SuSE 9.1: VNC root login zulassen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
El_Barto
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 24. Jun 2004, 00:41

SuSE 9.1: VNC root login zulassen

Beitrag von El_Barto » 24. Jun 2004, 00:50

Hallo,

Mein Suse Linux Server bereitet mir Sorgen. Bisher bin ich mit Suse Linux 9.0 mit dem 2.4er Kernel gut zurechtgekommen. Jetzt habe ich mir etwas Zeit genommen und den Server mit SuSE Linux 9.1 neu installiert. Doch mit der neuen Version will die Fernwartung per VNC nicht mehr laufen.
Trotz richtiger sysconfig-displaymanager Konfiguration kann ich mich nicht als root per VNC einloggen. Die Xaccess sowie PAM-Konfig habe ich schon gecheckt.

Ich weiß, man soll sich nicht als root per VNC einloggen sondern immer als normaler User arbeiten. Ich benötige aber keinen Benutzer auf dem Server. Wenn ich angemeldet bin dann weiß ich schon was ich tue, und für die Konfiguration ist nun mal ein grafisches Interface angenehmen.

Deshalb suche ich nach einem Weg die remote-Anmeldesperre für den Benutzer root zu entfernen. Zumal ich mir nicht von SuSE vorschreiben lassen will welchen ich zu arbeiten habe...
Hat das schon jemand hinbekommen?

Bin für alle Tipps dankbar.

Danke

Lorenz

EDIT: Anmeldung eines normalen Users per VNC läuft auch nicht - disconnect nach Beendigung des Anmeldedialogs (Übergabe an KDE)

Werbung:
tux486
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 3. Nov 2003, 13:29

Beitrag von tux486 » 24. Jun 2004, 09:25

Grundsätzlich sollte root sich nicht grafisch anmelden.
Du kannst alles mit einem normalen Benutzer machen. Für root-Aufgaben kann KDE-su oder Konsolen-su benutzt werden. Somit hast Du die Sicherheit gegenüber einer direkten X-Anmeldung von root erhöht (meines Wissens sendet X Klartextpaßwörter, wenn Du X nicht mittels SSH tunnelst).
Bis denn
Sven

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

VNC root login

Beitrag von oc2pus » 24. Jun 2004, 10:47


El_Barto
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 24. Jun 2004, 00:41

Beitrag von El_Barto » 24. Jun 2004, 12:54

Wie gesagt, ich will aber mit root per VNC arbeiten. Lasst das mein Problem sein, ob das sinnvoll ist oder nicht lasst...
Leider haben mich auch die Links nicht weiter gebracht, da dort nur die Standartinstallationen mit VNC beschrieben werden. Ich benötige aber die Konfigurationsinfos für die 9.1er SUse Linux Version mit VNC. Wie gesagt, Zugriff per root oder normalem User funktioniert nicht... disconnect...

Lorenz

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

vnc als root

Beitrag von oc2pus » 24. Jun 2004, 13:08

also wenn du die beiden Artikel genau gelesen hättest, hättest du jetzt Zugriff via VNC ;)

mach doch mal folgendes:
telnet <dein-server>

dann wechsel zu root-account

vncserver :99 eingeben

dann wirst du nach einem passwort gefragt

anschliessend
vncserver -kill :99

jetzt in /root/.vnc die Datei xstartup editieren und den window manager eintragen (startkde & oder startxfce &)
abspeichern und jetzt

vncserver :99 (dieser start startet jetzt den in xstartup angegebenen Windowmanager)

am client dann mit vncviewer <dein-server>:99 starten

So das war das "Manuelle Verfahren".

Wenn das geht dann brauchst du nur noch ein script /etc/init.d/vncserver zu erstellen. Das kannst du selber stricken oder du nimmst aus den oben genannten Links das sample.
Dieses script musst du dann im runlevel-editor (via yast oder insserv vncserver) aktivieren und beim nächsten boot sollte alles automatisch laufen.

That's it.

Ansonsten musst du mal die vnc-logdateien posten, damit man dir helfen kann.

El_Barto
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 24. Jun 2004, 00:41

Beitrag von El_Barto » 24. Jun 2004, 14:04

So, erst mal danke für die Beiträge.
Ich konnte das Problem jetzt etwas eingerenzen. Am VNC-Server selbst scheint es nicht zu liegen. Jedoch aber an der PAM-Authentifizierung. In der .xerrors habe ich einen Hinweis gefunden:

Xlib: connnection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
unable to open display

Any ideas???


Lorenz

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

vnc root anmeldung

Beitrag von oc2pus » 24. Jun 2004, 14:44

ok dann lies das mal durch:

Seit SuSE 9.1 darf der X-Server keine remote Zugriffe mehr erlauben ;(

http://portal.suse.com/sdb/de/2004/05/x ... _6000.html

El_Barto
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 24. Jun 2004, 00:41

Beitrag von El_Barto » 24. Jun 2004, 15:45

Das kann es aber auch nicht sein, da der VNC-Server als lokaler Dienst läuft und auf localhost connected.
Zum manuellen/alternativen starten von VNC: Ich wollte die inet.d-Konfiguration von VNC beibehalten, da so der Xvnc-Server benutzt wird, welcher ja um einiges schneller ist. Nur der root-Login will nicht...

Lorenz

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

vnc

Beitrag von oc2pus » 24. Jun 2004, 15:54

das hat mit localem vnc nix zu tun.

probier mal dich als root in kdm anzumelden, dann erhälst du die gleichen Fehlermeldungen.

El_Barto
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 24. Jun 2004, 00:41

Beitrag von El_Barto » 24. Jun 2004, 16:24

Auszug aus der .xerrors:

Code: Alles auswählen

Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
xrdb: Can't open display 'host.network.net:1'
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
unable to open display
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
xset:  unable to open display "host.network.net:1"
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
xset:  unable to open display "host.network.net:1"
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
xset:  unable to open display "host.network.net:1"
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
xsetroot:  unable to open display 'host.network.net:1'
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
xset:  unable to open display "host.network.net:1"
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
xset:  unable to open display "host.network.net:1"
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
ksplash: cannot connect to X server host.network.net:1
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
kded: cannot connect to X server host.network.net:1
DCOP aborting call from 'anonymous-3206' to 'kded'
kded: ERROR: Communication problem with kded, it probably crashed.
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
kdeinit: Can't connect to the X Server.
kdeinit: Might not terminate at end of session.
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
kcminit: cannot connect to X server host.network.net:1
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
knotify: cannot connect to X server host.network.net:1
ERROR: KUniqueApplication: Registering failed!
ERROR: Communication problem with knotify, it probably crashed.
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
Xlib: connection to "host.network.net:1.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
ksmserver: cannot connect to X server host.network.net:1
startkde: Shutting down...
klauncher: Exiting on signal 1
startkde: Running shutdown scripts...
startkde: Done.
code]

Wer hat ne Idee???


Lorenz

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste