Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zweite Festplatte in Bootloader einbinden

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
ingoschopp
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 23. Feb 2008, 20:27

Zweite Festplatte in Bootloader einbinden

Beitrag von ingoschopp » 24. Nov 2008, 22:20

Hallo zusammen,

nach dem Anschluss einer zweiten Festplatte mit zwei Betriebssystemen (SuSE 10.3 und ein anderes OS), möchte ich diese beim booten auswählen können. Auf der ersten ist bereits SuSE 10.0 mit GRUB als Bootloader drauf. Auf der zweiten ebenfalls. Kann man einfach die Einträge aus "menu.lst" der zweiten Festplatte in die entsprechende Datei der ersten kopieren?

Oder ist es besser die Änderungen an GRUB über Yast zu machen?

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: Zweite Festplatte in Bootloader einbinden

Beitrag von towo » 24. Nov 2008, 22:40

Auf der ersten ist bereits SuSE 10.0 mit GRUB als Bootloader drauf. Auf der zweiten ebenfalls. Kann man einfach die Einträge aus "menu.lst" der zweiten Festplatte in die entsprechende Datei der ersten kopieren?
Könnte man schon, einfacher und auch günstiger ist aber ein chainload auf den Grub der 2. Platte.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

ingoschopp
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 23. Feb 2008, 20:27

Re: Zweite Festplatte in Bootloader einbinden

Beitrag von ingoschopp » 24. Nov 2008, 22:49

Danke für die schnelle Antwort!
Könnte man schon, einfacher und auch günstiger ist aber ein chainload auf den Grub der 2. Platte.
Was ist denn ein "chainload"?

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: Zweite Festplatte in Bootloader einbinden

Beitrag von towo » 24. Nov 2008, 23:05

ingoschopp hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort!
Könnte man schon, einfacher und auch günstiger ist aber ein chainload auf den Grub der 2. Platte.
Was ist denn ein "chainload"?
Du möchtest die Grub-Doku lesen.

http://www.gnu.org/software/grub/manual ... index.html
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

ingoschopp
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 23. Feb 2008, 20:27

Re: Zweite Festplatte in Bootloader einbinden

Beitrag von ingoschopp » 24. Nov 2008, 23:29

towo hat geschrieben: Du möchtest die Grub-Doku lesen.

http://www.gnu.org/software/grub/manual ... index.html
Danke nochmal! Meinst du damit "chainload" als option unter Yast?

Wenn ich unter Yast die Bootoptionen bearbeite, dann gibt es "chainloader" als Auswahlmöglichkeit unter "boot loader". Dort kann ich eine neue Option in GRUB hinzufügen. Dazu muß ich den "Section Name" und "Device" eintragen. Was genau ist dann unter device gemeint? Die Partition /dev/hda1 oder der Mountpoint /media/linux ?

In boot loader Einstellungen gibt es mehere Einträge für jede Bootoption, z.B.: /boot/vmlinuz und /dev/sda1.

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4987
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Zweite Festplatte in Bootloader einbinden

Beitrag von josef-wien » 25. Nov 2008, 00:26

1. Was ist am Punkt 4.1.2 der Dokumentation unklar?
2. Ich empfehle, die Eintragungen direkt in /boot/grub/menu.lst vorzunehmen und YaST aus dem Spiel zu lassen. Wenn Du die vorhandenen Eintragungen unverändert läßt, kann auch bei einem neuen, aber falschen Eintrag nichts passieren (außer das das gewünschte System nicht gestartet wird).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste