von klingeltönen passieren wird hat niemand vorhergesehen..

Floker
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27. Aug 2005, 21:11

Beitrag von Floker » 6. Okt 2005, 13:27

root@stefano:~ # setserial /dev/ttyS0 uart none
-bash: setserial: command not found


root@stefano:~ # modproble lirc_serial
-bash: modproble: command not found


root@stefano:~ # sudo irrecord /etc/lircd.conf

irrecord - application for recording IR-codes for usage with lirc

Copyright (C) 1998,1999 Christoph Bartelmus(lirc@bartelmus.de)

irrecord: could not init hardware (lircd running ? --> close it, check permissions)



geht leider nicht :?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast