Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst]: Grub-Problem mit GDT6118RS und RAID 1

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
4077
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 10. Mai 2005, 11:03

[gelöst]: Grub-Problem mit GDT6118RS und RAID 1

Beitrag von 4077 » 29. Nov 2008, 18:01

Hallo zusammen,

ich habe, denke ich, ein kleines grub-problem.
Im Zuge eines Upgrades von 10.2 auf 11.0 läßt sich die Maschine nicht mehr starten, wenn die Platten am RAID-Controller (GDT6118RS) hängen. Ohne Platten - kein Problem. Der Controller wird prima eingebunden.
Irgendwie scheint sich das RAID 1 beim booten vor die normale sata-Platte zu schieben, daß der grub stehen bleibt.
Die 11er Live-CD scheint das zu bestätigen, denn sie bootet mit Platten und zeigt dann mit fdisk -l das RAID vor der sata.
Was muß/ kann ich tun, damit ich den grub so korrigiere, daß es flutscht?
Ich sitz davor, wie vernagelt ;)

Danke vorab
4077
Zuletzt geändert von 4077 am 3. Dez 2008, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4988
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Grub-Problem mit GDT6118RS und RAID 1

Beitrag von josef-wien » 29. Nov 2008, 18:32

Das klingt mir zu wirr. Wenn ich es richtig entwirre, ist GRUB auf der "normalen" Platte installiert und nicht im RAID1. Somit funktioniert es, wenn das BIOS die "normale" Platte als Startlaufwerk verwendet, und es funktioniert nicht, wenn das BIOS die RAID1-Platten (oder eine davon, falls es kein echter Hardware-Controller sein sollte) als Startlaufwerk verwendet. Das bedeutet, Du mußt entweder dem BIOS beibringen, von der "normalen" Platte zu starten, oder Du mußt GRUB auf Deinem RAID1 installieren.

4077
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 10. Mai 2005, 11:03

Re: Grub-Problem mit GDT6118RS und RAID 1

Beitrag von 4077 » 3. Dez 2008, 10:48

josef-wien hat geschrieben:Wenn ich es richtig entwirre,
Korrekt entwirrt. ;)
Der Fehler lag in der Einstellung am RAID Controller selbst.
Nachdem ich das BIOS dort abgestellt habe ging's.
Frage mich nur, warum es bei den vorherigen Installationen keine Probleme gab. :???:

4077

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast