Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] gcc will hallowelt.cpp nicht kompilieren !!!

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
chris-sneth
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 31. Jan 2006, 13:04
Wohnort: wolfsburg

[gelöst] gcc will hallowelt.cpp nicht kompilieren !!!

Beitrag von chris-sneth » 14. Jun 2014, 21:32

hallo
wollte mal den gcc- bzw. c++Compiler testen.
Da habe ich den Code mit kwrite eingegeben und als hallowelt.cpp gespeichert.
Dann habe ich im selben Verzeichnis den Befehl:
gcc hallowelt.cpp -o hallowelt
eingeben ...
und er meckerte ...

gcc: error trying to exec 'cc1plus': execvp: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
fehlt ihm da was ???
gcc ist doch der Compiler oder ???

Code: Alles auswählen

/* aller erstes c++ Programm */

#include <stdio.h>
int main ()
{
  printf("Hallo Welt !!!\n");
  return 0;
}
oh !!! Hab jetzt den GNU g++ also c++ GNU-Kompiler installiert und jetzt erzeugt er die exec.
also geht doch !!!
:D
--------------------------------------------
do aliens have e - patents ?
----~~~~~----zzzzwwwosch
--------------------------------------------

Werbung:
abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3254
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: [gelöst] gcc will hallowelt.cpp nicht kompilieren !!!

Beitrag von abgdf » 15. Jun 2014, 00:39

Also, bei mir kompiliert das auch mit gcc, da es ja C ist.
In C++ würde man das anders schreiben:

http://www.hitmill.com/programming/cpp/helloWorld.htm

Vielleicht kompiliert es bei mir mit gcc, weil ich eine ältere Version verwende.
Ich würde vorschlagen, von vornherein die Entscheidung zu treffen, ob man in C oder in C++ schreiben will.

P.S.: Ich habe beide Sprachen ausprobiert, und beide sind mir zu schwierig. Wesentlich leichter konnte ich Ergebnisse in Python erzielen. Falls Du an C/C++ verzweifeln solltest, würde ich das mal probieren. Das, oder Perl.

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4314
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] gcc will hallowelt.cpp nicht kompilieren !!!

Beitrag von framp » 15. Jun 2014, 09:39

abgdf hat geschrieben:... oder Perl.
Das meinst Du doch wohl nicht im Ernst :schockiert:

Code: Alles auswählen

print "Hello World!\n";
sieht zwar noch einfach aus ... aber das wird dann sehr schnell unübersichtlich für Anfänger wenn sie weiter in Perl versuchen einzusteigen

abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3254
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: [gelöst] gcc will hallowelt.cpp nicht kompilieren !!!

Beitrag von abgdf » 15. Jun 2014, 19:20

framp hat geschrieben:
abgdf hat geschrieben:... oder Perl.
Das meinst Du doch wohl nicht im Ernst :schockiert:

Code: Alles auswählen

print "Hello World!\n";
sieht zwar noch einfach aus ... aber das wird dann sehr schnell unübersichtlich für Anfänger wenn sie weiter in Perl versuchen einzusteigen
Haha, doch, meinte ich ernst. Damals hatte ich mich an C und C++ versucht und hatte dazu ein paar Bücher gekauft, die in der Buchhandlung standen.
Zu C habe ich später noch in der Bücherei dieses entdeckt (und dann zusätzlich gekauft), weil es etwas Besonderes ist: Vom C-Entwickler (Dennis Ritchie) persönlich, zusammen mit Kernighan (das 'k' in awk!). Sehr knapp formuliert, wie es auch der Stil von C selbst ist, dazu ziemlich anspruchsvoll. Im Grunde ist es die "offizielle Sprachbeschreibung". Sollte wohl jeder ernsthafte C-Programmierer haben, findet sich aber auch an manchen Stellen im Internet, wobei schwer zu sagen ist, ob das vom Urheberrecht her ok ist (so daß ich es nicht verlinke).

Aber zurück zu Perl: Gleichzeitig habe ich neben C/C++ noch zu Perl gelesen. Da hatte ich ein wunderbares Buch entdeckt:
"Laura Lemay, Perl in 21 Tagen". Das war so frisch und vom Stil her anders geschrieben als andere Programmierbücher, daß es einfach Spaß machte, ihm zu folgen. Der Einstieg fiel damit sehr leicht, und vor allem konnte ich damit dieselben (kleinen) Programmierbeispiele wie in C um so viel schneller als mit C schreiben, daß ich beinahe das Gefühl hatte, mit Perl könne man fliegen. ;) Insofern empfand ich Perl wirklich nicht als schwierig, sondern als große Erleichterung gegenüber C. Dazu war es ursprünglich auch entwickelt worden, nämlich weil Larry Wall 1986 per Computersprache Texte verarbeiten wollte, und das mit C sehr schwierig war.
Auch das o.g. Buch zu Perl kann man heute noch online finden. Offenbar hatte es der Verlag mal online gestellt. Schwer zu sagen, ob man es damit frei verfügbar gemacht wurde, auch nachdem der Verlag selbst es wieder von seiner Seite genommen hat.
Erst sehr viel später hat mich jemand auf Python aufmerksam gemacht. Und wieder hatte jemand (diesmal jemand anders) das Gefühl, er könne damit fliegen. ;)
Python war tatsächlich insgesamt noch etwas leichter als Perl, konnte aber dieselben Aufgaben erledigen, vor allem in einer vergleichbaren Geschwindigkeit. Dazu sah der Code viel sauberer aus und war damit besser wartbar. Einen konkreten Vergleich gibt es hier, der Autor kommt ebenfalls zu dem Ergebnis, daß bei größeren Projekten mehr für Python spricht.
Historisch gesehen soll Python ein Nachfolger einer Sprache namens "ABC" sein, aber ich sehe es eher als ein "sauberes Perl".
Trotzdem empfinde ich Perl immer noch nicht als unerträglich schwer. Perl ist sprachlich sehr flexibel (Larry Wall kommt aus der Linguistik). Vielleicht liegt es daran, daß es eine besonders nette und tolerante Community gibt, die auch sehr hilfsbereit ist.
Wenn man also eine Frage hat, bekommt man z.B. hier oder noch offizieller hier mit einiger Sicherheit eine qualifizierte Antwort.
Es gibt natürlich auch zu Python Foren, aber habe ich die Leute dort leider als ungewöhnlich intolerant, zum Teil sogar doktrinär erlebt. Vielleicht zieht eine Sprache, die schon sprachlich den Programmierer in ein Korsett zwängt, solche Leute an. Ich weiß es nicht.
Nach meinem Eindruck hat also Perl die netteren Leute, aber Python ist die sauberere, vielleicht sogar "bessere" Sprache. Dadurch fühle ich mich manchmal zur einen, manchmal zur anderen Seite hingezogen.
Das geht wohl Vielen so. Das Thema "Perl vs. Python" wird oft diskutiert.

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4314
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] gcc will hallowelt.cpp nicht kompilieren !!!

Beitrag von framp » 15. Jun 2014, 20:49

Es lag mir fern Dich zu einer Rechtfertigung zu nötigen :) . Auch ist es - wie Du schon schreibst - sinnlos darüber zu diskutieren. Da gibt es genügend Stoff im Netz. Ich wollte einfach nur den TE darauf aufmerksam machen, dass es zu Perl unterschiedliche Meinungen gibt.

Antworten