Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Bootloader lässt sich nicht schreiben

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
uwel
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 26. Sep 2006, 09:14

[gelöst] Bootloader lässt sich nicht schreiben

Beitrag von uwel » 4. Okt 2008, 19:21

Hallo,

habe ein Problem mit Grub. Ich habe auf der 1. Festplatte auf der ersten Partition Suse Linux 11.0 installiert. Am Ende soll der Bootloader geschrieben werden. Genau hier sagt er mir, dass die Platte hda0,0 nicht existiert (error 21). Habe auf der gleichen Platte, Partition 2 meine Swap-Partition liegen (hda,5 bzw. hda0,4) und Suse Linux 10.3 (hda,6 bzw. hd0,5). Auch bei 10.3 lässt sich der Bootloader nicht mehr neu schreiben. Habe leider derzeit keine Möglichkleit, auf ein installiertes System zuzugreifen. Die Life-DVD stürzt dabei ab.

Hier die Fehlermeldung:
grub> setup --stage2=/boot/grub/stage2 (hd0,0) (hd0,0)
error21: selected disk does not exist

Habe keine Vorstellung mehr, wo der Fehler liegt. 10.3 life vorher einwandfrei, an der Platteninstallation wurde nichts geändert. Reihenfolge im BIOS ist somit weiterhin die Alte.

Heute vormittag konnt ich noch auf 10.3 zugreifen, jetzt ist das Filesystem nur noch lesbar (habe ich wahrscheinlich verbockt!). Da habe ich versucht über grub manuell zu installieren. Der Befehl in der Grub-Kommando-Zeile "root (hd0,0)" schlug fehl: Disk not exist oder so ähnlich.

Wer weiß weiter?

Besten Dank.
Zuletzt geändert von uwel am 6. Okt 2008, 11:44, insgesamt 2-mal geändert.

Werbung:
Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1548
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21

Re: Bootloader lässt sich nicht schreiben

Beitrag von Freddie62 » 5. Okt 2008, 12:50

Hast Du schon mal versucht, von der Suse10.3 DVD zu starten und dann eine Reparatur zu versuchen? Es gibt auch verschiedene Mögtlichkeiten, das System zu booten. Zunächst von DVD bootne und dann von Festplatte starten, bzw, Durchstarten von DVD und dann "Installiertes System booten". Falls Du das System booten kannst, wäre die Ausgabe von "fdisk -l" sowie die menu.lst und die device.map hilfreich.

CU Freddie
Leap 42.3, Kernel: 4.4, LXDE. Schleppi: Dell Latitude 5520 mit Win7 Prof./Leap42.3-X64, Kernel: 4.14.15-5.g9a6fca5-default, LXDE

uwel
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 26. Sep 2006, 09:14

Re: Bootloader lässt sich nicht schreiben

Beitrag von uwel » 6. Okt 2008, 11:42

Freddie,

Danke für die Hinweise, hatte ich aber alles längst probiert. Leider hat die Suse 10.3 DVD eine Macke und stürzt genau dort ab, wo andere Menü's außer Neuinstallation bzw. Aktualisierung gewählt wird. Habe also keine Chance, damit in den Reparaturbreich zu kommen. Und mit meiner zweiten 10.3 DVD kann ich nicht reparieren, da die Versionen unterschiedlich sind. Dort 10.3 starten ging nicht: file-system nur lesbar (vermutlich defekt).

Habe das Problem, wenn auch nicht verstanden so aber doch gelöst: Habe die zweite Festplatte abgeklemmt und anschließend den Bootloader schreiben können. Warum die Festplatte mit der zweiten Platte nicht gefunden wird, ist mir ein Rätsel. Nach dem anklemmen und neu starten die Partitionen (alles Home-Partitionen) wird eingebunden und siehe da ------ es läuft. Habe die Lösung nur leider zu spät gefunden und mir vorher 10.3 erschossen. Genau das wollte ich vermeiden und 11.0 parallel installieren. Jetzt läuft nur 11.0, allerdings nicht sehr stabil, der Grafiktreiber stürzt ständig ab. Will mir noch den 3D Treiber installieren, nur klappt es mit dem neuen Kernel und Kernel-source nicht wie gewünscht. Werde ich aber noch hinbekommen.

Besten Dank

Uwe

Habe soeben diesen Thread http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=4&t=97902 gelesen. Könnte das Problem eventuell lösen. Habe ich durch Abklemmen der Platte umgangen. Habe aber nicht vor, es jetzt auszuprobieren. Meine "Lösung" funktioniert auch nur, wenn die Platte zum Installieren nicht benötogt wird also z.B. nur Home-Verzeichnis.

Antworten