KDM startet sehr langsam

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
tux.ICBlood
Member
Member
Beiträge: 95
Registriert: 5. Apr 2004, 09:23
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

KDM startet sehr langsam

Beitrag von tux.ICBlood » 17. Jul 2004, 18:34

Von jetzt auf gleich brauch der Anmeldungs manager total lange zum starten.
Nachdem Bootvorgang (und nach dem nvidia logo) ist total lange der Bildschirm schwarz und die uhr dreht sich.

Das ist erst seit dem ich die windows platte neu formatiert habe. Aber daran kann das doch nicht liegen?????
gruss tux.ICBlood

www.gultsch.de

A programmer is only a tool, which converts caffeine to Software

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 17. Jul 2004, 18:46

1.)
/var/log/XFree86*.log oder
/var/log/xorg*.log kontrollieren, alle nicht erkannten Schriften deaktivieren in
der X-Configuration

2.)
/var/log/messages prüfen auf Fehlermeldungen

3.)
K-menu -- Kontrollzentrum -- KDE-Komponenten -- Diensteverwaltung
alle Dienste die DU nicht brauchst deaktivieren (z.Bsp: wallet, kwrite,...)

4.)
Name-Resolving, DHCP etc kontrollieren

5.)
überflüssige Services im yast-runlevel-Editor abschalten (z.Bsp: samba, dhcp, nfs, hardwarescan, rpm-Konfig Änderunegen, ..)

6.)
Forumssuche: KDE langsam

Benutzeravatar
tux.ICBlood
Member
Member
Beiträge: 95
Registriert: 5. Apr 2004, 09:23
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von tux.ICBlood » 17. Jul 2004, 19:31

Danke für die Hilfe.
Aber ich habe erstmal kdm neuinstalliert. Und danach gings wieder.
Bin total ratlos, was ist da passier :?: :?:
gruss tux.ICBlood

www.gultsch.de

A programmer is only a tool, which converts caffeine to Software

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast