Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mit "cron" auf verschlüsselte Mail schreiben

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
jgoe1
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 9. Dez 2004, 11:11
Wohnort: Raeren

Mit "cron" auf verschlüsselte Mail schreiben

Beitrag von jgoe1 »

Hallo Forum,
nach langer Pause habe ich wieder ein Problem. Vorab, sollte ich in diesem Forum nicht richtig sein, bitte verschieben.
Zum Problem:
Ich möchte ein bestimmtes Verzeichnis aus meinem „home“ auf eine, mit Gnome-Disk-Utility verschlüsselte USB-Festplatte schreiben. Die Geschichte habe ich testweise mit einem „cron-job“ gelöst. Das funktioniert so lange, bis die Platte ausgehangen wird oder der Rechner abgeschaltet wird. Bei einem Neustart / Einhängen, muss ich zwangsläufig das Passwort für die verschlüsselte USB-Platte eingeben.
Nun die Frage: Gibt es eine Lösung mit „cron“ oder auch eine andere Möglichkeit die Festplatte einzuhängen, das Passwort, nicht im Klartext, auszulesen und mit „rsync“ jedes Mal zu einer bestimmten Uhrzeit eine Sicherung vorzunehmen?
Ich hoffe, mir ist es gelungen, die Problemstellung einigermaßen zu verdeutlichen.
Hier läuft Debian Buster auf einem PC.
Antworten