Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

USB-WLAN-Stick ohne Realtek-Chip

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
catweasel
Hacker
Hacker
Beiträge: 435
Registriert: 9. Nov 2006, 19:46

USB-WLAN-Stick ohne Realtek-Chip

Beitrag von catweasel » 23. Nov 2016, 20:11

Hallo,

kennt jemand einen für Linux geeigneten USB-WLAN-Stick ohne Realtek-Chipsatz?

Werbung:
Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1548
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21

Re: USB-WLAN-Stick ohne Realtek-Chip

Beitrag von Freddie62 » 24. Nov 2016, 13:09

Ich habe einen TP-Link TL-WN722N am laufen. Der hat einen Atheros Chipsatz. Läuft direkt nach dem Einstecken. Die Firmware (htc_9271) wird nach dem Einstecken direkt geladen.
Ist zwar nicht der Schnellste, hat aber eine Antenne (Reichweite) und ist güsntig (<10€).

CU Freddie
Leap 42.3, Kernel: 4.4, LXDE. Schleppi: Dell Latitude 5520 mit Win7 Prof./Leap42.3-X64, Kernel: 4.14.15-5.g9a6fca5-default, LXDE

catweasel
Hacker
Hacker
Beiträge: 435
Registriert: 9. Nov 2006, 19:46

Re: USB-WLAN-Stick ohne Realtek-Chip

Beitrag von catweasel » 25. Nov 2016, 20:44

Thx!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast