Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welcher Treiber bei Intel Grafik?

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
thio
Hacker
Hacker
Beiträge: 386
Registriert: 13. Jan 2006, 12:14

Welcher Treiber bei Intel Grafik?

Beitrag von thio » 9. Nov 2017, 20:51

Hallo,

ich habe bei meinen Rechnern INTEL Grafikkarten verbaut:

HD Graphics 5500 (Laptop)
Intel GMA X4500 (PC)

Welcher Treiber soll ab besten verwendet werden?

Aktuell verwende ich bei beiden Geräten "i915".
Gibt es einen "besseren" Treiber? (i965??, Oder den "intel-hybrid-driver"??)

Werbung:
goeba
Hacker
Hacker
Beiträge: 253
Registriert: 23. Nov 2015, 13:48

Re: Welcher Treiber bei Intel Grafik?

Beitrag von goeba » 9. Nov 2017, 20:55

Intel Grafikchips sind Plug + Play, die funktionieren gleich mit dem richtigen Treiber (der Treiber ist Open Source und Teil des Kernels, wird aber von Intel selbst entwickelt, holt also schon ziemlich das Optimum aus diesen - sehr einfachen - Karten heraus).

Man kann - muss aber nicht - ein paar Optionen einstellen.

Lektüre, was es so gibt:

https://wiki.archlinux.org/index.php/intel_graphics

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5078
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Welcher Treiber bei Intel Grafik?

Beitrag von josef-wien » 9. Nov 2017, 23:54

i915 ist das in allen Fällen verwendete Kernel-Modul für Intel-Grafikkarten. i965 (genauer das "Direct Rendering Infrastructure"-Modul i965_dri.so) ist ein Xorg-Modul, das bei den meisten Karten zur Anwendung gelangt (nur Karten, die noch älter als die in Deinem Laptop sind, verwenden noch i915_dri.so). Der von Dir zitierte intel-hybrid-driver (genauer das "Direct Rendering Infrastructure"-Modul hybrid_drv_video.so) kommt, wenn ich richtig informiert bin, erst ab den Skylake-Prozessoren zur Anwendung, wenn ein Videoprogramm wie z. B. xine auf die Verwendung von "vaapi" eingestellt ist, für frühere Prozessoren ist i965_drv_video.so vorgesehen. Aber um das alles brauchst Du Dich nicht zu kümmen.

P. S. So "einfach" sind Intel-Grafikkarten gar nicht.

goeba
Hacker
Hacker
Beiträge: 253
Registriert: 23. Nov 2015, 13:48

Re: Welcher Treiber bei Intel Grafik?

Beitrag von goeba » 10. Nov 2017, 12:08

P. S. So "einfach" sind Intel-Grafikkarten gar nicht.
Das kommt etwas auf den Vergleichsmaßstab an. Einerseits stimme ich zu, ich würde jedem, der nicht spielt für einen Linuxrechner einen Intel-Grafikchip (eher keine "Karte") empfehlen, da man super große Displays ansteuern und hochauflösende Filme schauen kann und die Treiberunterstützung sehr gut ist.

Aber "richtige" Grafikkarten leisten mittlerweile ganz anderes, wie der verlinkte (und auch schon etwas ältere) Artikel illustriert:

https://www.heise.de/ct/artikel/Superco ... 91944.html

Vergleicht man also die Intel-Chips mit "richtigen" Karten - Mittelklasse reicht schon - dann ist das immer noch eine ganz andere Liga.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste