Seite 1 von 1

[gelöst] Laserdrucker Brother HLL2300D druckt nicht

Verfasst: 8. Nov 2019, 21:53
von Wiener
Der Drucker hat unter Leap 15.1 funktioniert, bis ich auf einen anderen PC gewechselt bin. Nach vielen Stunden der vergeblichen Versuche (der Brother - Treiber hat auch mit Fehlermeldungen, u.A. über libusb, abgebrochen) habe ich Linux Mint live probiert, und das hat den Drucker sofort erkannt und richtig installiert. Ich bin schwer frustriert.

Re: Laserdrucker Brother HLL2300D druckt nicht

Verfasst: 8. Nov 2019, 22:47
von manzek
Das Problem kenne ich von meinem alten MFC-8880DN auch, da wollte der Scanner nicht...

Ebenfalls bin ich über die die Fehlermeldungen gestolpert, die libusb nebst der Kompatibilitäts-Bibliotheken anmahnte. Wo ich schon dabei war, habe ich dann auch gleich die passenden 32-bit-Versionen installiert.

Somit sind jetzt bei mir folgende Dateien installiert:

Code: Alles auswählen

libusb-0_1-4 - libusb-1.0 Compatibility Library for libusb-0.1
libusb-0_1-4-32bit - libusb-1.0 Compatibility Library for libusb-0.1
libusb-1_0-0 - USB Library
libusb-1_0-0-32bit - USB Library
libusbmuxd4 - A client library to multiplex connections from and to iOS devices
libusbmuxd4-32bit - A client library to multiplex connections from and to iOS devices
Seit dem funktioniert auch mein Scanner wieder. :D

Re: Laserdrucker Brother HLL2300D druckt nicht

Verfasst: 9. Nov 2019, 05:07
von Sauerland
Brother Treiber sind 32 bit, also die entsprechenden 32 bit libs installieren, auch glibc-32bit.
https://forums.opensuse.org/showthread. ... an-t-print

Re: Laserdrucker Brother HLL2300D druckt nicht

Verfasst: 11. Nov 2019, 20:39
von Wiener
Liebe Kollegen,
ich bin schwer beeindruckt. Euren Tipps gefolgt, minimaler Aufwand, und er druckt!
Herzlichen Dank.

Re: Laserdrucker Brother HLL2300D druckt nicht

Verfasst: 11. Nov 2019, 22:13
von manzek
Hallo Wiener,

ich freue mich immer, wenn meine bescheidenen 2 Cent dazu beitragen, eine befriedigende Lösung herbei zu führen. ;)


Dann kann abschließend der Thread auch als 'gelöst' markiert werden. (Einfach den ersten Beitrag editieren und in der Überschrift ein [gelöst] voran stellen)