Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] KDE 4.2.2 Desktop Icons

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

[gelöst] KDE 4.2.2 Desktop Icons

Beitrag von cero » 12. Apr 2009, 10:48

Moin Moin,

ich spiele seit gestern mit KDE 4.2.2 und finde eine Sache nicht:

Ich habe das Widget "FolderView" aktiviert und es zeigt mir den Inhalt des Ordners
"Desktop" an. Alles schön aufgeräumt und passt.
Trotz des Widgets kann ich z.B. aus dem Startmenü Icons auf den Desktop (auf eine freie
Stelle außerhalb des Widgets "Folderview" legen und wie Widgets behandeln... Aber in
welchem Ordner finde ich diese Icons/Verknüpfungen wieder?
Zuletzt geändert von cero am 12. Apr 2009, 17:55, insgesamt 1-mal geändert.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Werbung:
Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Re: KDE 4.2.2 Desktop Icons

Beitrag von Ganymed » 12. Apr 2009, 11:43

Falls ich Deine Frage richtig verstand, in

/home/username/Desktop

Oder meinst Du das?

/home/username/.kde4/cache-Rechnername/favicons


Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Re: KDE 4.2.2 Desktop Icons

Beitrag von cero » 12. Apr 2009, 12:00

Wenn ich bei KDE3 ein Icon auf dem Desktop gelegt habe, fand ich danach dieses Icon
auch in dem Ordner /home/username/Desktop.

Wie ist es jetzt bei KDE 4.2? Wenn ich etwas in den Ordner /home/user/Desktop
lege, erscheint es auch in dem Widget "FolderView". Umgekehrt funktioniert es auch.
Soweit ist alles wie bei KDE3.

Wenn ich jetzt aber ein Icon auf den Desktop lege (nicht in FolderView) erscheint dieses Icon
nicht im Ordner /home/user/Desktop. Wo liegen diese dann?
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

DancingAntS
Member
Member
Beiträge: 112
Registriert: 15. Jan 2008, 19:26

Re: KDE 4.2.2 Desktop Icons

Beitrag von DancingAntS » 12. Apr 2009, 13:27

Hi,

Falls Du Dich noch an KDE4.0 erinnerst, da gab es ein Miniprogramm Icon-Template um jedes Icon auf dem Desktop als Applet darstellen zu können. Da dies jedoch als zu kompliziert angesehen wurde, wurde das Verfahren hinter den Kulissen verborgen.

Das heißt, es gibt zwar das Miniprogramm nicht mehr in der Auswahl wird aber trotzdem wie ein Miniprogramm behandelt. Du wirst diese Icon-Verknüpfungen also als Einträge unter ~/.kde4/share/config/plasma-appletsrc wiederfinden können.

Gruß DancingAntS

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Re: KDE 4.2.2 Desktop Icons

Beitrag von cero » 12. Apr 2009, 17:55

@DancingAntS:
An KDE 4.0 kann ich mich leider nicht erinnern, da ich erst gestern (mit KDE 4.2) meinen
Einstieg in die KDE4-Reihe besiegelt habe. Vielleicht sind mir deswegen einige
Dinge verborgen geblieben und ich habe einiges aufzuholen. Mit der Version 4 gibt
es ja wieder einiges neu zu entdecken/lernen.

Deine Antwort war aber ein Treffer ins Schwarze - genau das habe ich gesucht. Vielen Dank :up:
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16608
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: KDE 4.2.2 Desktop Icons

Beitrag von whois » 13. Apr 2009, 08:39

cero hat geschrieben:Mit der Version 4 gibt
es ja wieder einiges neu zu entdecken/lernen.
Hörmal was für ein Release fährst du denn im Moment genau?
Rein Interessehalber. ;)

K4m1K4tz3
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 987
Registriert: 19. Jan 2005, 13:54
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] KDE 4.2.2 Desktop Icons

Beitrag von K4m1K4tz3 » 13. Apr 2009, 10:38

Hat er doch oben geschrieben: 4.2.2
Mein System: SUSE 11.4, x86_64, KDE 4.6

Mein Jabber: masterunderlined@jabber.ccc.de

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Re: [gelöst] KDE 4.2.2 Desktop Icons

Beitrag von cero » 13. Apr 2009, 13:22

KDE 4.2.2 fahre ich gerade. Ist neulich in Debian Sid und somit auch
in sidux aufgetaucht. Jetzt muss ich mich ja damit beschäftigen. :smile:
Ist noch etwas ungewohnt und ich muss einiges noch suchen, aber
insgesamt gefällt mir KDE 4 sehr gut.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Z-City
Hacker
Hacker
Beiträge: 649
Registriert: 17. Jan 2005, 15:16
Wohnort: Kreis Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] KDE 4.2.2 Desktop Icons

Beitrag von Z-City » 17. Apr 2009, 10:29

War mal wieder aufregend - das automatische Update mit sidux hat einem zwar die Hauptarbeit abgenommen. Aber jetzt geht es wieder von vorne los.

Wo sind denn welche Programme? (Hab sie nun gefunden)
Wie kann ich die Darstellung auf dem Desktop auf Ordnernansicht umstellen?
Was? Da sind schon 3D-Effekte integriert a la Compiz, Beryl und Co?
Welcher Kernel? Welche Grafikkartentreiber (damit auch Twinview und Xinerame mit 3 Screens funtkionieren)?

Direkt nach dem Umstieg war die Oberfläche dermaßen langsam und stockte dauernd. Sogar das Verschieben von Icons hat ewig gedauert. Grafikkartentreiber war installiert aber nach einem Update auf die neue Beta-Version läuft es nun richtig flüssig mit der 8800GT-512. Und so weiter und so fort. Inzwischen läuft das ganz schick. Ich habe den Eindruck das ganze System agiert nun wesentlich schneller als vorher - das kann aber auch reines Bauchgefühl sein.

Gruß vom
BEN

Antworten