Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Alter Hut, scannen nur unter root?

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
RR_aus_H
Member
Member
Beiträge: 126
Registriert: 23. Aug 2005, 19:19
Wohnort: Hummertsried, BW, Germany

[gelöst] Alter Hut, scannen nur unter root?

Beitrag von RR_aus_H »

Hallo zusammen,
ich versuche gerade mein neu aufgesetztes Leap 42.2 zum scannen zu bringen.
Nachdem das SANE-Backend "Backend: genesys (1.0-63) " das den CANON LIDE 220 unterstützt für opensuse noch nicht verfügbar ist,
bin ich auf die Software VueScan umgestiegen, die ich schon für meinen alten Epson Perfection 1670 Scanner benutzt habe.

Jetzt habe ich aber das Problem dass das Programm meinen neuen Scanner nur unter root erkennt,
und alle Tips die ich gefunden habe beziehen sich nur auf libusb 0.1xx oder auf hotplug (was ja veraltet ist).

Meine Ausgabe von lsusb unter meinem username ist:

Code: Alles auswählen

roland@Desktop-Hummertsried:~> lsusb
Bus 009 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 006 Device 003: ID 05e3:0608 Genesys Logic, Inc. USB-2.0 4-Port HUB
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 008 Device 003: ID 1241:1503 Belkin Keyboard
Bus 008 Device 002: ID 8087:07dc Intel Corp. 
Bus 008 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 005 Device 003: ID 04a9:190f Canon, Inc. 
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 007 Device 002: ID 0c4b:0501 Reiner SCT Kartensysteme GmbH cyberJack RFID comfort dual interface smartcard reader
Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 002: ID 046d:c50e Logitech, Inc. Cordless Mouse Receiver
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
roland@Desktop-Hummertsried:~> 
Bus 005 Device 003: ID 04a9:190f Canon, Inc. ist mein neuer Scanner ein LIDE220.

Meine Frage ist nun wie kann ich ihn für mich als User (und das Programm sichtbar machen)?
Auch wie in anderen Tipps vorgeschlagen den die Gruppe "Scanner" für User zugänglich zu machen geht nicht, da die Gruppe "Scanner" in Yast unter dem Menupunkt "Benutzer und Gruppen" nicht auffindbar ist.

Gruß,
Roland
Zuletzt geändert von RR_aus_H am 17. Mär 2017, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.
OS: 4.4.103-36-default x86_64 System: openSUSE LEAP42.3 (x86_64) KDE: 5.8.7
Prozessor: AMD A10-7800 Cores: 4 RAM:16 GiB GraKa: integriert AMD R7
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2063
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Alter Hut, scannen nur unter root?

Beitrag von gehrke »

Vorweg: Ich habe absolut keine Ahnung, sorry. Evtl. könnte es aber helfen, dem entsprechenden User die Gruppe 'dialout' zu verpassen.
Ist schnell ausprobiert und schnell wieder zurückgenommen, falls es nicht hilft...
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
Join the fediverse: https://fediverse.party/en/fediverse/
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4383
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: AW: Alter Hut, scannen nur unter root?

Beitrag von Geier0815 »

Der Weg wäre die Gruppe scanner anzulegen und eine angepasste udev-rule zu verwenden wenn die nicht sowieso schon passt. Aber erster Schritt ist die Gruppe erstellen und den User rein nehmen.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5454
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Alter Hut, scannen nur unter root?

Beitrag von josef-wien »

Bleiben wir vorerst auf dem Teppich. Sofern
RR_aus_H hat geschrieben: 17. Mär 2017, 07:15Bus 005 Device 003: ID 04a9:190f Canon, Inc.
noch aktuell ist:

Code: Alles auswählen

getfacl /dev/bus/usb/005/003
groups
Benutzeravatar
RR_aus_H
Member
Member
Beiträge: 126
Registriert: 23. Aug 2005, 19:19
Wohnort: Hummertsried, BW, Germany

Re: Alter Hut, scannen nur unter root?

Beitrag von RR_aus_H »

Hallo josef-wien,
das Ergebnis von getfacl: (wo kriegt man solche Befehle her?? ;) )

Code: Alles auswählen

roland@Desktop-Hummertsried:~> getfacl /dev/bus/usb/001/003
getfacl: Entferne führende '/' von absoluten Pfadnamen
# file: dev/bus/usb/001/003
# owner: root
# group: root
user::rw-
group::rw-
other::r--

roland@Desktop-Hummertsried:~> groups
users uucp
roland@Desktop-Hummertsried:~> 
Ich habe den USB-Anschluss getauscht, darum die anderen Nummern.
..und wie weiter?
Es ist wohl schlecht wenn ich mich zur Gruppe root zuordne. :???:
OS: 4.4.103-36-default x86_64 System: openSUSE LEAP42.3 (x86_64) KDE: 5.8.7
Prozessor: AMD A10-7800 Cores: 4 RAM:16 GiB GraKa: integriert AMD R7
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5454
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Alter Hut, scannen nur unter root?

Beitrag von josef-wien »

Ich habe mir einmal das Paket sane-backends von 42.2 heruntergeladen und angeschaut, Dein Scanner fehlt schlicht und einfach in den udev-Regeln. Wir müssen daher den von Geier0815 skizzierten Weg gehen. Lege eine Datei /etc/udev/rules.d/99-local.rules mit folgendem Inhalt an:

Code: Alles auswählen

# Damit openSUSE meinen Scanner kennt:
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="usb", ATTR{idVendor}=="04f9", ATTR{idProduct}=="190f", MODE="0664", GROUP="lp", ENV{libsane_matched}="yes"
Danach führst Du

Code: Alles auswählen

udevadm control --reload-rules
aus, weist Deinem Benutzer die Gruppe lp zu, steckst den Scanner ab und wieder an, und meldest Dich ab und wieder an.

Alternativ kannst Du das Repo http://download.opensuse.org/repositori ... Leap_42.2/ einbinden und Dir die aktuellen sane-Pakete von dort holen.

Ich würde die Alternative nehmen.
Benutzeravatar
RR_aus_H
Member
Member
Beiträge: 126
Registriert: 23. Aug 2005, 19:19
Wohnort: Hummertsried, BW, Germany

Re: Alter Hut, scannen nur unter root?

Beitrag von RR_aus_H »

Ich habe auch die Alternative mit dem Repo-Wechsel bevorzugt.
...und alles funktioniert.
Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
OS: 4.4.103-36-default x86_64 System: openSUSE LEAP42.3 (x86_64) KDE: 5.8.7
Prozessor: AMD A10-7800 Cores: 4 RAM:16 GiB GraKa: integriert AMD R7
Antworten