Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tintenstandabfrage klappt nicht immer

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
BeastXXL
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 6. Feb 2010, 10:51

Tintenstandabfrage klappt nicht immer

Beitrag von BeastXXL » 17. Mai 2017, 09:17

Hallo,

seit ich auf Leap 42.2 gewechselt bin, habe ich ein kleines Problem bei der Tintenstandsabfrage bei meinem Epson Stylus S20.
Unter oS 13.2 habe ich immer mittels Verknüpfung auf dem Desktop mit

Code: Alles auswählen

escputil -s -q -r /dev/usb/lp0
erfolgreich den Tintenstand abfragen können. Egal, wann.

Das gleiche habe ich nun auch wieder eingerichtet und es funktioniert solange ich noch nicht gedruckt habe.
Sobald ich auch nur eine Seite gedruckt habe, bekomme ich bei einer erneuten Abfrage folgende Meldung:

Code: Alles auswählen

/dev/usb/lp0 kann nicht gelesen/beschrieben werden: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Damals wie heute habe ich keine Treiber installieren müssen, da Cups/Linux den Drucker automatisch erkannt hat (was ich sehr gut finde).

Hat jemand eine Idee, was man da machen kann?
Dual-Boot: WIN7 (64Bit), openSUSE Leap 42.2 (x86_64 GNU/Linux), Grub2, KDE, ATI/AMD Radeon HD7770, AMD Athlon II X4 630, 8 GB RAM

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast