Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Monitor Auflösung in Systemeinstellungen nicht änderbar

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 454
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

[gelöst] Monitor Auflösung in Systemeinstellungen nicht änderbar

Beitrag von f.gruber » 19. Jan 2019, 13:05

Hallo,
bei einem Rechner kann ich in den KDE Plasma Systemeinstellungen die Grafikauflösung nicht mehr ändern. Unter dem Punkt "Auflösung" wird gar kein Schieberegler angezeigt.
Im Bootmanager grub2 habe ich die Auflösung auf 1280 x 1024 festgelegt, da bei automatischer Erkennung durch grub2 die Auflösung auf unmögliche 640 x 480 eingestellt wird.
Hier die Infos über die Grafikkarte:

Code: Alles auswählen

28: PCI 300.0: 0300 VGA compatible controller (VGA)
  [Created at pci.378]
  Unique ID: svHJ.bZECMWzdiu5
  Parent ID: 8otl.OB2BsRrVga5
  SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:04.0/0000:03:00.0
  SysFS BusID: 0000:03:00.0
  Hardware Class: graphics card
  Model: "nVidia GT200b [GeForce GTX 285]"
  Vendor: pci 0x10de "nVidia Corporation"
  Device: pci 0x05e3 "GT200b [GeForce GTX 285]"
  SubVendor: pci 0x10de "nVidia Corporation"
  SubDevice: pci 0x065b
  Revision: 0xa1
  Memory Range: 0xfa000000-0xfaffffff (rw,non-prefetchable)
  Memory Range: 0xd0000000-0xdfffffff (ro,non-prefetchable)
  Memory Range: 0xf8000000-0xf9ffffff (rw,non-prefetchable)
  I/O Ports: 0xbc00-0xbc7f (rw)
  Memory Range: 0x000c0000-0x000dffff (rw,non-prefetchable,disabled)
  IRQ: 11 (no events)
  I/O Ports: 0x3c0-0x3df (rw)
  Module Alias: "pci:v000010DEd000005E3sv000010DEsd0000065Bbc03sc00i00"
  Driver Info #0:
    Driver Status: nouveau is not active
    Driver Activation Cmd: "modprobe nouveau"
  Driver Info #1:
    Driver Status: nvidia_drm is not active
    Driver Activation Cmd: "modprobe nvidia_drm"
  Driver Info #2:
    Driver Status: nvidia is not active
    Driver Activation Cmd: "modprobe nvidia"
  Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
  Attached to: #35 (PCI bridge) 
Warum steht da bei jedem Treiber "is not active"?
Ich habe den proprietären nVidia Treiber manuell installiert.

Code: Alles auswählen

zypper se -i nvidia
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...

S  | Name                      | Zusammenfassung | Typ
---+---------------------------+-----------------------------------------------------------------------+------
i  | nvidia-computeG04         | NVIDIA driver for computing with GPGPU                                | Paket
i+ | nvidia-gfxG04-kmp-default | NVIDIA graphics driver kernel module for GeForce 400 series and newer | Paket
i  | nvidia-glG04              | NVIDIA OpenGL libraries for OpenGL acceleration                       | Paket
i  | x11-video-nvidiaG04       | NVIDIA graphics driver for GeForce 400 series and newer               | Paket 
Habe ich den richtigen Treiber für diese Grafikkarte installiert?

Und noch eine Frage:
Es wäre schön, wenn man nur die Grafik neu installieren könnte. Also, das ganze System lassen, wie es ist, und den ganzen Grafikbereich komplett neu erkennen lassen. Gibt es da irgend eine Möglichkeit?
Zuletzt geändert von f.gruber am 19. Jan 2019, 18:12, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Ferdinand

Werbung:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3454
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Grafik Auflösung in Systemeinstellungen nicht änderbar

Beitrag von Sauerland » 19. Jan 2019, 13:40

Die Grafikkarte wird vom 340 er Treiber unterstützt, sollte der G03 sein......

Den gibt es nur bis Leap 15.0, nicht für Tumbleweed.

Zur Info:
Da ja ein Nvidia Treiber installiert ist, ist auch eine Datei mit Inhalt "blacklist nouveau" installiert worden, was dann dazu führt, das dieser Treiber auch nicht mehr läuft......
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5309
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Grafik Auflösung in Systemeinstellungen nicht änderbar

Beitrag von tomm.fa » 19. Jan 2019, 13:44

G03 sollte es für openSUSE Leap 42.3 & 15.0 sein. Leider wurden keine Angaben zur verwendeten Distribution und Kernel gemacht.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 454
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Grafik Auflösung in Systemeinstellungen nicht änderbar

Beitrag von f.gruber » 19. Jan 2019, 14:00

Es handelt sich um openSuse Leap 15.0 auf dem neuesten Stand.
Kernel ist also in der Version

Code: Alles auswählen

4.12.14-lp150.12.45-default
Gruß
Ferdinand

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 454
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Grafik Auflösung in Systemeinstellungen nicht änderbar

Beitrag von f.gruber » 19. Jan 2019, 14:02

Aber warum steht dann bei jedem Treiber "is not active". Irgend ein Treiber muss doch aktiv sein.
Zuletzt geändert von f.gruber am 19. Jan 2019, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Ferdinand

Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5309
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Grafik Auflösung in Systemeinstellungen nicht änderbar

Beitrag von tomm.fa » 19. Jan 2019, 14:09

Wie schon erwähnt, es sollten die G03-Pakete sein. Entweder löschst du alle G04-Pakete mittels YaST und markierst gleich die G03er-Pakete zur Installation oder du löschst erst die G04er, startest den Rechner neu, installierst die G03er und startest den Rechner erneut. Bei der Deinstallation sollte der Eintrag in /etc/modprobe (50-nvidia* glaube ich) mit entsorgt werden.
f.gruber hat geschrieben:
19. Jan 2019, 14:02
Aber warum steht dann bei jedem Treiner "is not active". Irgend ein Treiber muss doch aktiv sein.
nvidia ist es nicht da die Version nicht passt, nouveau wurde auf die Blacklist gesetzt und somit nicht geladen, wird wohl ein Ersatz wie vesa oder ähnlich sein.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3454
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Grafik Auflösung in Systemeinstellungen nicht änderbar

Beitrag von Sauerland » 19. Jan 2019, 14:31

Zusätzlich zu meinem Vorposter:
Was meinst du wohl, warum du keine höheren Grafikauflösungen bekommst?

Es wird ein Standardtreiber benutzt (vesa/fbdev oder ähnliches) und der kann keine höheren Auflösungen.

Näheres würde /var/log/Xorg.0.log zeigen.
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 454
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Grafik Auflösung in Systemeinstellungen nicht änderbar

Beitrag von f.gruber » 19. Jan 2019, 18:11

Habe jetzt den proprietären Grafiktreiber von nVidia deinstalliert und siehe da:
Der grafische Desktop Plasma 5 funktioniert - inklusive Desktopeffekte.
Und die Auflösung lässt sich auch umstellen.
Es gibt zwar einige unschöne Flackereffekte, wenn man die Maus bewegt besonders beim Abmelden-Fenster, aber das tut nicht wirklich weh. Damit kann ich leben.
Gruß
Ferdinand

Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5309
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] Monitor Auflösung in Systemeinstellungen nicht änderbar

Beitrag von tomm.fa » 19. Jan 2019, 20:21

Besserung könnte eventuell bringen:

In den Systemeinstellungen zu Plasma5 (systemsettings5) unter Anzeige und Monitor bei Compositor die Einstellungen anzupassen, zum Beispiel ein anderes Ausgabemodul wählen, oder den Compositer komplett zu deaktivieren usw.

Du verwendest was anders als KDE/Plasma.

Oder du installierst den passenden proprietären Nvidia-Treiber, den G03er.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

goeba
Hacker
Hacker
Beiträge: 265
Registriert: 23. Nov 2015, 13:48

Re: [gelöst] Monitor Auflösung in Systemeinstellungen nicht änderbar

Beitrag von goeba » 20. Jan 2019, 11:52

Ich habe auf einem Rechner eine NVidia Karte + Nouveau Treiber laufen, da habe ich compositing deaktiviert, weil das flimmerte.

Antworten