Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Eckart Spindler
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 18. Feb 2012, 22:07

[gelöst] Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von Eckart Spindler » 19. Jan 2020, 21:38

Seit einiger Zeit erscheint auf meinem Laptop beim Start die Meldung:

Code: Alles auswählen

Legitimierung ist zum Einhängen von TOSHIBA MQ04ABFI00 (/dev/sdb1) notwendig
Was hat das zu bedeuten und was muss ich tun, damit diese Meldung beim Start nicht mehr erscheint?
Ich benutze OpenSuse Leap 15.1
Zuletzt geändert von Eckart Spindler am 20. Jan 2020, 23:10, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1988
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von gehrke » 19. Jan 2020, 22:17

Poste bitte mal den Output von (als root und in Code-Blöcken):

Code: Alles auswählen

lsblk
cat /etc/fstab
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
Join the fediverse: https://fediverse.party/en/fediverse/

Eckart Spindler
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 18. Feb 2012, 22:07

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von Eckart Spindler » 19. Jan 2020, 22:40

gehrke hat geschrieben:
19. Jan 2020, 22:17
Poste bitte mal den Output von (als root und in Code-Blöcken):

Code: Alles auswählen

lsblk
cat /etc/fstab

Code: Alles auswählen

NAME   MAJ:MIN RM   SIZE RO TYPE MOUNTPOINT
sda      8:0    0 119.2G  0 disk 
├─sda1   8:1    0   260M  0 part /boot/efi
├─sda2   8:2    0    16M  0 part 
├─sda3   8:3    0    81G  0 part 
├─sda4   8:4    0   980M  0 part 
├─sda5   8:5    0    35G  0 part /
└─sda6   8:6    0     2G  0 part [SWAP]
sdb      8:16   0 931.5G  0 disk 
└─sdb1   8:17   0 931.5G  0 part /run/media/eckart/66BC-88C6
sr0     11:0    1  1024M  0 rom 

Code: Alles auswählen

# cat /etc/fstab
UUID=fc736258-497c-4e2f-a4e4-99d93f37db96  /                       btrfs  defaults                      0  0
UUID=fc736258-497c-4e2f-a4e4-99d93f37db96  /var                    btrfs  subvol=/@/var                 0  0
UUID=fc736258-497c-4e2f-a4e4-99d93f37db96  /usr/local              btrfs  subvol=/@/usr/local           0  0
UUID=fc736258-497c-4e2f-a4e4-99d93f37db96  /tmp                    btrfs  subvol=/@/tmp                 0  0
UUID=fc736258-497c-4e2f-a4e4-99d93f37db96  /srv                    btrfs  subvol=/@/srv                 0  0
UUID=fc736258-497c-4e2f-a4e4-99d93f37db96  /root                   btrfs  subvol=/@/root                0  0
UUID=fc736258-497c-4e2f-a4e4-99d93f37db96  /opt                    btrfs  subvol=/@/opt                 0  0
UUID=fc736258-497c-4e2f-a4e4-99d93f37db96  /home                   btrfs  subvol=/@/home                0  0
UUID=fc736258-497c-4e2f-a4e4-99d93f37db96  /boot/grub2/x86_64-efi  btrfs  subvol=/@/boot/grub2/x86_64-efi  0  0
UUID=fc736258-497c-4e2f-a4e4-99d93f37db96  /boot/grub2/i386-pc     btrfs  subvol=/@/boot/grub2/i386-pc  0  0
UUID=30D7-55ED                             /boot/efi               vfat   defaults                      0  0
UUID=fc736258-497c-4e2f-a4e4-99d93f37db96  /.snapshots             btrfs  subvol=/@/.snapshots          0  0
UUID=b22c5189-d3ad-4161-b535-1e23d9f6957d  swap                    swap   defaults                      0  0

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7492
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von spoensche » 20. Jan 2020, 05:08

Ist die Toshiba Festplatte (/dev/sdb) ein USB- Stick? Wenn ja, dann entferne den Stick bevor du das System bootest.

Der Dienst udisks mountet Wechseldatenträger automatisch. Da beim Systemstart noch kein User angemeldet ist, aber für den Automount eine aktive User Session existieren muss, fehlt dem Dienst udisks die Benutzerkennung.

Eckart Spindler
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 18. Feb 2012, 22:07

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von Eckart Spindler » 20. Jan 2020, 15:24

spoensche hat geschrieben:
20. Jan 2020, 05:08
Ist die Toshiba Festplatte (/dev/sdb) ein USB- Stick? Wenn ja, dann entferne den Stick bevor du das System bootest.

Der Dienst udisks mountet Wechseldatenträger automatisch. Da beim Systemstart noch kein User angemeldet ist, aber für den Automount eine aktive User Session existieren muss, fehlt dem Dienst udisks die Benutzerkennung.
Bei mir ist /dev/sdb1 ein USB-Stick. Ich starte aber niemals mit eingesteckten USB-Stick. Warum mounted udisks beim Start einen Wechseldatenträger, wenn der gar nicht existiert? Wenn ich den USB-Stick einstecke, wird er automatisch erkannt.

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3563
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von Sauerland » 20. Jan 2020, 17:02

Bei mir ist /dev/sdb1 ein USB-Stick.
└─sdb1 8:17 0 931.5G 0 part /run/media/eckart/66BC-88C6
War da mal nicht vor kurzem was mit nem 1 TB Stick?
Ah ne, war anderes Forum.

Trotzdem 1 TB????
Desktop: OpenSUSE Leap 15.1, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.1, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Eckart Spindler
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 18. Feb 2012, 22:07

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von Eckart Spindler » 20. Jan 2020, 19:33

Sauerland hat geschrieben:
20. Jan 2020, 17:02
Bei mir ist /dev/sdb1 ein USB-Stick.
└─sdb1 8:17 0 931.5G 0 part /run/media/eckart/66BC-88C6
War da mal nicht vor kurzem was mit nem 1 TB Stick?
Ah ne, war anderes Forum.

Trotzdem 1 TB????
Es stimmt, ich hatte vor kurzem einen Post mit einem USB-Stick. Und es stimmt auch, dass bei mir sdb1 der Port für USB-Sticks / externe Festplatte ist. Aber das in meinem letzten Post unter "Hardware" war ein 63 GB-Stick. Ich verstehe nicht, warum bei mir bei Starten etwas von einem 1 TB-Stick angezeigt wird. In der Zeit, seitdem die Anzeige beim Starten erscheint, habe und hatte ich keinen USB-Stick beim Starten eingesteckt, weder einen 1 TB-Stick noch einen 63 GB-Stick. Auch meine externe Festplatte hat keine 1 TB.

Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1988
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von gehrke » 20. Jan 2020, 19:55

Eckart Spindler hat geschrieben:
20. Jan 2020, 19:33
Ich verstehe nicht, warum bei mir bei Starten etwas von einem 1 TB-Stick angezeigt wird.
Die Anzeige von 1 TB stammt ja vom lsblk-Output von 19. Jan 2020, 22:17.
Dein System scheint an mehreren Stellen eine andere Auffassung von der Dir zur Verfügung stehenden Hardware zu haben (nicht nur beim Start).
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
Join the fediverse: https://fediverse.party/en/fediverse/

Eckart Spindler
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 18. Feb 2012, 22:07

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von Eckart Spindler » 20. Jan 2020, 21:46

gehrke hat geschrieben:
20. Jan 2020, 19:55
Eckart Spindler hat geschrieben:
20. Jan 2020, 19:33
Ich verstehe nicht, warum bei mir bei Starten etwas von einem 1 TB-Stick angezeigt wird.
Die Anzeige von 1 TB stammt ja vom lsblk-Output von 19. Jan 2020, 22:17.
Dein System scheint an mehreren Stellen eine andere Auffassung von der Dir zur Verfügung stehenden Hardware zu haben (nicht nur beim Start).
Jetzt habe ich es: der USB-Stick ist ganz merkwürdig partitioniert:
1. Teil: 66BC-88C6
adress: run/media/eckart
Mount-Punkt: /run/media/eckart/66BC-88C6
Eingehängt von: /dev/sdb1
Speicherbelegung: 931,3 GB von 931,3 GB - das sind die mysteriösen 1 TB

2. Teil: DB0A-4A37
adress: run/media/eckart
Mount-Punkt: /run/media/eckart/DB0A-4A37
Eingehängt von: /dev/sdc1
Speicherbelegung: 42,0 GB von 58,5 GB - das ist der "normale Teil des USB-Sticks, mit dem ich arbeiten kann.

Wie kann ich diesen USB-Stick neu partitionieren, so dass er wie ein "normaler" USB-Stick aussieht, mit einem Mount-Punkt?
Warum wird an einem USB-Stick mit 58,5 GB eine Partitionierung von 931,3 GB angezeigt, obwohl der USB-Stick gar nicht so eine große Kapazität hat?

Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1988
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von gehrke » 20. Jan 2020, 22:50

Das hört sich alles sehr merkwürdig an.

Evtl. postest Du mal, was in den Logs beim Anstecken geschrieben wird.

Partitionieren geht mit fdisk.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
Join the fediverse: https://fediverse.party/en/fediverse/

Eckart Spindler
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 18. Feb 2012, 22:07

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von Eckart Spindler » 20. Jan 2020, 23:10

gehrke hat geschrieben:
20. Jan 2020, 22:50
Das hört sich alles sehr merkwürdig an.

Evtl. postest Du mal, was in den Logs beim Anstecken geschrieben wird.

Partitionieren geht mit fdisk.
Ich habe das Problem jetzt über Windows10 gelöst. Mit

Code: Alles auswählen

diskpart
und

Code: Alles auswählen

list disk
habe ich mir die Partitionen angesehen und dann mit

Code: Alles auswählen

clean
den USB-Stick bereinigt. Anschließend habe ich ihn unter Windows10 neu formatiert und die Daten von der externen Festplatte neu draufgespielt. Mit letzten Starten kam die mysteriöse Meldung nicht mehr.

Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1988
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: [gelöst] Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von gehrke » 21. Jan 2020, 07:37

Du hast jetzt mit Windows(!) einen Stick neu partitioniert, der das ursprüngliche Problem nicht verursacht haben kann, weil er nach voriger Aussage zum Bootzeitpunkt nicht im System steckte.

Bin ich der einzige, der hier etwas ratlos zurück bleibt?
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
Join the fediverse: https://fediverse.party/en/fediverse/

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7492
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von spoensche » 21. Jan 2020, 10:21

Poste mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

systemctl list-units "sdb"

Eckart Spindler
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 18. Feb 2012, 22:07

Re: Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von Eckart Spindler » 21. Jan 2020, 16:46

spoensche hat geschrieben:
21. Jan 2020, 10:21
Poste mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

systemctl list-units "sdb"

Code: Alles auswählen

0 loaded units listed. Pass --all to see loaded but inactive units, too.
To show all installed unit files use 'systemctl list-unit-files'.

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7492
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: [gelöst] Forderung nach Legitimierung zum Einhängen beim Start

Beitrag von spoensche » 30. Jan 2020, 22:30

Poste bitte mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

systemctl list-units

Antworten