Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie bringe ich meinem HP PSC 2110 beidseitiges Drucken bei?

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
jph
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 12. Sep 2004, 23:37

Wie bringe ich meinem HP PSC 2110 beidseitiges Drucken bei?

Beitrag von jph » 23. Sep 2004, 12:26

Hallo,
eigentlich sagt der Betreff schon alles. Ich würde gerne beidseitig drucken. Ich schaffe es schonmal mehrere Seiten auf eine zu drucken. aber beidseitig will er nicht. oder muss ich dann jede einzelne seite erst andersrum wieder reinschieben, damit der die auf der rückseite bedruckt.
ein paar rahmendaten:
HPPSC 2110
SuSE Linux 9.1
per USB angeschlossen...

Werbung:
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4000
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Re: Wie bringe ich meinem HP PSC 2110 beidseitiges Drucken b

Beitrag von misiu » 23. Sep 2004, 12:44

jph hat geschrieben:Hallo,
eigentlich sagt der Betreff schon alles. Ich würde gerne beidseitig drucken. Ich schaffe es schonmal mehrere Seiten auf eine zu drucken. aber beidseitig will er nicht. oder muss ich dann jede einzelne seite erst andersrum wieder reinschieben, damit der die auf der rückseite bedruckt.
ein paar rahmendaten:
HPPSC 2110
SuSE Linux 9.1
per USB angeschlossen...
Also ganz Dezent:
KDE:
Kontrollzentrum->Angeschlossene Geräte->Drucker
dann rechts den Drucker wählen und unten Kartei
"Profile" dann rechts Button "Einstellungen".
Jetzt müsste eine neue Kartei aufgehen in der
"Treiber Einstellungen" oben auftauchen.
Da dürfte es schon sein, als "Beidseitiger Druck"->
Anklicken und nach bedarf ändern.

MfG
misiu

jph
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 12. Sep 2004, 23:37

Beitrag von jph » 23. Sep 2004, 13:03

ja genau das ist es was ich auch gemacht habe. aber dann habe ich den beschriebenen effekt: Wenn ich z.b.: 20 seiten ausdrucke muss ich die erste seite drucken, diese wieder in den papierschacht legen usw... aber das kann jawohl nicht ganz sinn der sache sein odeR?

Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4000
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu » 24. Sep 2004, 10:32

jph hat geschrieben:ja genau das ist es was ich auch gemacht habe. aber dann habe ich den beschriebenen effekt: Wenn ich z.b.: 20 seiten ausdrucke muss ich die erste seite drucken, diese wieder in den papierschacht legen usw... aber das kann jawohl nicht ganz sinn der sache sein odeR?
ups...
Vielleicht geht es besser mit einer neuen PPD:
http://www.linuxprinting.org/ppd-o-mati ... 110&show=1

oder
Turboprint (leider nicht kostenlos):
http://www.turboprint.de/german/index.html

MfG
misiu

Antworten