Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst] Epson XP800 Multifg.

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
H1A
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 26. Dez 2016, 15:24

[Gelöst] Epson XP800 Multifg.

Beitrag von H1A » 3. Feb 2019, 17:00

hallo,
obengenanntes gerät funktioniert als netzwerkgerät im druck bestens.

leider ist es mir bis jetzt nicht gelungen, dasselbe für den scanner zu erreichen. geht nur als usb.....
ich habe schon dutzende hinweise gelesen und versucht, keiner fruchtet.

wenn ich über yast den scanner aufrufe wird er nur als usb erkannt, gehe ich unter andere auf im netzwerk scannen, dann öffnet er das bild mit der option über localhost zu konfigurieren.

dort steht in der oberen zeile dann folgd. angabe: 127.0.0.0/8,
darunter in der 2. eingabe: localhost,

beim betsättigen mit ok kommt dann fehlermeldung nicht möglich.
installiert sind alle treiberpakete von epson invl. scannerpaket.
was muß richtigerweise evtl. in den beiden eingabezeilen berichtigt oder ergänzt werden.

über usb klappt komischerweise der scanner....
vorab schon mal danke für eure bemühungen
Zuletzt geändert von H1A am 3. Feb 2019, 20:08, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
HPF-84E
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 8. Dez 2018, 20:45

Re: Epson XP800 Multifg.

Beitrag von HPF-84E » 3. Feb 2019, 17:39

Hi,
hast du per Installscript installiert? Fehlermeldungen bite posten! Meistens liegt es an fehlender usb-libs. Unter Suse Drucker zu installieren ist wohl um längen besser als unter anderen Distris. Bitte lass dein Script noch mal durch laufen und zeige uns die letzen Zeilen mit den Fehlrmeldungen!
Bitte genaue Gerätebeschreibung hinzufügen! Ist es dieser? http://download.ebz.epson.net/dsc/du/02 ... 5af1384b26. Bite die .rpm Version runterladen und als Root in der Konsole anmelden mit su und mit z.B.

Code: Alles auswählen

sh Pfad/zum/Dateinamen
installieren. Danach die Ausgaben wie oben gefordert zeigen.

Code: Alles auswählen

Ins verzeichnis wechseln:
[code]cd Downloads
[/code]
Alles anzeigen: Paket entpacken:

Code: Alles auswählen

gunzip ./Dateiname
Weiter wie oben mit sh ....


Bei W-Lan muss URI angegeben werden. Bei USB bitte mit Nein beantworten.

HPF-84E
Zuletzt geändert von HPF-84E am 3. Feb 2019, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.

H1A
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 26. Dez 2016, 15:24

Re: Epson XP800 Multifg.

Beitrag von H1A » 3. Feb 2019, 17:51

ich habe alles mit yast installiert und die passenden rpm genommen.
die druckversion steht auch nicht zur diskussion, die funktioniert.

es geht einzig darum den scanner als netzwerkgerät ein zu binden und zum laufen zu bringen, was mir trotz vieler vorschläge im netz nicht gelungen ist.

selbst unter usb funktioniert er ja einwandfrei.....

frage:
was muß ich in der yastmaske zum netzwerk install unter server einstellung und clienteinstellung eingeben?

Benutzeravatar
HPF-84E
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 8. Dez 2018, 20:45

Re: Epson XP800 Multifg.

Beitrag von HPF-84E » 3. Feb 2019, 17:54

Ich habe nur USB. Bitte jemand anderes! :/

HPF-84E

H1A
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 26. Dez 2016, 15:24

Re: Epson XP800 Multifg.

Beitrag von H1A » 3. Feb 2019, 17:58

ok, trotzdem vielen dank

Benutzeravatar
HPF-84E
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 8. Dez 2018, 20:45

Re: Epson XP800 Multifg.

Beitrag von HPF-84E » 3. Feb 2019, 18:11

Was ich noch beitragen kann ist das ist die URI wahrscheinlich mit herauszufinden ist.
Das war es aber schon. :???:

HPF-84E

H1A
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 26. Dez 2016, 15:24

Re: Epson XP800 Multifg.

Beitrag von H1A » 3. Feb 2019, 18:15

1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1000
link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
inet 127.0.0.1/8 scope host lo
valid_lft forever preferred_lft forever
inet6 ::1/128 scope host
valid_lft forever preferred_lft forever
2: eth0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state UP group default qlen 1000
link/ether 04:92:26:49:87:da brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
inet 192.168.178.10/24 brd 192.168.178.255 scope global eth0
valid_lft forever preferred_lft forever
inet6 fe80::692:26ff:fe49:87da/64 scope link
valid_lft forever preferred_lft forever

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3520
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Epson XP800 Multifg.

Beitrag von Sauerland » 3. Feb 2019, 18:17

Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

H1A
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 26. Dez 2016, 15:24

Re: Epson XP800 Multifg.

Beitrag von H1A » 3. Feb 2019, 18:27

Code: Alles auswählen

Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...
Das ausgewählte Paket 'iscan-data-1.38.0-1.noarch' aus Repository 'Einfacher Cache für RPM-Dateien' hat eine niedrigere Version als das installierte. Verwenden Sie 'zypper install --oldpackage iscan-data-1.38.0-1.noarch', um die Installation des Pakets zu erzwingen.
'iscan-network-nt = 0:1.1.1-1' ist bereits installiert.
Kein Aktualisierungskandidat für 'iscan-network-nt-1.1.1-1.x86_64'. Die neueste Version ist bereits installiert.
'iscan = 0:2.30.3-1' ist bereits installiert.
Kein Aktualisierungskandidat für 'iscan-2.30.3-1.x86_64'. Die neueste Version ist bereits installiert.
Paketabhängigkeiten werden aufgelöst...

Keine auszuführenden Aktionen.

was ich mit dem nächsten link netzwerk alles einstellen-ändern-umschreibe-ect. soll, entzieht sich leider meiner kenntnis.....
dazu reichen meine kenntnisse in englisch dann doch nicht mehr.....

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3520
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Epson XP800 Multifg.

Beitrag von Sauerland » 3. Feb 2019, 19:48

Folgende Pakete müssen installiert sein:

Code: Alles auswählen

zypper se -si iscan
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...

S  | Name             | Typ   | Version  | Arch   | Repository         
---+------------------+-------+----------+--------+--------------------
i+ | iscan            | Paket | 2.30.3-1 | x86_64 | Sauerland-Programme
i  | iscan-data       | Paket | 1.39.0-1 | noarch | Sauerland-Programme
i+ | iscan-network-nt | Paket | 1.1.1-1  | x86_64 | Sauerland-Programme
Starte z.B kwrite oder Kate als root:

Code: Alles auswählen

kdesu kate
Öffne die Datei /etc/sane.d/epkowa.conf
Dort am Ende eingeben:
net "IP-Adresse-des-Druckers" 1865
"IP-Adresse-des-Druckers" natürlich mit der IP des Druckers ersetzen.
Speichern.

Als User:

Code: Alles auswählen

iscan
Oder aus dem Menü "Imagescan Scan! for Linux" starten
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

H1A
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 26. Dez 2016, 15:24

Re: Epson XP800 Multifg.

Beitrag von H1A » 3. Feb 2019, 20:07

ganz großes dankeschön an sauerland ...... :thumbs: :thumbs: :thumbs:
klasse erklärt und jetzt funktioniert auch der scanner über LAN.
vielen dank
gruß
volker

Antworten