Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kein Dateizugriff auf Samsung Galaxy A3 (2017) -> Android-/MTP-Problem

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Schweineschwarte
Member
Member
Beiträge: 104
Registriert: 13. Jan 2006, 16:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kein Dateizugriff auf Samsung Galaxy A3 (2017) -> Android-/MTP-Problem

Beitrag von Schweineschwarte » 1. Dez 2018, 13:26

Hallo in die Runde,
meine Mutter hat ein Samsung Galaxy A3 (2017) Android Smartphone, kann jedoch über ihr openSUSE 15.0 nicht auf die Daten zugreifen. Das Telefon wird zwar erkannt:

Code: Alles auswählen

lsusb
Bus 005 Device 002: ID 0438:7900 Advanced Micro Devices, Inc. 
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 002: ID 13ba:0018 PCPlay Barcode PCP-BCG4209
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 007: ID 04e8:6860 Samsung Electronics Co., Ltd Galaxy (MTP)
Bus 003 Device 003: ID 8087:0aa7 Intel Corp. 
Bus 003 Device 002: ID 0bda:0153 Realtek Semiconductor Corp. 3-in-1 (SD/SDHC/SDXC) Card Reader
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Allerdings kommt meistens (interessanter Weise nicht immer) bei Dolphin die Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Unbekannter Fehlercode 150
Unspezifizierter Fehler
Bitte senden Sie einen ausführlichen Problembericht an http://bugs.kde.org.
Sehr selten hat man Zugriff auf die Dateien. Wenn man dann Dolphin aber schließt und neu öffnet kommt wieder der Fehler.

mtpfs, für den Zugriff auf Android-Smartphone, ist auch installiert:

Code: Alles auswählen

zypper se -s --match-exact mtp mtpfs kio_mtp libmtp9 libmtp-udev
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...

S  | Name        | Typ        | Version          | Arch   | Repository            
---+-------------+------------+------------------+--------+-----------------------
i+ | kio_mtp     | Paket      | 0.75-lp150.1.6   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss
i  | libmtp-udev | Paket      | 1.1.15-lp150.1.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss
i  | libmtp-udev | Paket      | 1.1.15-lp150.1.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-1  
i  | libmtp9     | Paket      | 1.1.15-lp150.1.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss
i  | libmtp9     | Paket      | 1.1.15-lp150.1.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-1  
i+ | mtpfs       | Paket      | 1.1-lp150.3.7    | x86_64 | Packman Repository    
   | mtpfs       | Quellpaket | 1.1-lp150.3.7    | noarch | Packman Repository    
   | mtpfs       | Quellpaket | 1.1-lp150.3.3    | noarch | Packman Repository  
Hat jemand von euch zufällig noch einen Rat, wie es dennoch möglich ist auf das Telefon zuzugreifen? :)
Danke!

p.s.: ich möchte ihr keinen umständlichen Zugriff über AirDroid o.ä. zumuten. Es wäre daher schön, wenn wir eine Lösung finden, wodurch ein "normaler" Zugriff ermöglicht wird :)

Werbung:
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7402
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Kein Dateizugriff auf Samsung Galaxy A3 (2017) -> Android-/MTP-Problem

Beitrag von spoensche » 1. Dez 2018, 17:35

Ist sie Mitglied der Gruppe plugdev?

Poste mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

dmesg -T | egrep -i "usb|mtp|samsung"
Kann nur ein Berechtigungsproblem sein.

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 428
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Kein Dateizugriff auf Samsung Galaxy A3 (2017) -> Android-/MTP-Problem

Beitrag von susejunky » 1. Dez 2018, 23:14

Hallo Schweineschwarte,

vorab: ich verfüge über kein Samsung Galaxy A3 (2017) und kann Dir daher nur bedingt weiterhelfen.

Mein Google Nexus kann ich problemlos mit meinen openSUSE Leap 15.0 Installationen nutzen. Allerdings muss ich, nachdem ich die Verbindung zwischen Handy und PC über USB-Kabel hergestellt habe, auf dem Nexus noch den Modus "Dateien übertragen" explizit aktivieren. Eventuell ist das auf dem Samsung Galaxy A3 auch erforderlich.

Die von Dir gezeigten, installierten Pakete
Schweineschwarte hat geschrieben:
1. Dez 2018, 13:26
... mtpfs, für den Zugriff auf Android-Smartphone, ist auch installiert:

Code: Alles auswählen

zypper se -s --match-exact mtp mtpfs kio_mtp libmtp9 libmtp-udev
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...

S  | Name        | Typ        | Version          | Arch   | Repository            
---+-------------+------------+------------------+--------+-----------------------
i+ | kio_mtp     | Paket      | 0.75-lp150.1.6   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss
i  | libmtp-udev | Paket      | 1.1.15-lp150.1.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss
i  | libmtp-udev | Paket      | 1.1.15-lp150.1.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-1  
i  | libmtp9     | Paket      | 1.1.15-lp150.1.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss
i  | libmtp9     | Paket      | 1.1.15-lp150.1.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-1  
i+ | mtpfs       | Paket      | 1.1-lp150.3.7    | x86_64 | Packman Repository    
   | mtpfs       | Quellpaket | 1.1-lp150.3.7    | noarch | Packman Repository    
   | mtpfs       | Quellpaket | 1.1-lp150.3.3    | noarch | Packman Repository  
weichen allerdings von den bei mir installierten ab:

Code: Alles auswählen

> zypper se -s --match-exact mtp mtpfs kio_mtp libmtp9 libmtp-udev
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...

S | Name        | Typ        | Version          | Arch   | Repository                       
--+-------------+------------+------------------+--------+----------------------------------
  | kio_mtp     | Paket      | 0.75-lp150.1.6   | x86_64 | openSUSE Leap 15.0 Oss           
i | libmtp-udev | Paket      | 1.1.15-lp150.1.1 | x86_64 | openSUSE Leap 15.0 Oss           
i | libmtp9     | Paket      | 1.1.15-lp150.1.1 | x86_64 | openSUSE Leap 15.0 Oss           
  | mtpfs       | Paket      | 1.1-lp150.3.7    | x86_64 | Packman openSUSE 15.0 (TH Aachen)
  | mtpfs       | Quellpaket | 1.1-lp150.3.7    | noarch | Packman openSUSE 15.0 (TH Aachen)
  | mtpfs       | Quellpaket | 1.1-lp150.3.3    | noarch | Packman openSUSE 15.0 (TH Aachen)
> 
Mir fällt auf, dass das Paket "libmtp9" bei Dir anscheinend zwei mal installiert ist: Einmal aus dem Repository "openSUSE-Leap-15.0-Oss" und nochmals aus dem Repository "openSUSE-Leap-15.0-1".

Da aus Deinem Beitrag nicht die URLs der Repositories ersichtlich sind, ist schwer zu sagen, ob hier die Problemursache liegen kann.

Viele Grüße

susejunky

Antworten