Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bootvorgang, Kein Failsafe möglich

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1526
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21
Wohnort: Bielefeld

Re: Bootvorgang, Kein Failsafe möglich

Beitrag von Freddie62 » 11. Dez 2008, 08:19

yast => System => Konfiguration des Bootloaders => Reiter "Bootloaderinstallation" => Bootloader-Optionen => Ganz unten bei: "Zeitüberschreitung in Sekunden" statt der 8 einfach 30 eintragen!

CU Freddie
Leap 42.3, Kernel: 4.4, LXDE. Schleppi: Dell Latitude 5520 mit Win7 Prof./Leap42.3-X64, Kernel: 4.14.15-5.g9a6fca5-default, LXDE

Werbung:
heikowb
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 21. Jan 2007, 16:54
Wohnort: Wattenbek, SH

Re: Bootvorgang, Kein Failsafe möglich

Beitrag von heikowb » 20. Dez 2008, 08:02

Hallo,

die Zeit für das Startmenü habe ich miitlerweile geändert, auf 30 Sek. , aber leider kein Effekt.
Das Problem ist damit nicht gelöst.

Gibt es eine Möglichkeit das Bootsystem dahin zu ändern, das das Keyboard früher startet, also quasi zuerst das Keyboard, dann das System (damit man nun eben doch z. B. Failsafe , oder für die die ein zweites Betriebssystem auf der Platte haben) ?

Meine Suche ist bisher leider erfolglos geblieben, in den Foren gings leider immer um schnurlose Usb-Keyboards

Gruß
Heiko

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4986
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Bootvorgang, Kein Failsafe möglich

Beitrag von josef-wien » 20. Dez 2008, 22:59

Wie ich schon schrieb, ist zu diesem Zeitpunkt noch kein Betriebssystem vorhanden. Grub arbeitet mit den Bios-Funktionen. Nachdem Du gesagt hast, Du hast keine USB-Tastatur, habe ich keine Ahnung, was in Deinem Bios "verstellt" sein könnte.

Kannst Du eigentlich das Bios aufrufen, bevor das Bios Grub "startet" (bei mir mit F2, aber das ist Bios-abhängig)?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast