Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neuinstallation openSUSE 11.0 - Systemfehlercode -3008

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
chudacku
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 4. Apr 2007, 15:05

Neuinstallation openSUSE 11.0 - Systemfehlercode -3008

Beitrag von chudacku » 13. Okt 2008, 16:53

Ich wollte meinen Zweitrechner ebenfalls mit openSUSE 11.0 erfreuen.

Der Rechner hat Windows XP vorinstalliert und sollte auf einer weiteren nagelneuen SATA 320 Festplatte openSUSE 11.0 erhalten.

Jedoch erscheint beim Installationsvorgang nach der Zeitauswahl beim Formatieren der 2. Festplatte nach ext3 folgender Fehler:


Systemfehlercode -3008

Warning: 256-byte inodes not usable

Warning, had trouble writing out superblock


Dann kommt die Meldung: Installation abgebrochen und ich fange wieder von vorne mit dem Installieren bis zum Abbruch beim Formatieren an -> Endlosschleife

Wer weiss einen Tipp, wie ich den Fehler beseitigen kann oder wo ich suchen muss?

Die Plattenpartionierung habe ich gemäß der Vorauswahl getätigt!

Werbung:
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5082
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Neuinstallation openSUSE 11.0 - Systemfehlercode -3008

Beitrag von josef-wien » 13. Okt 2008, 18:51

Zwei Möglichkeiten fallen mir ein:

Erstens: Die Platte ist defekt. Kannst Du sie unter Windows formatieren und beschreiben?

Zweitens: Novell's Hinweis in den release notes "Die Inode-Größe auf dem ext3 Dateisystem wurde von 128 auf 256 erhöht. Diese Änderung verursacht Probleme mit vielen existierenden ext3 Tools wie etwa dem Windows-Tool EXTFS." trifft manchmal auch auf openSUSE selber zu. Es wäre einen Versuch wert, hier mit 128 zu arbeiten:
  • in der Installationsübersicht den Punkt Partitionierung auswählen
  • dann Benutzerdefinierte Partitionierung
  • jede Eintragung mit "F Linux native (Ext 3)" bearbeiten (Optionen unter Formatieren anklicken und im nächsten Fenster unter die Inode-Größe auf 128 setzen)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast