[gelöst]primäre Partition für Linux

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
linuxla
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 9. Dez 2008, 17:18

[gelöst]primäre Partition für Linux

Beitrag von linuxla » 9. Dez 2008, 18:18

Hallo,

ich habe den Bootmanager Pro installiert und habe auf einer Festplatte 2x XP und 1x Suse linux 11.
wenn der Bootmanager installiert ist hab ich nur zugriff auf XP.
wenn ich den Bootmanger deinstalliere und nur die Linux Partition sichtbar mache boote der Rechner Linux.

nach Rückfrage beim Programmierer vom Bootmanger Pro kann nur aus einer primären Partition gebootet werden.

Meine Frage wie bekomme ich Linux in eine Primäre Partition?

ist das erste mal das ich konntat mit Linux habe, es gefällt mir sehr gut.

gruß
Zuletzt geändert von linuxla am 16. Dez 2008, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: primäre Partition für Linux

Beitrag von admine » 9. Dez 2008, 18:19

Warum bootest du nicht nur über den Bootloader vom Linux?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3703
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: primäre Partition für Linux

Beitrag von towo » 9. Dez 2008, 18:21

Der geneigte Linux benutzt keine fragwürdigen Bootmanager, sondern bootet alles mit Grub, dem ist es nämlich egal, ob Linux auf primärer oder logischer Partition liegt.
Und wie Du Linux auf eine primäre Partition bekommst?
Indem Du es auf eine Solche installierst.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

linuxla
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 9. Dez 2008, 17:18

Re: primäre Partition für Linux

Beitrag von linuxla » 10. Dez 2008, 16:23

Danke für die Antworten,
das heißt ich kann aus dem Grub die beiden XP Partionen und Linux unabhängig voneinander starten.

Das habe ich natürlich versucht, Linux in die primäre Partition zu Installieren, jedoch wurde mir von Linux die Partition jedesmal gelöscht und in die 3 Sandart Partitionen partitioniert.

gruß

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: primäre Partition für Linux

Beitrag von admine » 10. Dez 2008, 16:54

..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

linuxla
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 9. Dez 2008, 17:18

Re: primäre Partition für Linux

Beitrag von linuxla » 12. Dez 2008, 23:26

Hab mich durch die Links gewühlt, bin jedoch leider nicht zu dem gewünschten Ergebnis gekommen.

Vielleicht kann mir jemand sagen welche Einträge ich in der \boot\grub\menu.Ist machen muss.
Ich habe folgende Partitionen eingerichtet:

Platte 0, Partition 5
Linux - soll alleine gestartet werden (keine anderen Partitionen sollen sichtbar sein)

Platte 0, Partition 0
Windows (für Arbeiten) - hier soll auch noch die Daten Partition sichtbar sein

Platte 0, Partition 1
Windows (für Internetzugang) - keine anderen Partitionen sollen sichtbar sein

Platte 0, Partition 2
Daten, kein Betriebssystem

Ich schaffe es nicht das ich die drei Betriebssysteme mit/ohne Sichtbarkeit der anderen Partitionen booten kann.
Ich weiss nicht genau was z.B. der Unterschied zwischen den Befehlen "root" und "rootnoverify" ist. Oder was der chainloader genau bewirkt?

Ich warte schon gespannt auf Eure Antworten.

Gruß
ein zukünftiger Linux Nutzer

P.S.: So sehen meine Bootloader Dateien momentan aus!

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4896
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: primäre Partition für Linux

Beitrag von josef-wien » 13. Dez 2008, 00:31

Gib einmal in der Konqueror-Adreßleiste info:/grub ein, insbesondere der Punkt Booting wird Dir weiterhelfen.

Welche Partitionen Du im Linux wie zur Verfügung hast, legst Du in der Datei /etc/fstab fest.

linuxla
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 9. Dez 2008, 17:18

[gelöst]Re: primäre Partition für Linux

Beitrag von linuxla » 16. Dez 2008, 16:30

Problem erkannt, Danke für die Hilfe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste