Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dem Laptop WLan austreiben

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von dzug » 25. Feb 2018, 13:01

Mein Laptop Toshiba Satellite C660 / 660D mit Leap 42.3 und 42.2 hat eine Bootmacke:
1. Boot Netzwerk.
2.Reboot kein Netzwerk.
3.Reboot Netzwerk.
4.Reboot kein Netzwerk.
5.Reboot Netzwerk.....
Es ist der Networkmanager am Werk.
Kein Wlan installiert.
Kann ich da ausser 2mal Booten was tun?
Es hängt warscheinlich mit Wlan im Laptop zusammen.
Danke.
Gruss dzug.
Mein System:15.0+42.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home
sdb1=/heim
sdb2=swap
sdc1 /daten
sdd1/daten1
sde=Backup
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.0 und 42.3

Werbung:
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 1974
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von Heinz-Peter » 25. Feb 2018, 13:33

Hallo dzug,

kommt die Meldung "Boot Netzwerk" bevor Grub2 startet oder nach dem du im Grub2-Menü Leap42.3 oder Leap42.2 angeklickt hast?

Grüße Heinz-Peter
Mein Betriebssystem: Suse 13.2/42.2/42.3, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von dzug » 25. Feb 2018, 13:45

Danke Heinz-Peter.
Es kommt keine Meldung.
Das das Netzwerk verbunden oder nicht verbunden ist zeigt er mit dem Button Netzwerke (beim mir unten) an.
Er ist dann vollständig Hochgelaufen.
Der Button ist da oder nicht.
Diese "Macke" macht er nur wenn ich über Abmelden direkt Reboote.
Wenn ich Runterfahre,also komplett Ausschalte, und länger als 3 Minuten warte Bootet er wie unter 1.
Wenn ich Runterfahre und kürzer als 3 Minuten warte Bootet er ohne Netzwerk.
Gruss dzug.
Mein System:15.0+42.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home
sdb1=/heim
sdb2=swap
sdc1 /daten
sdd1/daten1
sde=Backup
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.0 und 42.3

Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 1974
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von Heinz-Peter » 25. Feb 2018, 13:52

Hallo dzug,

wir verstehen uns nicht. Ich stelle die Frage anders.
Hast die Probleme direkt nach dem du dein Laptop eingeschaltet hast?
oder
Hast die Probleme nach dem du im Grub2-Menü Leap 42.3 gewählt hast?
Mein Betriebssystem: Suse 13.2/42.2/42.3, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von dzug » 25. Feb 2018, 14:01

Danke Heinz-Peter.
Keinerlei Probleme.
Alles Läuft normal ab.
Wenn der Desktop da ist zeigt er halt an ob verbunden oder nicht verbunden.
Gruss dzug.
Mein System:15.0+42.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home
sdb1=/heim
sdb2=swap
sdc1 /daten
sdd1/daten1
sde=Backup
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.0 und 42.3

Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 1974
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von Heinz-Peter » 25. Feb 2018, 14:21

dzug hat geschrieben:
25. Feb 2018, 14:01
Alles Läuft normal ab.
Wenn der Desktop da ist zeigt er halt an ob verbunden oder nicht verbunden.
Du bist also schon im Leap drin.
Was ist im Yast unter Netzwerkeinstellungen eingestellt? Eventuell die Netzwerk Karten dort Konfigurieren.

Grüße Heinz-Peter
Mein Betriebssystem: Suse 13.2/42.2/42.3, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von dzug » 25. Feb 2018, 17:39

Danke für die Antwort.
Die Netzwerkkarte ist ja Konfiguriert,sonst würde er sich ja beim Reboot nicht Verbinden.
Könnte da eine Bios Einstellung nicht Richtig sein?
Gruss dzug.
Mein System:15.0+42.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home
sdb1=/heim
sdb2=swap
sdc1 /daten
sdd1/daten1
sde=Backup
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.0 und 42.3

Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 1974
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von Heinz-Peter » 25. Feb 2018, 19:35

dzug hat geschrieben:
25. Feb 2018, 17:39
Die Netzwerkkarte ist ja Konfiguriert,sonst würde er sich ja beim Reboot nicht Verbinden.
Also nur nach einem Laptop Neustart hast keine Internetverbindung?

EDIT: Versuche vielleicht das hier https://wiki.ubuntuusers.de/systemd/net ... md-Dienste
An der Konsole einfach

Code: Alles auswählen

systemctl start systemd-networkd.service
und falls immer noch nicht klappt dann zusätzlich noch

Code: Alles auswählen

systemctl start systemd-resolved.service
Mein Betriebssystem: Suse 13.2/42.2/42.3, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von dzug » 26. Feb 2018, 12:59

Danke Heinz-Peter.
Also:
Laptop gestartet.
Bootet mit Netz.
Rebooten ohne Netz.
Die Befehle ausgeführt.
Erfolg=keiner
Rebooten mit Netz.
Dann wird es wohl jeweils beim 2maligen rebooten bleiben.
Danke.
Gruss dzug.
Mein System:15.0+42.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home
sdb1=/heim
sdb2=swap
sdc1 /daten
sdd1/daten1
sde=Backup
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.0 und 42.3

Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 1974
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von Heinz-Peter » 26. Feb 2018, 17:05

Hallo dzug,

versuche nach dem Booten mit Netz eine Konsole öffnen und das hier eingeben:

Code: Alles auswählen

cat /etc/resolv.conf 

Code: Alles auswählen

ifconfig

Code: Alles auswählen

route

Code: Alles auswählen

hwinfo --network
Jetzt Rebooten (kein Netz) eine Konsolle öffnen und die gleichen vier Befehle eintippen.

Das Alles hier zeigen.
Mein Betriebssystem: Suse 13.2/42.2/42.3, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von dzug » 27. Feb 2018, 13:10

Danke Heinz-Peter.
Was ich denn mit den Befehlen mache, davon habe ich keine Ahnung.
Das läuft dann warscheinlich auf eine Neuinstallation heraus.
Damit wäre das Problemchen(es ist ja nur ein klitzekleines) auch nicht gelöst.
Um mir da nichts zu zerschiessen werde ich es bei"Doppelreboot"belassen.
Gruss dzug.
Mein System:15.0+42.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home
sdb1=/heim
sdb2=swap
sdc1 /daten
sdd1/daten1
sde=Backup
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.0 und 42.3

Benutzeravatar
manzek
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Oldenburger Land

Re: Dem Laptop WLan austreiben

Beitrag von manzek » 11. Jun 2018, 09:41

Mein alter Rechenknecht (s. Sig.) hat ebenfalls in den 6 Jahren seines Daseins die eine oder andere Macke entwickelt.
Zum Beispiel wird beim Kaltstart die Grafikkarte nicht richtig erkannt. Ist die Maschine erst mal warm, läuft alles bestens.
Workaround: Bootdelay in Grub2 auf 300 Sekunden.
Meist klappt es dann, wenn nicht, ist die Kiste warm genug für einen Warmstart... :D
So long, Stephan

---
Gigabyte Z77X-D3H * Intel i7-3770K LCS @ 4,2 GHz * 16 GB DDR3 @ 1866 MHz * nVIDIA GeForce GTX 770, 4096 MB * 23,6" - LED @ 1920x1080 * openSUSE Leap 15.0 * KDE 5.12.x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste