Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Drucker: Günstige Anschaffung und Tintenpatronen

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7492
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Drucker: Günstige Anschaffung und Tintenpatronen

Beitrag von spoensche » 12. Dez 2019, 22:18

Hi,

ich brauch mal euren Rat. Ich suche nach einem neuen Multifunktionsdrucker (Drucken, Scanen), der netzwerktauglich ist. Er sollte günstig in der Anschaffung sein, gleiches gilt auch für neue Tintenpatronen.

Bitte keine Canon. Der habe ich einen und die propritäre nicht funktionierende (nur mit Valgrind) ist nur grauenhaft.

Danke schon mal.

Werbung:
Benutzeravatar
manzek
Member
Member
Beiträge: 229
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Oldenburger Land

Re: Drucker: Günstige Anschaffung und Tintenpatronen

Beitrag von manzek » 13. Dez 2019, 10:08

Laut Stiftung Warentest liegen die Epson-Drucker da ganz gut im Rennen.

Epson Expression Premium XP-7100 - incl. Versand derzeit ab 135€

Es gibt wohl auch bessere Modelle, aber die liegen eher in der Preislage zwischen 300 und 420 Euro
So long, Stephan

---
Gigabyte Z77X-D3H * Intel i7-3770K LCS @ 4,2 GHz * 16 GB DDR3 @ 1866 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 23,6" - LED @ 1920x1080 * openSUSE Leap 15.1 * KDE 5.12.x

Benutzeravatar
spezi
Hacker
Hacker
Beiträge: 791
Registriert: 19. Mai 2004, 12:24
Wohnort: die Stadt im Wald

Re: Drucker: Günstige Anschaffung und Tintenpatronen

Beitrag von spezi » 13. Dez 2019, 11:09

Guten Morgen,
ich bin mit meinen Brother MFC Druckern immer noch zufrieden. Günstige Anschaffung, proplemlos mit Billigpatronen zu betreiben, Druckbild ok.
Sie sind mit dem Brother Treiber problemlos einzurichten.
Zur Zeit benutze ich seit längerem einen MFC-J4420DW, Duplexdruck, WLAN, DIN A3 , Einzelpatronen und hatte damit noch keine Probleme.

mfg
spezi
Dell Optiplex 790 i5-2400, LG-32MP58, Lenovo V320 i5-7200U, BR MFC-J4420DW, FRITZ!Box 7490, Synology DS215j, oS Leap 15.1, Raucher

Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2101
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Drucker: Günstige Anschaffung und Tintenpatronen

Beitrag von Heinz-Peter » 13. Dez 2019, 15:00

Hallo,

bei mir läuft unter Ubuntu, Windows 7/10 & Leap der Epson WF-4720.

Grüße

Heinz-Peter
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.
Mein Betriebssystem: Suse 42.2/42.3, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7492
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Drucker: Günstige Anschaffung und Tintenpatronen

Beitrag von spoensche » 14. Dez 2019, 16:12

Danke für eure Antworten.

Die Tendenz geht Richtung Epson.

Benutzeravatar
manzek
Member
Member
Beiträge: 229
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Oldenburger Land

Re: Drucker: Günstige Anschaffung und Tintenpatronen

Beitrag von manzek » 14. Dez 2019, 19:28

spoensche hat geschrieben:
14. Dez 2019, 16:12
Die Tendenz geht Richtung Epson.
Bin ja mal gespannt, welches Modell es dann wird. :D
So long, Stephan

---
Gigabyte Z77X-D3H * Intel i7-3770K LCS @ 4,2 GHz * 16 GB DDR3 @ 1866 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 23,6" - LED @ 1920x1080 * openSUSE Leap 15.1 * KDE 5.12.x

Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4499
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Re: Drucker: Günstige Anschaffung und Tintenpatronen

Beitrag von Jägerschlürfer » 26. Jan 2020, 14:59

@ spoensche
was ist es denn nun für ein Drucker geworden?

Und was spricht gegen einen Canon Drucker? Bei mir werkelt z.B. ein MF641C und dieser konnte problemlos über Cups gefunden und mit dem entsprechenden Canontreiber installiert werden. Das Druckbild passt und der Scanner wird direkt am Drucker bedient und das Ergebnis dann via ftp auf den Rechner gebeamt, wo es dann weiter verarbeitet wird.
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki<

Know your enemy and know yourself Sun Tzu

Antworten