Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Prob: nVidia GeForce5600Go in Toshiba 5200-902 unter SuSE 9?

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
DerWikinger
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 28. Jan 2004, 09:14

Prob: nVidia GeForce5600Go in Toshiba 5200-902 unter SuSE 9?

Beitrag von DerWikinger » 28. Jan 2004, 10:06

Hallo zusammen!

Ich muß gestehen, ich habe mit Linux bis jetzt nicht viel zu tun gehabt. Jetzt aber habe ich mich entschlossen, auf meinem neuen Notebook (Toshiba Satellite 5200-902 mit nVidia FX5600Go Grafik) doch Linux zu installieren, und zwar SuSE 9.0.
So weit, so gut... Hat auch alles wunderbar geklappt. Nach dem ersten Booten habe ich nun KDE mit der korrekten Auflösung von 1600x1200 vor mir.

Wenn ich nun allerdings den Linux Treiber von nVidia für den Grafikchip verwenden will (NVIDIA-Linux-x86-1.0-5336-pkg1.run) passiert folgendes:
Der Installer läuft ohne Fehlermeldung durch. Wenn ich jedoch XFree mit "sax2 -m 0=nvidia" konfigurieren will, bekomme ich nur einen schwarzen Bildschirm der sich an den unteren Ecken langsam weiß verfärbt. Die restliche Fläche bekommt einen heftigen Grünstich, der auch bleibt, wenn man zurück auf die Konsole wechselt. Außerdem scheint die "Welcome"-Schrift vom KDE ganz leicht als "Geisterschrift" :? durch.

Kann sich jemand vorstellen wie man das in den Griff bekommen könnte? Mein Latein ist hier nämlich am Ende.

Danke schon mal im Vorraus!

Werbung:
winlux

Beitrag von winlux » 30. Jan 2004, 12:37

Hallo,

ich hatte mit meiner GeForce 2Go auch Probleme. Geholfen hat bei mir der aktuelle Treiner von der nvidia homepage:

http://www.nvidia.de/page/linux_driver_downloads.html

So long

xonixlino
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 8. Feb 2004, 00:38

Beitrag von xonixlino » 8. Feb 2004, 00:42

Ich frag einfach mal hier nach, ich hab das selbe Notebook und würde auch gern Linux draufspielen. Wie hast du es mit den Treibern für Netzwerk etc. gemacht, da Toshiba ja keine anbietet
Danke !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste