Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[jelöööst] Ubuntu 20.04.1 / Dekrompession von gz und b2zip Archiven im MC

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
suwelo
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 10. Sep 2010, 17:19
Wohnort: Köllonien

[jelöööst] Ubuntu 20.04.1 / Dekrompession von gz und b2zip Archiven im MC

Beitrag von suwelo »

Moin zusammen.,
bei Ubuntu 14.04.x , 16.04.x, 18.04.x (!!!Server!!!) war es möglich mit einem semi minimalen grafischen Tool namens "Midnight Commander", "tar, gzip, b2zip oder 7z" komprimierte Archive mit dem Button "Edit" einzusehen um bestimmte Dateien oder ein ganzes Archiv irgendwohin zu entpacken.
Das hat auch mit den SuSE Boliden bis 13.1 funktioniert, bis ich zu Ubuntu gewechselt bin.

Alle Zipperleins und EntZipperleins sowie rar, unrar und ARJs sind installiert, MC interessiert es einen Scheiss!

Selbst auf meinem Ubuntu 20.04.01 Desktop stelle ich leider erst heute an der Konsole fest, dass es unmöglich ist, mit dem "Midnight Commander" ein poplig einfaches Archiv einzusehen.
Auch auf dem Misthaufen ist jedes Zipperlein, EntZipperlein, rar, unrar, ARJ usw installiert.

Die Befehle zum Komprimieren eines Archivs waren:

Code: Alles auswählen

tar -cjvf /pfad/zum/archiv.tbz /sichere-verzeichnis-1 /sichere-verzeichnis-2 /sichere-verzeichnis-3
Ist die KI in der IT soweit fortgeschritten dass es nur noch Supertalente gibt, die sich jeden drecks Befehl an der Console mit jedem Scheiss Schalter "+x -z (a-b) -f --XX" merken können um den Midnight Commander mit Dekompression von Archiven für immer aus dem Bewusstsein der Admins zu schiessen?

Was mach ich falsch?

Danke für eure konstruktive Hilfe

:(


PS.: RAM ist auf den 20.04.x genügend vorhanden! Bei den 18.0x nur 2GB. Bei denen gehts!
Zuletzt geändert von suwelo am 27. Nov 2020, 16:35, insgesamt 3-mal geändert.
-= Weil das Pferd hinten ist als höher =-
marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1267
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu 20.04.01 / Dekrompession von gz und b2zip Archiven im MC

Beitrag von marce »

hier unter Fedora gehts. Würde auf einen Konfigfehler in MC tippen.

Google meint, https://www.suse.com/support/kb/doc/?id=000018151 könnte die Ursache sein.
Benutzeravatar
suwelo
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 10. Sep 2010, 17:19
Wohnort: Köllonien

[jelöööst] Re: Ubuntu 20.04.1 / Dekrompession von gz und b2zip Archiven im MC

Beitrag von suwelo »

Moin zusammen,
danke für die Antwort.

Aus dem verlinkten Text geht hervor, dass es an der Datei im Verzeichnis

Code: Alles auswählen

/usr/share/mc/extfs/uzip
liegt.

Bei dem OS Ubuntu 20.04.1 Desktop und Server sowie bei 18.04.1 Server ist das Verzeichnis "extfs/" und die Datei "uzip" inexistent. Ebenfalls im Verzeichnis "/etc/mc" unauffindbar.

Den heutigen Tag habe ich damit verbracht im Internet nach Fehlerlösungen zu suchen. Darunter den Tip, MC vollständig zu deinstallieren sowie auch die Konfigurationsdateien um MC danach wieder neu zu installieren. Die Version war vor der Deinstallation 4.8.24 und danach immer noch 4.8.24.

Als ich einen anderen Artikel las, wurde empfohlen, gzip und andere Archivformate zu markieren um diese dann mit einem Tastendruck auf "Return (Enter)" einzusehen und siehe da, es funktioniert.
Ein Maustasten Doppelklick auf eine Archivdate funktioniert hingegen immer noch nicht, so wie ich es gewohnt bin.

Gzip komprimierte Archive in der nur eine Text Datei vorhanden war; aber auch gzip komprimierte MySQL Sicherungen mit einer SQL (Text) Datei konnte ich nach der neu Installation mit "F4 (Bearbeiten (Edit))" einsehen.
Local auf dem Ubuntu Desktop 20.04.1 gehts jetzt. Jetzt hab ich noch den Spass das ganze an den Remote Servern hinzubiegen.

Vor meinem Umstieg auf Ubuntu habe ich an einem Win10 PC und dem "ssh Client Putty" immer mit "F4" bzw. "Bearbeiten (Edit (F4))" Archive geöffnet und auch mit Maus Doppelklick hat das immer so funktioniert.


Geschafft habe ich gefühlt heute gar nichts.
Mit Linux Systemen kann man den ganzen Tag Spass haben. :D


Danke für eure Hilfe

:D
-= Weil das Pferd hinten ist als höher =-
Antworten