Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Update] WLAN Adapter

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
P6CNAT
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1018
Registriert: 24. Jul 2006, 14:26
Wohnort: Mainhausen

[Update] WLAN Adapter

Beitrag von P6CNAT » 28. Jan 2018, 16:46

Hallo,

ich habe mir einen tp-link WLAN Adapter "TL-WN821N Version 6.0" gekauft, weil auf der Verpackung steht, dass er unter Linux läuft.
Tut er aber weder mit openSUSE 42.3 noch auf einem Raspberry mit Debian 8 .
Im mitgelieferten Installationshandbuch wird im Kapitel Linux auf die Treiber-Seite des Herstellers verwiesen http://www.tp-link.com/de/download/TL-W ... tml#Driver
Dort stehen aber - vom 23.01 bis 28.01.18 - nur Treiber für Windows und Mac :down: .
Ich habe auch eine Mail an den Herstellersupport geschrieben, aber nach 4 Tagen noch keine Antwort erhalten :censored: .

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, ich finde einen passenden Treiber oder ich kaufe einen Stick der wirklich funktioniert.

Möglichkeit 1 - Treiber finden:
In den Hardware-Informationen ist das Ding sichtbar und sieht so aus:

Code: Alles auswählen

  usb device: name = 5-1:1.0
    path = /devices/pci0000:00/0000:00:10.1/usb5/5-1/5-1:1.0
    modalias = "usb:v2357p0107d0200dc00dsc00dp00icFFiscFFipFFin00"
    bInterfaceNumber = 0
    bInterfaceClass = 255
    bInterfaceSubClass = 255
    bInterfaceProtocol = 255
    if: 5-1:1.0 @ /devices/pci0000:00/0000:00:10.1/usb5/5-1
    bDeviceClass = 0
    bDeviceSubClass = 0
    bDeviceProtocol = 0
    idVendor = 0x2357
    idProduct = 0x0107
    manufacturer = "Realtek"
    product = "802.11n NIC"
    serial = "00e04c000001"
    bcdDevice = 0200
    speed = "480"
Mit lsusb wird der aber nicht aufgelistet.

Ich habe das Repo http://download.opensuse.org/repositori ... .3_Update/ eingebunden und auf Verdacht den Realtek Treiber RTL8192de installiert. Der funktioniert aber auch nicht.
(Auf GitHub habe ich einen Hinweis gefunden, dass der kleinere Stick TL-WN823N mit diesem Treiber funktionieren soll)

Weiß zufällig jemand, mit welchem Treiber das Ding funktioniert?
Oder wie man den passenden Treiber herausfinden könnte?

Möglichkeit 2 - was funktionierendes kaufen:
Kann mir jemand einen WLAN Adapter empfehlen der unter openSUSE funktioniert? Am Besten out-of-the-box :wink:
Datendurchsatz mindestens 300 MBit, besser gleich 600 MBit.

Grüße
Georg
Zuletzt geändert von P6CNAT am 24. Feb 2018, 12:58, insgesamt 2-mal geändert.
openSUSE Leap 42.3 64 Bit
KDE-Plasma 5.8.7
CPU: AMD A8-5500 mit integrierter GPU Typ AMD Radeon HD 7560D

Werbung:
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5174
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: WLAN Adapter

Beitrag von tomm.fa » 28. Jan 2018, 17:13

P6CNAT hat geschrieben:
28. Jan 2018, 16:46
Möglichkeit 2 - was funktionierendes kaufen:
Kann mir jemand einen WLAN Adapter empfehlen der unter openSUSE funktioniert? Am Besten out-of-the-box :wink:
Datendurchsatz mindestens 300 MBit, besser gleich 600 MBit.
http://linux-wless.passys.nl/

Edit:
Sehe gerade bei mir (openSUSE Leap 42.3 mit Kernel 4.14.14-1.geef6178-default):

Code: Alles auswählen

modprobe -c | grep -i "2357.*0107"
alias usb:v2357p0107d*dc*dsc*dp*icFFiscFFipFFin* rtl8xxxu
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5111
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: WLAN Adapter

Beitrag von josef-wien » 28. Jan 2018, 17:14

P6CNAT hat geschrieben:
28. Jan 2018, 16:46
idVendor = 0x2357
idProduct = 0x0107
Im aktuellen Kernel wird das Produkt vom Modul rtl8xxxu unterstützt. Was ergibt bei Dir:

Code: Alles auswählen

test $(modprobe -c | grep -i "2357.*0107" | cut -d " " -f 3) && echo -e "\nDas Gerät wird vom Kernel unterstützt." || echo -e "\nDas Gerät wird vom Kernel NICHT unterstützt."
_______

Gerät abziehen.

Code: Alles auswählen

dmesg -w
Gerät anstecken, alle neu hinzugekommenen Meldungen zeigen.
Zuletzt geändert von josef-wien am 28. Jan 2018, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5174
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: WLAN Adapter

Beitrag von tomm.fa » 28. Jan 2018, 17:20

Mein Nachtrag kam zu spät.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

Benutzeravatar
P6CNAT
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1018
Registriert: 24. Jul 2006, 14:26
Wohnort: Mainhausen

Re: WLAN Adapter

Beitrag von P6CNAT » 28. Jan 2018, 17:24

Ui, die Antworten kommen heute aber fix :thumbs:

Der Test von josef-wien:

Code: Alles auswählen

# test $(modprobe -c | grep -i "2357.*0107" | cut -d " " -f 3) && echo -e "\nDas Gerät wird vom Kernel unterstützt." || echo -e "\nDas Gerät wird vom Kernel NICHT unterstützt."
Das Gerät wird vom Kernel NICHT unterstützt.
#
# Und gleich die Kernelinfo
# uname -a
Linux polaris 4.4.104-39-default #1 SMP Thu Jan 4 08:11:03 UTC 2018 (7db1912) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

openSUSE Leap 42.3 64 Bit
KDE-Plasma 5.8.7
CPU: AMD A8-5500 mit integrierter GPU Typ AMD Radeon HD 7560D

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5111
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: WLAN Adapter

Beitrag von josef-wien » 28. Jan 2018, 17:40


Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5174
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: WLAN Adapter

Beitrag von tomm.fa » 28. Jan 2018, 17:46

Bei Debian müsstest du wohl auf Unstable wechseln.
https://packages.debian.org/search?sear ... e&arch=any

Unterstützung gibt es laut https://cateee.net/lkddb/web-lkddb/WLAN ... ALTEK.html wohl ab Kernel 4.11–4.14.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

Benutzeravatar
P6CNAT
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1018
Registriert: 24. Jul 2006, 14:26
Wohnort: Mainhausen

Re: WLAN Adapter

Beitrag von P6CNAT » 28. Jan 2018, 17:51

Hallo,

also erst mal.

Code: Alles auswählen

# dmesg -w | tee usb_log.txt

# und der Inhalt von usb_log.txt ab der Stelle wo der Stick gefunden wird.
[17348.996593] usb 5-1: new high-speed USB device number 2 using xhci_hcd
[17349.252983] usb 5-1: New USB device found, idVendor=2357, idProduct=0107
[17349.252999] usb 5-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[17349.253002] usb 5-1: Product: 802.11n NIC 
[17349.253004] usb 5-1: Manufacturer: Realtek 
[17349.253006] usb 5-1: SerialNumber: 00e04c000001
[18354.947159] usb 5-1: USB disconnect, device number 2
[18644.984967] usb 5-1: new high-speed USB device number 3 using xhci_hcd
[18645.241370] usb 5-1: New USB device found, idVendor=2357, idProduct=0107
[18645.241378] usb 5-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[18645.241381] usb 5-1: Product: 802.11n NIC 
[18645.241382] usb 5-1: Manufacturer: Realtek 
[18645.241387] usb 5-1: SerialNumber: 00e04c000001
[18664.880763] st: Version 20160209, fixed bufsize 32768, s/g segs 256
[18665.827572] BIOS EDD facility v0.16 2004-Jun-25, 0 devices found
[18665.827577] EDD information not available.
[18673.809429] BIOS EDD facility v0.16 2004-Jun-25, 0 devices found
[18673.809432] EDD information not available.
[18705.809573] PCI parallel port detected: 9710:9865, I/O at 0xe110(0x0), IRQ 23
[18705.809619] parport0: PC-style at 0xe110, irq 23 [PCSPP,TRISTATE,EPP]
[18705.907227] lp0: using parport0 (interrupt-driven).
[18706.089756] PCI parallel port detected: 9710:9865, I/O at 0xe110(0x0), IRQ 23
[18706.089866] parport0: PC-style at 0xe110, irq 23 [PCSPP,TRISTATE,EPP]
[18706.200004] lp0: using parport0 (interrupt-driven).
[18707.624956] PCI parallel port detected: 9710:9865, I/O at 0xe110(0x0), IRQ 23
[18707.625007] parport0: PC-style at 0xe110, irq 23 [PCSPP,TRISTATE,EPP]
[18707.716235] lp0: using parport0 (interrupt-driven).
[18707.813186] ppa: Version 2.07 (for Linux 2.4.x)
[18713.786093] BIOS EDD facility v0.16 2004-Jun-25, 0 devices found
[18713.786096] EDD information not available.
[18716.283304] BIOS EDD facility v0.16 2004-Jun-25, 0 devices found
[18716.283308] EDD information not available.
[21385.709788] SUPR0GipMap: fGetGipCpu=0xb
[21386.652043] vboxdrv: 0000000000000000 VMMR0.r0
[21386.952693] vboxdrv: 0000000000000000 VBoxDDR0.r0
[21387.232556] vboxpci: created IOMMU domain ffff880233d5de20
[21387.264303] vboxdrv: 0000000000000000 VBoxEhciR0.r0
[23107.385436] vboxpci: created IOMMU domain ffff88003dbe1620
[23198.884322] vboxpci: freeing IOMMU domain ffff88003dbe1620
[23267.732021] usb 5-1: USB disconnect, device number 3
[23401.986780] usb 5-1: new high-speed USB device number 4 using xhci_hcd
[23402.243144] usb 5-1: New USB device found, idVendor=2357, idProduct=0107
[23402.243147] usb 5-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[23402.243149] usb 5-1: Product: 802.11n NIC 
[23402.243150] usb 5-1: Manufacturer: Realtek 
[23402.243150] usb 5-1: SerialNumber: 00e04c000001
die Repos gucke ich mir gleich an.

Grüße
Georg
openSUSE Leap 42.3 64 Bit
KDE-Plasma 5.8.7
CPU: AMD A8-5500 mit integrierter GPU Typ AMD Radeon HD 7560D

Benutzeravatar
P6CNAT
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1018
Registriert: 24. Jul 2006, 14:26
Wohnort: Mainhausen

Re: WLAN Adapter

Beitrag von P6CNAT » 28. Jan 2018, 18:02

tomm.fa hat geschrieben:
28. Jan 2018, 17:46
Bei Debian müsstest du wohl, falls es da jetzige Stable ist, auf Version 9 wechseln.
https://packages.debian.org/search?sear ... e&arch=any
Danke für diesen Hinweis. Auf dem Raspberry habe ich einen funktionierenden 150 Mbit Edimax WLAN Adapter, der funktioniert auch auf SUSE. In Zukunft sollen die Rechner aber gleichzeitig laufen können.

Grüße
Georg
openSUSE Leap 42.3 64 Bit
KDE-Plasma 5.8.7
CPU: AMD A8-5500 mit integrierter GPU Typ AMD Radeon HD 7560D

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3248
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: WLAN Adapter

Beitrag von Sauerland » 28. Jan 2018, 18:08

josef-wien hat geschrieben:
28. Jan 2018, 17:40
https://download.opensuse.org/repositor ... Leap_42.3/
oder
https://download.opensuse.org/repositor ... Leap_42.3/
einbinden und Treiber installieren
oder aktuellen Kernel 4.14 aus https://download.opensuse.org/repositor ... /standard/ installieren.
Da er schon ein Update des Kernels eingespielt hat, müsste er die Update Repos nehmen:
https://download.opensuse.org/repositor ... .3_Update/
oder
https://download.opensuse.org/repositor ... .3_Update/
Da das Kernel Modul immer gegen den Kernel gebaut wird und es so am einfachsten ist, immer einen aktuellen Treiber zu haben.
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Benutzeravatar
P6CNAT
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1018
Registriert: 24. Jul 2006, 14:26
Wohnort: Mainhausen

Re: WLAN Adapter

Beitrag von P6CNAT » 28. Jan 2018, 18:09

Hallo,
josef-wien hat geschrieben:
28. Jan 2018, 17:40
https://download.opensuse.org/repositor ... Leap_42.3/
einbinden und Treiber installieren
das Repo von AxelKollhöfer habe ich eingebunden und den rtl8192de-firmware installiert, war bloß der falsche.
Nur wie erkenne ich den richtigen Treiber?
Ich möchte nicht wahllos das ganze Repo installieren.

Grüße
Georg
openSUSE Leap 42.3 64 Bit
KDE-Plasma 5.8.7
CPU: AMD A8-5500 mit integrierter GPU Typ AMD Radeon HD 7560D

Benutzeravatar
P6CNAT
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1018
Registriert: 24. Jul 2006, 14:26
Wohnort: Mainhausen

Re: WLAN Adapter

Beitrag von P6CNAT » 28. Jan 2018, 18:11

Ahh, ich sehe gerade den xxxu Treiber, probiere ich mal aus.
openSUSE Leap 42.3 64 Bit
KDE-Plasma 5.8.7
CPU: AMD A8-5500 mit integrierter GPU Typ AMD Radeon HD 7560D

Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5174
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: WLAN Adapter

Beitrag von tomm.fa » 28. Jan 2018, 18:20

P6CNAT hat geschrieben:
28. Jan 2018, 18:02
tomm.fa hat geschrieben:
28. Jan 2018, 17:46
Bei Debian müsstest du wohl, falls es da jetzige Stable ist, auf Version 9 wechseln.
https://packages.debian.org/search?sear ... e&arch=any
Danke für diesen Hinweis. Auf dem Raspberry habe ich einen funktionierenden 150 Mbit Edimax WLAN Adapter, der funktioniert auch auf SUSE. In Zukunft sollen die Rechner aber gleichzeitig laufen können.

Grüße
Georg
Dieser Beitrag von mir ist nach Recherche hinfällig und ich hatte ihn nachträglich angepasst. Mit Debian 9 würdest du auch nicht weit kommen. Verzeih bitte.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

Benutzeravatar
P6CNAT
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1018
Registriert: 24. Jul 2006, 14:26
Wohnort: Mainhausen

Re: WLAN Adapter

Beitrag von P6CNAT » 28. Jan 2018, 18:25

Hallo,

den RTL8192de habe ich deinstalliert und den "rtl8xxxu-kmp-default - RTL8XXXu USB mac80211 Wireless LAN Driver".
Schaut jetzt besser aus:

Code: Alles auswählen

# dmesg -w | tee usb_log2.txt

# und das Log
[25330.240895] usb 5-1: new high-speed USB device number 6 using xhci_hcd
[25330.513364] usb 5-1: New USB device found, idVendor=2357, idProduct=0107
[25330.513371] usb 5-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[25330.513374] usb 5-1: Product: 802.11n NIC 
[25330.513379] usb 5-1: Manufacturer: Realtek 
[25330.513382] usb 5-1: SerialNumber: 00e04c000001
[25330.514838] usb 5-1: This Realtek USB WiFi dongle (0x2357:0x0107) is untested!
[25330.514844] usb 5-1: Please report results to Jes.Sorensen@gmail.com
[25330.577951] usb 5-1: Vendor: Realtek
[25330.577955] usb 5-1: Product: 802.11n NI
[25330.577965] usb 5-1: Serial: 
[25330.577967] usb 5-1: rtl8192eu_parse_efuse: dumping efuse (0x200 bytes):
[25330.577969] usb 5-1: 00: 29 81 00 7c 01 40 03 00
[25330.577970] usb 5-1: 08: 40 74 04 50 14 00 00 00
[25330.577972] usb 5-1: 10: 27 27 27 27 27 27 29 29
[25330.577973] usb 5-1: 18: 2a 2a 2a f2 ef ef ff ff
[25330.577974] usb 5-1: 20: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577976] usb 5-1: 28: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577977] usb 5-1: 30: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577978] usb 5-1: 38: ff ff 26 26 25 24 24 24
[25330.577979] usb 5-1: 40: 28 28 27 27 27 f2 ef ef
[25330.577980] usb 5-1: 48: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577981] usb 5-1: 50: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577982] usb 5-1: 58: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577983] usb 5-1: 60: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577984] usb 5-1: 68: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577986] usb 5-1: 70: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577987] usb 5-1: 78: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577988] usb 5-1: 80: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577989] usb 5-1: 88: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577990] usb 5-1: 90: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577991] usb 5-1: 98: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577992] usb 5-1: a0: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577993] usb 5-1: a8: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577994] usb 5-1: b0: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.577995] usb 5-1: b8: a1 1f 1b 00 00 00 ff ff
[25330.577996] usb 5-1: c0: ff 01 00 10 00 00 00 ff
[25330.577998] usb 5-1: c8: 00 00 ff ff ff ff ff ff
[25330.577999] usb 5-1: d0: 57 23 07 01 e7 47 02 7c
[25330.578000] usb 5-1: d8: 8b ca 06 70 4a 0a 03 52
[25330.578001] usb 5-1: e0: 65 61 6c 74 65 6b 20 0e
[25330.578002] usb 5-1: e8: 03 38 30 32 2e 31 31 6e
[25330.578003] usb 5-1: f0: 20 4e 49 43 20 00 00 ff
[25330.578004] usb 5-1: f8: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578005] usb 5-1: 100: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578006] usb 5-1: 108: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578007] usb 5-1: 110: ff ff ff ff ff ff ff 0d
[25330.578009] usb 5-1: 118: 03 00 05 00 30 00 00 00
[25330.578010] usb 5-1: 120: 00 93 ff ff ff ff ff ff
[25330.578011] usb 5-1: 128: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578012] usb 5-1: 130: f6 a8 98 2d 03 92 98 00
[25330.578013] usb 5-1: 138: fc 8c 00 11 9b 44 02 0a
[25330.578014] usb 5-1: 140: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578015] usb 5-1: 148: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578016] usb 5-1: 150: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578018] usb 5-1: 158: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578019] usb 5-1: 160: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578021] usb 5-1: 168: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578028] usb 5-1: 170: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578031] usb 5-1: 178: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578033] usb 5-1: 180: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578036] usb 5-1: 188: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578039] usb 5-1: 190: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578042] usb 5-1: 198: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578044] usb 5-1: 1a0: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578047] usb 5-1: 1a8: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578049] usb 5-1: 1b0: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578051] usb 5-1: 1b8: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578054] usb 5-1: 1c0: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578056] usb 5-1: 1c8: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578059] usb 5-1: 1d0: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578061] usb 5-1: 1d8: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578063] usb 5-1: 1e0: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578066] usb 5-1: 1e8: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578068] usb 5-1: 1f0: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578070] usb 5-1: 1f8: ff ff ff ff ff ff ff ff
[25330.578076] usb 5-1: RTL8192EU rev B (SMIC) 2T2R, TX queues 3, WiFi=1, BT=0, GPS=0, HI PA=0
[25330.578078] usb 5-1: RTL8192EU MAC: 7c:8b:ca:06:70:4a
[25330.578081] usb 5-1: rtl8xxxu: Loading firmware rtlwifi/rtl8192eu_nic.bin
[25330.578139] usb 5-1: Firmware revision 19.0 (signature 0x92e1)
[25331.390460] usb 5-1: rtl8192eu_rx_iqk_path_a: Path A RX IQK failed!
[25331.414297] usb 5-1: rtl8192eu_rx_iqk_path_a: Path A RX IQK failed!
[25332.562219] rtl8xxxu 5-1:1.0 wlan1: renamed from wlan0
Ich trenne jetzt das Netzkabel und versuche den Stick zu konfigurieren.

Grüße
Georg
openSUSE Leap 42.3 64 Bit
KDE-Plasma 5.8.7
CPU: AMD A8-5500 mit integrierter GPU Typ AMD Radeon HD 7560D

Benutzeravatar
P6CNAT
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1018
Registriert: 24. Jul 2006, 14:26
Wohnort: Mainhausen

Re: WLAN Adapter

Beitrag von P6CNAT » 28. Jan 2018, 18:51

Hallo,
im Prinzip funktioniert es jetzt. Yast - Netzwerkeinstellungen zeigt mir diverse WLAN's an und bekam via DHCP mal eine IP Adresse.

Code: Alles auswählen

# ifconfig wlan1
wlan1     Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 7C:8B:CA:06:70:4A  
          inet Adresse:192.168.2.100  Bcast:192.168.2.255  Maske:255.255.255.0
          inet6 Adresse: fe80::7e8b:caff:fe06:704a/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:143 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:124 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:16182 (15.8 Kb)  TX bytes:19481 (19.0 Kb)
Beim Versuch ins Forum zu kommen bekam ich eine Fehlermeldung dass keine Internetverbindung besteht.

Dummerweise ist die Verbindung nicht reproduzierbar und die folgenden Versuche endeten so:

Code: Alles auswählen

# ifconfig wlan1
wlan1     Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 7C:8B:CA:06:70:4A  
          inet6 Adresse: fe80::7e8b:caff:fe06:704a/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:166 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:129 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:20313 (19.8 Kb)  TX bytes:17448 (17.0 Kb)
Es ist spät geworden und muss heute noch was anderes machen. Morgen schaue ich mal was ich an den WLAN Einstellungen falsch gemacht haben könnte.

So weit erst mal vielen Dank für die Unterstützung!
Ich hätte nicht gedacht, dass ich heute so weit komme

Grüße
Georg
openSUSE Leap 42.3 64 Bit
KDE-Plasma 5.8.7
CPU: AMD A8-5500 mit integrierter GPU Typ AMD Radeon HD 7560D

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3248
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: WLAN Adapter

Beitrag von Sauerland » 28. Jan 2018, 19:28

Sauerland hat geschrieben:
28. Jan 2018, 18:08
josef-wien hat geschrieben:
28. Jan 2018, 17:40
https://download.opensuse.org/repositor ... Leap_42.3/
oder
https://download.opensuse.org/repositor ... Leap_42.3/
einbinden und Treiber installieren
oder aktuellen Kernel 4.14 aus https://download.opensuse.org/repositor ... /standard/ installieren.
Da er schon ein Update des Kernels eingespielt hat, müsste er die Update Repos nehmen:
https://download.opensuse.org/repositor ... .3_Update/
oder
https://download.opensuse.org/repositor ... .3_Update/
Da das Kernel Modul immer gegen den Kernel gebaut wird und es so am einfachsten ist, immer einen aktuellen Treiber zu haben.
Du hast aber schon eines der von mir angemerkten Repos benutzt?
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5111
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: WLAN Adapter

Beitrag von josef-wien » 29. Jan 2018, 00:10

Bei der zweiten Ausgabe gibt es nur eine inet6-Adresse. Hast Du versehentlich ipv4 deaktiviert?

Benutzeravatar
P6CNAT
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1018
Registriert: 24. Jul 2006, 14:26
Wohnort: Mainhausen

Re: WLAN Adapter

Beitrag von P6CNAT » 29. Jan 2018, 17:16

Hallo,

hier das Repository und die installierten rtl Pakete.

Code: Alles auswählen

# zypper repos --detail | grep Treiber
4 | Treiber_Realtek | Treiber Realtek | Ja | (r) Ja | Nein | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/home:/Akoellh:/Kernelmodules/openSUSE_Leap_42.3_Update/| 
#
#
# zypper search --details  rtl
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...

S  | Name                                   | Typ        | Version                           | Arch   | Repository                
---+----------------------------------------+------------+-----------------------------------+--------+---------------------------
   | rtl-sdr                                | Paket      | 0.5.3+git.20170612-1.1            | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)    
   | rtl-sdr                                | Quellpaket | 0.5.3+git.20170612-1.1            | noarch | Haupt-Repository (Quellen)
   | rtl-sdr-devel                          | Paket      | 0.5.3+git.20170612-1.1            | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)    
   | rtl-sdr-udev                           | Paket      | 0.5.3+git.20170612-1.1            | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)    
   | rtl8187se                              | Quellpaket | 4.0-9.17                          | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8187se-config                       | Paket      | 4.0-9.17                          | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8187se-debugsource                  | Paket      | 4.0-9.17                          | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8187se-kmp-default                  | Paket      | 4.0_k4.4.104_39-9.17              | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8187se-kmp-default-debuginfo        | Paket      | 4.0_k4.4.104_39-9.17              | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8188ee-firmware                     | Paket      | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8192ce-firmware                     | Paket      | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8192cu-firmware                     | Paket      | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8192de-firmware                     | Paket      | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Lokale Downloads          
   | rtl8192de-firmware                     | Paket      | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8192ee-firmware                     | Paket      | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8192se-firmware                     | Paket      | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8192su                              | Quellpaket | 4.9-3.17                          | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8192su-conf                         | Paket      | 4.9-3.17                          | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8192su-debugsource                  | Paket      | 4.9-3.17                          | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8192su-kmp-default                  | Paket      | 4.9_k4.4.104_39-3.17              | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8192su-kmp-default-debuginfo        | Paket      | 4.9_k4.4.104_39-3.17              | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8723ae-firmware                     | Paket      | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8723be-firmware                     | Paket      | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8723bu                              | Quellpaket | 0.0.20171109-2.17                 | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8723bu-debugsource                  | Paket      | 0.0.20171109-2.17                 | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8723bu-kmp-default                  | Paket      | 0.0.20171109_k4.4.104_39-2.17     | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8723bu-kmp-default-debuginfo        | Paket      | 0.0.20171109_k4.4.104_39-2.17     | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8812AU_8821AU                       | Quellpaket | 20170729-2.17                     | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8812AU_8821AU-debugsource           | Paket      | 20170729-2.17                     | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8812AU_8821AU-kmp-default           | Paket      | 20170729_k4.4.104_39-2.17         | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8812AU_8821AU-kmp-default-debuginfo | Paket      | 20170729_k4.4.104_39-2.17         | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8821ae-firmware                     | Paket      | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8xxxu                               | Quellpaket | 4.14.0-1.17                       | noarch | Treiber Realtek           
   | rtl8xxxu-debugsource                   | Paket      | 4.14.0-1.17                       | x86_64 | Treiber Realtek           
i+ | rtl8xxxu-kmp-default                   | Paket      | 4.14.0_k4.4.104_39-1.17           | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtl8xxxu-kmp-default-debuginfo         | Paket      | 4.14.0_k4.4.104_39-1.17           | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtlwifi_new                            | Quellpaket | 20170718.a24cb56-3.17             | noarch | Treiber Realtek           
   | rtlwifi_new-debugsource                | Paket      | 20170718.a24cb56-3.17             | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtlwifi_new-firmware                   | Quellpaket | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Treiber Realtek           
   | rtlwifi_new-firmware-license           | Paket      | 0.6.git20160531-1.2               | noarch | Treiber Realtek           
   | rtlwifi_new-kmp-default                | Paket      | 20170718.a24cb56_k4.4.104_39-3.17 | x86_64 | Treiber Realtek           
   | rtlwifi_new-kmp-default-debuginfo      | Paket      | 20170718.a24cb56_k4.4.104_39-3.17 | x86_64 | Treiber Realtek  
sollte eigentlich passen. In der grafischen Darstellung der Hardware-Information steht unter USB auch der richtige Treiber. Er hat wieder eine IP-Adresse bezogen, ich komme aber nicht mal zum Router :???: .
Habe den tp-link Stick abgezogen und den Edimax vom Raspberry reingesteckt und erstelle diesen post.

Die grafische Darstellung der Hardwareinfo erscheint mir aussagekräftiger. Muss erst mal vom Netz, damit ich Screenshots erstellen kann und melde mich gleich wieder.

Grüße
Georg
openSUSE Leap 42.3 64 Bit
KDE-Plasma 5.8.7
CPU: AMD A8-5500 mit integrierter GPU Typ AMD Radeon HD 7560D

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3248
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: WLAN Adapter

Beitrag von Sauerland » 29. Jan 2018, 17:34

Wichtig ist die URL des Repos, nicht wie du es benennst. Übrigens würde ich Leerzeichen in den Namen eines Repos vermeiden, ich vermeide so etwas auch als Dateinamen.
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5111
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: WLAN Adapter

Beitrag von josef-wien » 29. Jan 2018, 17:48

Zeigt

Code: Alles auswählen

lsmod | grep rtl8
andere rtl8*-Module, die vielleicht vor dem Anstecken entladen werden müssen? Ansonsten: https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=86&t=109291

Antworten