Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gimp druckt invertiert

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Treito
Hacker
Hacker
Beiträge: 391
Registriert: 8. Apr 2008, 10:18

Gimp druckt invertiert

Beitrag von Treito » 7. Mai 2011, 11:40

Hallo,

wenn ich u.a. mit Gimp (GTK-Programme?) ausdrucke, so ist der Ausdruck invertiert, sprich er druckt weiß auf schwarz anstatt schwarz auf weiß. Andere Programme wie Okular zeigen dieses Verhalten nicht. Woran liegt das? Ich verwende hplip...

Gruß,

Sven
Intel I5-4570S, Asrock B85-Pro4, 16GB DDR3, NVIDIA GTX 650 Ti, OpenSUSE 13.2 64-Bit

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Gimp druckt invertiert

Beitrag von Grothesk » 7. Mai 2011, 11:44

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Treito
Hacker
Hacker
Beiträge: 391
Registriert: 8. Apr 2008, 10:18

Re: Gimp druckt invertiert

Beitrag von Treito » 7. Mai 2011, 13:29

Ich weiß leider nicht, ob ich das gleiche Problem habe, da die Symptome etwas anders gelagert zu sein scheinen. (Was für ein schöner, grammatikalischer Satz...)
Beispiel: Ich habe etwas mit gscan2pdf eingescannt und wollte das ausdrucken -> invertiert. Die gleiche Datei mit Okular -> nicht invertiert.
Ich glaube, das war der erste und letzte HP-Drucker, den ich gekauft habe! :(
Intel I5-4570S, Asrock B85-Pro4, 16GB DDR3, NVIDIA GTX 650 Ti, OpenSUSE 13.2 64-Bit

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Gimp druckt invertiert

Beitrag von Grothesk » 7. Mai 2011, 13:43

Genau das Verhalten wird doch in den weiterführenden Links beschrieben, oder nicht?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Treito
Hacker
Hacker
Beiträge: 391
Registriert: 8. Apr 2008, 10:18

Re: Gimp druckt invertiert

Beitrag von Treito » 7. Mai 2011, 13:48

Nein, nicht direkt. Da werden immer nur Teile des Dokumentes invertiert gedruckt, unabhängig vom Programm! Bei mir das ganze Dokument und programmabhängig!
Ich kann leider nicht sagen, ob ich das andere Problem ggf. auch habe, aber der Link bringt mich eh nicht weiter, da der ftp-Server im weiterem Verlauf nicht mehr zugängig ist!
Intel I5-4570S, Asrock B85-Pro4, 16GB DDR3, NVIDIA GTX 650 Ti, OpenSUSE 13.2 64-Bit

Treito
Hacker
Hacker
Beiträge: 391
Registriert: 8. Apr 2008, 10:18

Re: Gimp druckt invertiert

Beitrag von Treito » 7. Mai 2011, 14:00

So, das Problem ist ggf. gelöst!
Zugegebenermaßen angeregt durch den o.g. Link habe ich in Yast den Druckertreiber von hpcups nach hpijs gewechselt und nun scheint es zu gehen!
Intel I5-4570S, Asrock B85-Pro4, 16GB DDR3, NVIDIA GTX 650 Ti, OpenSUSE 13.2 64-Bit

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Re: Gimp druckt invertiert

Beitrag von cero » 13. Mai 2011, 21:33

Also hat das nichts mit Grafik sondern mit Druckern und deren Treiber im weiteren Sinne zu tun --> Verschoben nach Drucker.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Antworten