Seite 1 von 1

Schreibschutz vomUSB-Stick läßt sich nicht entfernen

Verfasst: 20. Nov 2004, 20:04
von der_ludwig2
Hallo, ich habe vor einigen Tagen meinen USB-Stick unter Linux benutzt und dann normal wieder abgezogen. Als ich heute wieder den USB-Stick benutzen wollte, stellte ich fest, daß ich alles, was auf dem Stick drauf war, zwar lesen kann, aber nichts dazuspeichern kann und auf dem Stick auch nichts löschen kann. Der Stick wäre schreibgeschützt. Gut, Eigenschaften, Rechtevergabe, aber nichts dergleichen hilft. Es ist kein kleiner Schieber drauf, der den Stick locked bzw. unlocked. Es kann auch sein, daß das Teil einfach nur defekt ist. Gibt es eine Möglichkeit, mit dem Befehl chmod da was zu bewirken? Kurze Hilfe bitte, Danke schon mal vorab. Ludwig