Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Linux-Newbie hat ein problem mit seinem Drucker

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
SharkMan66
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Feb 2004, 01:28
Kontaktdaten:

Linux-Newbie hat ein problem mit seinem Drucker

Beitrag von SharkMan66 » 12. Feb 2004, 19:59

HiHo Leute!
Nachdem ich ein klein wenig Ärger mit Onk$l Bill hatte bin ich nun auch auf Linux umgestiegen und muß sagen das ich hellauf begeistert bin. Nur die Tatsache das ich meinen Drucker ( Epson Stylus C84) nicht ans laufen bekomme wurmt mich sehr das ich dringend was drucken muß. War bei Epson auf der Site um mir erstmal den Treiber zu besorgen. Fehlanzeige
Nun also meine Fragen:

1. Wo kann ich den Treiber bekommen?
2. Wie bekomme ich den Drucker dann ans laufen?

Habe Suse 9.0 und nutze kbe 3.1
Habe es mal versucht mit dem Generic-Drucker, aber da reagiert der Drucker überhaupt nicht. Der Drucker hängt an einem USB-Anschluß.

Bitte helft mir, ist echt dringend.
Und bitte versucht es einigermassen verständlich zu erklären. Bin der absolute Newbie
Fettes THX im vorraus.

Werbung:
schweer
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 2. Jan 2004, 23:40
Wohnort: Bochum

Re: Linux-Newbie hat ein problem mit seinem Drucker

Beitrag von schweer » 13. Feb 2004, 00:23

Infos zu Deinem Drucker:
http://linuxprinting.org/show_printer.c ... Stylus_C84
linuxprinting.org ist immer die Adresse bei Problemen mit Druckern.

wolfgang

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 13. Feb 2004, 01:58

und wenn man da nicht fündig wird

http://www.turboprint.de

super einfach zu konfigurieren.. :wink:

wolfi_z
Hacker
Hacker
Beiträge: 401
Registriert: 7. Feb 2004, 12:59
Wohnort: Erlangen / Wiernsheim
Kontaktdaten:

Bitte lest meine Postings ueber den Epson Stylus C 64 ...

Beitrag von wolfi_z » 7. Mär 2004, 12:24

Hallo,

Ich habe unlaengst einen Epson Stylus C 64 konfiguriert.
Laut Linuxprinting geht der schwieriger als der C 84, aber egal.
Im entsprechenden Thread steht alles, was ich getan habe, um das hinzukriegen. Falls Du also noch keinen Erfolg gehabt haben solltest, dort wirst Du fuendig, es duerfte fuer den C 84 alles analog genauso gehen. :)

Antworten