Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GPG - Kleopatra und Kmail

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

GPG - Kleopatra und Kmail

Beitrag von rethus » 25. Sep 2008, 14:12

Hab mir nun SUSE 11.0 installiert, und via Backup meine alten Zertifikate wieder auf die Platte gehauen.
Wenn ich nun in Kmail die Zertifikate für die jeweilige Identität wählen möchte, lädt sich Kleopatra dumm und dämlich, ohne das es voran geht

Siehe Screenshot:
BildBild

Ich muss da immer auf abbrechen gehen.
Jemand ne Ahnung woran das liegt?

Werbung:
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Re: GPG - Kleopatra und Kmail

Beitrag von rethus » 25. Sep 2008, 14:37

Nur so nebenbei... von der Lösungssuche...
Hier sind einige Infos, und einige Schlüsselserver gelistet
http://www.gpg4win.org/handbuecher/durchblicker_8.html

Ausserdem werden - wie ich gerade feststelle- von mir neu eingetragene Schlüsselserver nicht übernommen. Nachdem ich es speicher, und den Einstellungsdialog wieder öffne, steht wieder nur der eine drin.

rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Re: GPG - Kleopatra und Kmail

Beitrag von rethus » 26. Sep 2008, 08:47

Der Kleopatra selbsttest ergibt folgendes:
BildBild

Zudem ist mir aufgefallen, dass ich unter ~/.kde4/share/apps/kleopatra nur ein leeres Verzeichnis vorfinde.

Linuxsusefan

Re: GPG - Kleopatra und Kmail

Beitrag von Linuxsusefan » 1. Okt 2008, 13:22

Hi,

scheint wohl bekanntes (KDE-4) K-Mail Problem zu sein. Man kann zur Zeit nur die in Kleopatra selbst für K-Mail erstellten Zertifikate / Schlüssel darin auch nutzen, zumindest hab ich das für mich erstmal so gelöst. Schlüssel von anderen Teilnehmern importieren & verwenden, das funktionierte bei mir. Nur leider funktionierte das Importieren & Verwenden der meinigen früher & zuvor mit (K)gpg erstellten Schlüssel über Kleopatra nach K-Mail auch nicht, weshalb ich Schlüssel / Zertifikate etc neu anlegte. Ich meine irgendwo gelesen zu haben das daran gearbeitet wird. Aber vielleicht gibt es ja noch einen anderen Weg das doch zu lösen? Würde mich auch interessieren.

rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Re: GPG - Kleopatra und Kmail

Beitrag von rethus » 1. Okt 2008, 15:22

Gibt es denn noch andere Programme, die ich in Kmail einbinden kann, welche die Zertifikate auf Gültigkeit überprüfen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste