Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Installation bacula unter opensuse 11.0

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

morbs
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 30. Nov 2008, 12:15

Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von morbs » 30. Nov 2008, 12:22

Hallo,
leider konnte ich bisher noch keine Anleitung finden, bacula unter opensuse 11.0 zu installieren. Mit der offiziellen Anleitung von bacula.org komme ich auch nicht weiter. Hat jemand Erfahrung mit der Installation unter der 11.0?

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von whois » 30. Nov 2008, 12:35

Hi

Es gibt für Suse eine RPM da brauchst du keine grosse Anleitung sondern nur das Repo einzubinden. ;)

http://packages.opensuse-community.org/ ... enSUSE_110

cu

morbs
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 30. Nov 2008, 12:15

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von morbs » 30. Nov 2008, 14:27

Danke whois.

Deinen Rat befolgend habe ich das repository von bastianfriedrich eingebunden und bacula davon installiert. Leider konnte ich aber nix starten (er findet keine database). Da die rpm's auf sqlite basieren und ich gelesen habe, dass dieses nicht immer stabil läuft und daher nicht für produktive Systeme eingesetzt werden sollte, wollte ich auf bacula-mysql umgesteigen, was ich aber wiederum nicht installieren kann, weil: "libmy-client >= 5.0 needed by bacula-mysql-2.4.2-5.1.x86_64".
Leider kommt das rpm auch ohne Anleitung.

Hat denn irgend jemand bacula unter der 11.0 am laufen und kann mir sagen, wie es installiert wird?

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von whois » 30. Nov 2008, 14:29

Hmm

Das kann natürlich sein das die alle für SQLlite gepackt und gemacht worden sind.
Es ist schon richtig das SQL wesentlich stabiler funktioniert.
Leider habe ich das selber noch nie getestet, daher bin ich keine grosse Hilfe.

Sorry

cu

Benutzeravatar
crazychris
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Jul 2009, 10:07

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von crazychris » 2. Mär 2010, 08:57

Hallo,

auch wenn dieser Thread schon so alt ist, aber hast Du es inzwischen geschafft Bacula zu installieren?
Ich versuche es gerade auch unter open SuSE 11.0 zu installieren und komme nicht so richtig voran.

Würde mich über Hilfe freuen.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von whois » 2. Mär 2010, 09:46

Was für eine Bacula version?
SQL Lite oder was läuft bei dir?

Benutzeravatar
crazychris
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Jul 2009, 10:07

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von crazychris » 2. Mär 2010, 09:53

Oh sorry, hatte ich ganz verpennt anzugeben.
Habe hier opensuse 11.0 , KDE 4 und habe bisher Bacula 5.0 und 3.0.3 gesehen. Ich denke das ich direkt versuche das Bacula 5.0.0 zu installieren.
Habe vermutlich MySQL schon installiert bei den verzweifelten Versuchen bacula zu installieren. Kann ich irgendwie nachprüfen welche DB bei mir läuft?
Geht das auch über Yast2 ?

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von whois » 2. Mär 2010, 10:07

Viel Plan hast du nicht von dem was du da machst oder? ;)

Code: Alles auswählen

 mysql --version
Jetzt Butter bei die Fische welche Bacula Version genau?

http://packages.opensuse-community.org/ ... enSUSE_110

Benutzeravatar
crazychris
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Jul 2009, 10:07

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von crazychris » 2. Mär 2010, 10:12

wie auch wenn ich mich erst seit ein paar Tagen mit Linux beschäftige und jetzt bacula installieren will ? :roll:
Sorry.

hat folgendes Ergebnis:

Code: Alles auswählen

mysql  Ver 14.12 Distrib 5.0.51a, for suse-linux-gnu (x86_64) using readline 5.2

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von whois » 2. Mär 2010, 11:31

So von wo hast du dir Bacula besorgt in genau welcher Version?
Ich habe das nicht am laufen und weiss das es da Konflikte in einigen Versionen mit MySQL und SQLlite gibt.
Bekommst du irgendeine Fehlermeldung oder wo hapert es genau?

Benutzeravatar
crazychris
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Jul 2009, 10:07

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von crazychris » 2. Mär 2010, 11:47

Danke das Du mich nicht gleich aufgegeben hast, auch wenn ich zeitweise etwas schwer von kappe bin. ;)

Also ich habe inzwischen einiges von deinem Packages-Link installiert, vorwiegend Vers 3.0.3 und wenn möglich habe ich die 5.xx genommen.
Bin alles jeweils einmal durch und habe jetzt unter "Software installieren" diese Programme:
- bacula (3.0.3-4.2)
- bacula-bat (3.0.3-8.1)
- bacula-devel (3.0.3-4.2)
- bacula-doc (3.0.3-4.2)
- bacula-mtx
- bacula-server (3.0.3-4.2)
- bacula-updatedb (3.0.3-4.2)
- bacula-wxconsole

Auch unter "Programme/Neue Anwendungen" sehe ich 2 Bacula-Icons (WX Console und Administration Tool). Wenn ich die anklicke passiert jedoch rein garnichts.

Bin auch schon unter /etc/bacula/ und habe ./bacula start eingegeben, hat aber auch nichts bewirkt.

Benutzeravatar
zitrone
Member
Member
Beiträge: 206
Registriert: 26. Nov 2009, 03:25

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von zitrone » 2. Mär 2010, 12:01

Gelbe Grüsse!


Benutzeravatar
crazychris
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Jul 2009, 10:07

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von crazychris » 2. Mär 2010, 13:10

@whois

Sorry, aber ich kann das irgendwie nicht ganz verstehen warum man nicht auch in anderen Foren Fragen stellen darf ohne das man hier gleich abgestempelt wird und einem die Hilfe untersagt wird.
Ob alle Linux-user wirklich nur hier in diesem Forum unterwegs sind möchte ich mal ganz vorsichtig bezweifeln, bestimmt seehr viele aber doch nicht immer alle. Und eben diese paar die dieses Forum leider noch nicht kennen könnten doch hilfreich sein.

Ich bin jedoch trotzdem treuer Benutzer dieses Forums und hoffe das mir denoch geholfen wird.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7159
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von lOtz1009 » 2. Mär 2010, 13:14

Ich finde framp hat das "warum" in seinem Beitrag ganz gut beschrieben.
Mit seinen Hinweisen hat sicherlich keiner was gegen ein Crossposting.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
crazychris
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Jul 2009, 10:07

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von crazychris » 2. Mär 2010, 13:23

Stimmt framp hat es schon gut erklärt, aber man denkt eben nicht immer gleich noch daran wenn man ein echt wichtiges Problem lösen will, da sucht man eben überall. Werde es zukünftig versuchen zu beachten.

Benutzeravatar
crazychris
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Jul 2009, 10:07

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von crazychris » 2. Mär 2010, 16:13

Schade das hier gleich alle Unterstützung zusammenbricht nur wegen diesem "blöden" Crossposting.
Hatte mir von diesem Forum etwas mehr erwartet. Aber was soll's ....

Chris
Zur Beruhigung, ich habe es dem anderen Forum auch so geschrieben. Gleiches Recht für alle.

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7159
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von lOtz1009 » 2. Mär 2010, 16:21

Übe dich halt mal in Geduld.
Nicht jeder der hier mitliest nutzt auch Bacula ;)
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
crazychris
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Jul 2009, 10:07

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von crazychris » 3. Mär 2010, 09:27

Moin moin,

wie ich bereits auch den anderen Forumusern geschrieben habe, ich wollte wirklich nicht drängen und um die Lage hier etwas zu entspannen gestehe ich ja ein das Du Recht hast und ich vielleicht etwas zu ungeduldig war. Gelobe Besserung.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Installation bacula unter opensuse 11.0

Beitrag von whois » 3. Mär 2010, 09:56

OK Chris

Lies dich hier mal etwas ein vielleicht bringt dich das weiter.
Ich habe wie gesagt Bacula nicht am laufen und kann daher schwerlich was dazu sagen und meine Test damit liegen einige Zeit zurück.

http://www.bacula.org/de/dev-manual/Bac ... ieren.html

cu

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste