Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Erledigt] home mit verschuesseltem Dateisystem mountet nicht /dev/mapper Fehlermeldung

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
adimeymuc
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 7. Mär 2015, 13:56

[Erledigt] home mit verschuesseltem Dateisystem mountet nicht /dev/mapper Fehlermeldung

Beitrag von adimeymuc » 16. Jul 2018, 10:21

Das ganze hier als root geschrieben mit englischer Tastatur, sorry keine Umlaute.

Nach einem crash und reset mit Bueroklammer mountet beim Start meine home Partition nicht mehr, trotz mehrerer Versuche.
Als root kann ich noch einloggen aber nicht einmal die Tastatur aendern Teile des Menus sind auch in schwedisch oder so all das mit dem neuesten plasma, suse 42.3 aus den Repos

Aber zuruck zum Problem.

Wie immer erscheint im Rahmen des bootvorgangs die Eingabeaufforderung fuer das Passwort fuer das verschluesselte Dateisystem von home.
Es enthaelt als Sonderzeichen ein hash.

Die Eingabe und Annahme funktioniert normal, danach ist dann aber die Anmeldung in Plasma als normaler User nicht moeglich, weil die Partition eben nicht da ist.

Zunaechst habe ich gedacht vielleicht ginge es mit englischer Tastatur, also statt hash shift3, dann aber kommt sofort dass die Eingabe falsch ist.

Wo kann der Wurm sein


Ergaenzung
Bei einem weiteren Neustart und mitlesen der Startmeldungen ergab sich, dass
a die Enschluesselung beginnt aber
b spaeter die Meldung kommt /dev/mapper/langeIDderPartition mit
/dev/mapper file system check failed abbricht

Schlauer werde ich daraus auch einer Internet suche leider nicht

fsck /home meldet einen Block mit Fehler
(Attempt to read block from filesystem resulted in short read)
und fragt ignore
nach z dann force rewrite
Kann ich damit die Partition schrotten wenn ich ja sage

Erledigt
fsck hat ein paar verwaisste inodes aufgeräumt, alledings scheinen ein paar desktop-Einstellungen verloren

Werbung:
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1830
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00
Wohnort: Münsterland

Re: [Erledigt] home mit verschuesseltem Dateisystem mountet nicht /dev/mapper Fehlermeldung

Beitrag von gehrke » 16. Jul 2018, 19:08

War scheinbar nicht schnell genug bzw. Dein Problem hat sich zum Glück in Wohlgefallen aufgelöst.

Trotzdem für's nächste mal am besten gleich den Output dieser Befehle in Code-Tags, damit wir nicht erst lange über die Partitionierung rätseln müssen:

Code: Alles auswählen

lsblk
fdisk -l
TNX

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast