Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Probleme mit Drucker (Lexmark z25/z35)

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gast

Probleme mit Drucker (Lexmark z25/z35)

Beitrag von Gast » 21. Feb 2004, 12:01

Ich habe mir Suse-Linux 9.0 aus Neugier nach einem Artikel in der "Computer-Bild" besorgt. Ich bin daher ein blutiger Anfänger und schaue nach jahrelanger Windows-Erfahrung wie ein Schwein in Uhrwerk, wobei allerdings ich nicht glaube, daß mir das technische Grundverständnis fehlt.

Nach der Installation und der der weitestgehenden Einrichtung der Hardware kämpfe ich immernoch mit der Druckerinstallation.

Mein Lexmark Z25 will partout nicht drucken, obwohl ich versucht habe, sämtliche Installationshinweise /-anleitungen zu befolgen. Auch die Installation mittels des heruntergeladenen Linux-Treibers für meinen Lexmark z25 schlägt fehl.

So erzählt mir mein Rechner beim Drucken aus dem Terminal-Fenster etwas vom "client-error-not-found". Bei der versuchten Installation über Yast wird zwar der Lexmark z25 automatisch richtig erkannt (etwa "Standort des Druckers: USB-Drucker auf //Lexmark/Z25-Z35"), jedoch nach einem Klick auf "Weiter" (zum Fenster "Hersteller und Modell des Druckers") ist mein Lexmark schon nicht mehr in der dortigen Auflistung aufgeführt.

So bin ich einfach ratlos, habe mittlerweile das Probieren satt und benötige DRINGENST Hilfe.

Mit einem freundlichen "HILFE", "MAYDAY" und "SOS" verbleibt

Mark-two

Werbung:
Steffen S

Beitrag von Steffen S » 23. Feb 2004, 11:02

ich habe mir am Wochenende auch SuSE von der CB installiert und hatte erwartungsgemäß auch Probleme mit meinem Lexmark Z35.

Mein Lösungsansatz:

1. CUPS in YaST deaktivieren
2. aktuelles bind.rpm installieren
3. Lexmarktreiber installieren
4. LPRng als Standard-Drucksystem einrichten

Mark-two
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 21. Feb 2004, 11:18

Vielen Dank

Beitrag von Mark-two » 27. Feb 2004, 10:04

Habe die Anleitung mit Interesse gelesen und werde es sofort in die Tat umsetzen...

Benutzeravatar
Exael
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 22. Jul 2004, 13:24
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

lexmark Z35

Beitrag von Exael » 22. Jul 2004, 13:34

auch ich habe den komischen lexmark drucker. kannst du mal genau beschreiben, wie du CUPS unter yast aus machst? ich habe versucht cups zu deinstallieren, doch dann will er auch gleichzeit openoffice und so weiter runterschmeißen.
den treiber von lexmark habe ich mir von der seite geholt. ich kann es auch unter root starten, doch es fehlem ihm gleich am anfang libs, die ich überspringe.
am ende fragt er mich, ob ich eine testseite drucken möchte, doch aus dem drucker kommt dann nichts raus.
kann es vielleicht sein, das der usb support aus der neuen suse raus ist? denn mein usb stick funtzt auch nicht mehr. unter 8.x war das kein problem.

danke
wer früher stibt, ist länger tod ;)

www.the-dreams.de

alias The Hit-Man

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast