Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[erledigt]"Anwendungen bearbeiten"lässt sich nicht öffnen OpenSuseLeap15.0

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
ecki4
Member
Member
Beiträge: 125
Registriert: 14. Okt 2007, 15:31

[erledigt]"Anwendungen bearbeiten"lässt sich nicht öffnen OpenSuseLeap15.0

Beitrag von ecki4 » 3. Mär 2019, 17:19

Nach der Aktualisierung auf Open Suse Leap 15.0 funktionierte vorerst alles. Dann wollte ich im Anwendungsmenü etwas ändern (Anwendung aus blenden u.a.) und klickte auf "Anwendungen bearbeiten...". Das Fenster öffnete sich problemlos, doch vermutlich durch eine ungeschickte Mausbewegung schloss es sich plötzlich und ließ sich auch nicht mehr öffnen. Ich versuchte mein Heil mit einem Klick auf "Neustarten". Daraufhin erschien eine Abfrage ob ich die Änderung verwerfen oder speichern will. Ich entschied mich für "verwerfen". Das war vermutlich ein Fehler, denn jetzt lässt sich "Anwendungen bearbeiten..." auch nach dem Neustart nicht mehr öffnen. Es wird zwar weiterhin angezeigt - nach dem Anklicken tut sich aber nichts mehr.
Kann mir jemand helfen? Vielen Dank!
Zuletzt geändert von ecki4 am 8. Mär 2019, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3454
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: "Anwendungen bearbeiten"lässt sich nicht öffnen OpenSuseLeap15.0

Beitrag von Sauerland » 3. Mär 2019, 18:29

Als User:

Code: Alles auswählen

kmenuedit
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3454
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: "Anwendungen bearbeiten"lässt sich nicht öffnen OpenSuseLeap15.0

Beitrag von Sauerland » 3. Mär 2019, 18:31

Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Antworten