Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst]"installiertes Sytem reparieren" - Rechner geht aus

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
dietterle65
Hacker
Hacker
Beiträge: 295
Registriert: 19. Mai 2007, 21:18

[gelöst]"installiertes Sytem reparieren" - Rechner geht aus

Beitrag von dietterle65 » 21. Sep 2008, 19:52

Guten Abend,

Suse 10.3

Ich kann mein installiertes Sytem nur noch über die DVD starten. Dann habe ich Grub neu installiert, hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht.
Nun habe ich den Punkt"installiertes System reparieren" angeklickt, dann stürzt der Rechner komplett ab und bootet neu.
Was könnte ich vor dem letzten Ausweg, eine Neuinstallation, noch probieren?

Gruß amonalex
Zuletzt geändert von dietterle65 am 25. Sep 2008, 23:35, insgesamt 1-mal geändert.
Lenovo T61
Linux 3.11.6-4-desktop x86_64
System: openSUSE 13.1 (x86_64)
KDE: 4.11.3
Betonklotz:
openSUSE Leap 42.3 | Linux 4.4.104-39-default x86_64

Werbung:
tomma
Member
Member
Beiträge: 116
Registriert: 15. Aug 2008, 13:11
Wohnort: Berlin

Re: "installiertes Sytem reparieren" - Rechner geht komplett aus

Beitrag von tomma » 22. Sep 2008, 12:19

Hallo,
Ferndiagnosen sind immer schwierig. Aber trotzdem:
Das hört sich an, als ob die Hardware nicht in Ordnung ist. Denn eine "Reparatur" benötigt man ja nur dann, wenn das BS nicht mehr alleine booten kann.
In solchen Fällen benutze ich andere BS-CDs/DVDs neuerer oder älterer Distributionen (SUSE, Knoppix, Ubuntu), um erstmal zu erfahren, ob vielleicht doch die Hardware defekt ist.
Deshalb: Arbeite nur dann weiter, wenn Du sicher bist, dass die Hardware einwandfrei ist. Software neigt bei defekter Hardware zu unvorhersehbaren Reaktionen.
By(e)

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5036
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: "installiertes Sytem reparieren" - Rechner geht komplett aus

Beitrag von josef-wien » 23. Sep 2008, 17:18

Zitat aus "http://de.opensuse.org/Fehler:Die_l%C3% ... bsten/10.3":

Boot-Optionen "Installiertes System reparieren" (Fehler #331532) und "Firmware-Test" (Fehler #331531) funktionieren nicht, das Rettungssystem funktioniert aber. Abhilfe: Mit 'install=exec:/bin/run_biostest' booten.

Bei mir hat damals die Abhilfe nur beim Firmware-Test funktioniert. Daher habe ich auf 10.3 verzichtet und bin erst vor gut 2 Monaten von 10.2 auf 11.0 umgestiegen (nachdem ich mir vorher die Fehler von 11.0 angesehen habe), das bei mir problemlos läuft.

Benutzeravatar
dietterle65
Hacker
Hacker
Beiträge: 295
Registriert: 19. Mai 2007, 21:18

Re: "installiertes Sytem reparieren" - Rechner geht komplett aus

Beitrag von dietterle65 » 25. Sep 2008, 23:33

Hallo,

der Tipp hat nicht funktioniert, ich habe noch einmal neu angefangen.

Gruß
amonalex
Lenovo T61
Linux 3.11.6-4-desktop x86_64
System: openSUSE 13.1 (x86_64)
KDE: 4.11.3
Betonklotz:
openSUSE Leap 42.3 | Linux 4.4.104-39-default x86_64

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast