Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Idealscanner ?

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti » 5. Sep 2004, 10:00

Wir haben hier im Forum mindestens zwei Leute mit dem Lide20.
Der funktioniert mit dem neuesten Sane wohl korrekt. Ansonsten hat der im farbigen Modus einen kräftigen Rotstich. Man kann aber auch das Programm Vuescan benutzen, da ist kein Rotstich.
Der funktioniert also auch prima und ist wahrscheinlich der Billigste von der Sorte.

spunti

Werbung:
Wolfgang
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 26. Mai 2004, 22:05
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 5. Sep 2004, 10:06

Also ich hab nen Canon N670U (ist schon 2 Jahre alt, glaub ich). Da hab ich noch nie Probleme mit der Einrichtung gehabt und zwar Mandrake 9.0, 9.1, 9.2
und alle Suse seit 8.2.

Das Ding wurde immer automatisch erkannt und eingerichtet und dann konnte ich scannen... :P


Weiss gar nicht was Ihr alle habt... :D :P :D

Benutzeravatar
tost
Member
Member
Beiträge: 164
Registriert: 2. Jul 2004, 22:23
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von tost » 5. Sep 2004, 11:35

Epson Perfection 1670

Einfach nur bei der /etc/sane.d/epson.conf das # rausgelöscht und er funzt...

tost
Irc Chat: --> irc.freenode.de #linux-club.de

Letzte Worte eines PCs: - "Loading Windows - please wait."

ratlos
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 31. Aug 2004, 20:16
Wohnort: Halle

Schade

Beitrag von ratlos » 6. Sep 2004, 00:21

tost hat geschrieben:Epson Perfection 1670

Einfach nur bei der /etc/sane.d/epson.conf das # rausgelöscht und er funzt...

tost
Schade, der Epson Perfektion 1670 ist meines Wissens vom Hersteller abgekündigt. Ich suche also noch immer nach ´ner Lösung für Canon Lide 80.

... und bin immer noch "ratlos"

Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti » 6. Sep 2004, 10:44

Lide20 scheint das Modul Plustek zu verwenden. Wird der von Suse wenigstens erkannt?

Benutzeravatar
scanner_freak
Hacker
Hacker
Beiträge: 300
Registriert: 19. Mai 2004, 13:12

Re: Warnung vor Canon Lide20

Beitrag von scanner_freak » 6. Sep 2004, 16:08

Hallo zusammen,

ich hab noch ein paar Kommentare (wie kanns auch anders sein ;))
ernst hat geschrieben:Hi,
ich habe auch den Rat von EasyLinux befolgt un für eine Bekannte den Canon Lide20 unter SuSE9.0pro besorgt und kann nur davon abraten.
Er zeigt bei Farbscans starke Farbverschiebungen insbesondere im Rotbereich.
Canon ist im übrigen eine Firma, die sich nachwievor hartnäckig weigert, eine Linuxunterstützung ihrer Hardware vorzunehmen
Das mit Canon stimmt, ziemlich sture Truppe, der LiDE20 hingegen funktioniert
ohne Probleme - Voraussetzung ist allerdings SANE-1.0.14 oder höher.
Wolfgang67 hat geschrieben:Also ich hab nen Canon N670U (ist schon 2 Jahre alt, glaub ich).
Der N670U ist identisch mit dem LiDE20 :)

Der LiDE80 beinhaltet einen Genesys-Logic Chipsatz und wird offiziell noch
nicht von SANE unterstützt, obwohl daran gearbeitet wird. Über den Zustand
des genesys Backends im Zusammenhange mit dem LiDE80 kann ich nix
sagen, da ich den Scanner nicht hab, deshalb Jungs wäre ein Hinweis woher
ihr einen funktionsfähigen Treiber habt nicht schlecht...

Der LiDE35 gehört in diesselbe Kategorie wie der LiDE80...

Passt bitte auf, wenn ihr euch ein Model anschaut und dann doch den
Nachfolger kauft - der ist meist mit einer komplett anderen HW ausgestattet und
hat ausser Aussehen und Namen meist keine Ähnlichkeit mit dem Vorgänger.

Grüsse,
Gerhard

Benutzeravatar
scanner_freak
Hacker
Hacker
Beiträge: 300
Registriert: 19. Mai 2004, 13:12

Beitrag von scanner_freak » 6. Sep 2004, 16:08

spunti hat geschrieben:Lide20 scheint das Modul Plustek zu verwenden. Wird der von Suse wenigstens erkannt?
Du hast Recht, und normalerweise sollte er erkannt werden.

Grüsse,
Gerhard

Rlaichi
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 18. Sep 2004, 13:34
Wohnort: 88326 Aulendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Rlaichi » 18. Sep 2004, 13:47

Tost hat gepostet:
Epson Perfection 1670

Einfach nur bei der /etc/sane.d/epson.conf das # rausgelöscht und er funzt..

Also ich habe da andere Erfahrungen unter Suse 9.0
mit Snapscan Backend
sane 1.0.14

siehe: http://www.commercialventvac.com/~jeffs/

mit Problemen bei der Vorschau.
An Tost: In anderen Foren beschreibst du andere Erfahrungen: woher dieser Wandel?

muesli
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 13. Jun 2005, 16:57

Beitrag von muesli » 13. Jun 2005, 17:09

Hallo,
ich habe mir den Canon Lide80 zugelegt, aber ich bringe ihn im Linux (Suse 9.3) nicht zum laufen. Wenn ich ihn als Canoscan 5200F anschliessen will, wird mir angezeigt, das der Scanner nicht unterstützt wird.

Wäre froh über einen hilfreichen Tip

muesli :?:

Benutzeravatar
tost
Member
Member
Beiträge: 164
Registriert: 2. Jul 2004, 22:23
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von tost » 13. Jun 2005, 17:45

An Tost: In anderen Foren beschreibst du andere Erfahrungen: woher dieser Wandel?
Inzwischen habe ich längst kein SuSe mehr und damals hat es funktioniert, wie es heute ist kann ich dir allerdings nicht sagen...

tost
Irc Chat: --> irc.freenode.de #linux-club.de

Letzte Worte eines PCs: - "Loading Windows - please wait."

Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 13. Jun 2005, 19:38

Epson Scanner sollten immer in die nähere Wahl gezogen werden ;) zum einen laufen die mit Standard-SANE Treibern, dann mit Vuescan und Epson bietet auch noch Treiber (http://www.avasys.jp/english/linux_e/index.html) für Linux an.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!

abraham
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 5. Jul 2005, 11:22
Wohnort: schweiz

Beitrag von abraham » 4. Aug 2005, 19:37

Dashilft gegen den Rotstich vom Lide 20...
Gibt es ein Leben vor dem Tod?

Benutzeravatar
Biff
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 20. Mär 2005, 15:12
Wohnort: Laupheim

Beitrag von Biff » 9. Aug 2005, 14:08

Hallo,

habe seit kurzem den LIDE 20 angeschlossen. Läuft tadellos. Den Rotstich kann ich auch vermelden. Beim benutzen von Kooka wirds aber besser. Die Nacharbeit mit Gimp ist dann easy. Der Scanner wird übrigens als Plustek erkannt.
Nutze deinen Spieltrieb, dann klappt´s auch mit Linux!

Biff

w00t
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 4. Jan 2005, 22:16

Beitrag von w00t » 18. Aug 2005, 13:01

Hm, bei mir wird das Bild in der Horizontalen von oben nach unten immer blässer.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste