STRG+ALT+Entf nicht unter KDE - was dann?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
DD
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14. Aug 2004, 19:44

STRG+ALT+Entf nicht unter KDE - was dann?

Beitrag von DD » 15. Aug 2004, 00:21

Hi,
Wie kann man laufende, aufgehangene Prozesse unter KDE und SuSE 9.0 beenden.
Der altbekannte Windows Befehl STRG+ALT+Entf funktioniert nicht.

Danke, MfG-DD 8)

Werbung:
cozi
Member
Member
Beiträge: 172
Registriert: 19. Apr 2004, 15:31
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Beitrag von cozi » 15. Aug 2004, 00:40

Strg + Alt + Esc, = killall :twisted:
Der Weg ist das Ziel...

DD
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14. Aug 2004, 19:44

Beitrag von DD » 15. Aug 2004, 01:17

Danke schön. :)

chris28
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 7. Mär 2004, 10:50

Beitrag von chris28 » 15. Aug 2004, 08:05

wenn nur bestimmte Prozesse nicht mehr laufen und Du nicht den ganzen Rechner runterfahren willst, einfach xkill. Dann läuft der Rechner weiter aber der Prozess wird gekillt.

Gruß Chris

Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti » 15. Aug 2004, 09:25

Ctrl+Esc ruft den Taskmanager auf.

spunti

AKO
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 11. Apr 2004, 19:19
Kontaktdaten:

Beitrag von AKO » 15. Aug 2004, 10:04

oder in der Konsole ksysguard, kannste auch prozesse manuel beenden(falls es den bei 9.0ß schon gibt)!

DD
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14. Aug 2004, 19:44

Beitrag von DD » 21. Aug 2004, 15:55

AKO hat geschrieben:oder in der Konsole ksysguard, kannste auch prozesse manuel beenden(falls es den bei 9.0ß schon gibt)!
@all

DANKE.
Alles einwandfreie Tipps. Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste