Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WinXP drauf, Suse 11 installiert -- aber kein Suse 11 drauf?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8775
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Re: WinXP drauf, Suse 11 installiert -- aber kein Suse 11 drauf?

Beitrag von admine » 22. Nov 2008, 20:57

christianhb hat geschrieben: Ich hatte die supergrub.exe schon runtergeladen, aber unter Linux ist die bestimmt nicht so nützlich ;-)
An die .exe hatte ich auch gar nicht gedacht ... eher an eine Boot-CD:
http://www.supergrubdisk.org/index.php?pid=5
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Werbung:
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5083
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: WinXP drauf, Suse 11 installiert -- aber kein Suse 11 drauf?

Beitrag von josef-wien » 23. Nov 2008, 00:25

Wenn Du mit der Eintragung von admine von gestern, 20.07 Uhr, Windows starten konntest, sind wir fast schon am Ziel: device.map stellt offensichtlich nicht die Realität dar, denn Windows ist auf sdb und die führt GRUB unter hd0. Gemäß Deinem ersten Beitrag befindet sich openSUSE auf derselben Platte wie Windows (aus den fdisk-Eintragungen lese ich das auch heraus). Du mußt also in menu.lst statt root (hd1,2) jeweils root (hd0,2) eintragen.

Und frag mich bitte nicht, wie dieser Pallawatsch zustandegekommen ist.
christianhb hat geschrieben:... warum komme ich dann mit der Suse-Installations-DVD zu Suse? Die weiß doch gar nix von dem Installationsort.
Eben weil sie nichts weiß, macht sie sich auf die Suche (und wenn Du mehrere Linux installiert hättest, würde sie Dir sämtliche zur Auswahl anzeigen).

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8775
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Re: WinXP drauf, Suse 11 installiert -- aber kein Suse 11 drauf?

Beitrag von admine » 23. Nov 2008, 10:00

josef-wien hat geschrieben:device.map stellt offensichtlich nicht die Realität dar,
Glaub ich eher nicht, denn aus genau diesem File nimmt sich Grub die Zuordnung der Platten.
Und laut "fdisk -l" ist auch auf /dev/sda eine Windows-Partition.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5083
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: WinXP drauf, Suse 11 installiert -- aber kein Suse 11 drauf?

Beitrag von josef-wien » 23. Nov 2008, 18:05

Oder auch nicht. Ich habe einmal bei mir in device.map sda und sdb durch sdc und sdd (gibt es beides bei mir nicht) ersetzt, der PC fährt trotzdem ganz normal hoch, in device.map steht immer noch das falsche drinnen (meine Platten heißen natürlich immer noch sda und sdb).

christianhb sollte der Ordnung halber als root device.map löschen, in einer Konsole grub aufrufen und mit quit wieder beenden, dann wird device.map (jetzt hoffentlich richtig) neu angelegt.

Ja, und wenn meine Vermutung von 00.25 Uhr stimmt, müßte in /etc/grub.conf dann

Code: Alles auswählen

setup --stage2=/boot/grub/stage2 (hd0) (hd0,2)
stehen.

---

Korrektur 20.38 Uhr: Dateinamen ausgebessert, 3. Absatz hinzugefügt

christianhb
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 18. Nov 2008, 22:18

Re: WinXP drauf, Suse 11 installiert -- aber kein Suse 11 drauf?

Beitrag von christianhb » 25. Nov 2008, 20:55

Ich habe mich leider geirrt -- admines Tipp war nicht erfolgreich :(

Eines der MBR-Fix-Tools hat scheinbar doch einen neuen Windows-spezifischen MBR geschrieben. Wenn ich jetzt neu boote, kommt gleich Windows, lege ich die Supergrub-Diskette beim Booten ein und ordne einen Linux-Boot an, kommt der Grub, und alle sein Einträge sind unbrauchbar, egal ob Linux oder Windows.

Ich habe keine Lust jetzt noch länger zu experimentieren und mir jedesmal meinen Windows-MBR zu zerballern (das Wiederherstellungstool arbeitet scheinbar etwas unzuverlässig).

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll... :(

Warum ist das alles so kompliziert? Ich kann programmieren wie ein Weltmeister aber bin zu doof um einen Linux-Booter einzurichten...? :(

christianhb
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 18. Nov 2008, 22:18

Re: WinXP drauf, Suse 11 installiert -- aber kein Suse 11 drauf?

Beitrag von christianhb » 25. Nov 2008, 21:31

OK, ich bin ein bisschen weiter. Ich habe gerade mit SuperGrub (Disketten-Version) den Suse-Booteintrag, der mit root(hd0,2) einen Error 22: no such partition produziert, auf root(hd1,2) abgeändert und bin jetzt wieder in Suse.

Allerdings gibt mir der Windows-Eintrag NTLDR fehlt. Das sollte auch noch irgendwie zu schaffen sein, aber das größte Problem ist und bleibt: wie positioniere ich den Grub so, dass er beim Hochfahren des Rechners angezogen wird? :???:

christianhb
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 18. Nov 2008, 22:18

Re: WinXP drauf, Suse 11 installiert -- aber kein Suse 11 drauf?

Beitrag von christianhb » 25. Nov 2008, 21:55

OK, die Suse-Einträge in menu.lst sind gefixt und booten ordnungsgemäß (zumindest über SuperGrub). Wenn es so ist, dass hd1,n die n-te Partition auf hd1 bezeichnet (nullbasierter Index), dann müsste doch eigentlich gemäß der fdisk-Ausgabe hd1,0 auf die Windows-Partition verweisen, oder rall ich jetzt gar nix mehr? Schließlich verweist hd1,2 nun korrekterweise auf Suse und hd1,1 ist die Swap-Partition. Somit muss hd1,0 Windows sein, aber warum heißt es dann "NTLDR fehlt"?

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5083
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: WinXP drauf, Suse 11 installiert -- aber kein Suse 11 drauf?

Beitrag von josef-wien » 25. Nov 2008, 23:22

christianhb hat geschrieben:warum heißt es dann "NTLDR fehlt"?
Hast Du das schon probiert: http://de.opensuse.org/SDB:Windows_von_ ... tte_booten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast