Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wine und virtuelle COM-Ports (über USB). Geht das?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Animiertes Fleisch
Member
Member
Beiträge: 83
Registriert: 16. Dez 2005, 17:11

Wine und virtuelle COM-Ports (über USB). Geht das?

Beitrag von Animiertes Fleisch » 11. Sep 2008, 17:49

Ich habe ein Siemens-Telefon Gigaset SL550. Da ist auch ein USB-Verbindungskabel dabei. Ich habe mir mal spasseshalber die Software runtergeladen:

1. Einmal werden mittels "USBDATACABLE" virtuelle COM-Ports installiert. We ich das überprüfen kann weiß ich nicht.
2. Mittels "Gigaset_QuickSync" soll man Kontakt bekommen. Dieses Programm benötigt .Net2.0, welches ich mittels winetricks installiert habe.

Alle Installationen liefen ohne Fehler durch. Das Programm läuft, bekommt aber keinen Kontakt. Es scannt die COM-Ports 1 bis 8, jedesmal steht dann der Fehler "Access to Port COMx denied".

Hat schonmal jemand sowas ähnliches (USB-Gerät über virtuelle COM-Ports) zum laufen bekommen? Ich habe Suse 11 installiert.

Danke

Georg
Mit einem guten Psychiater werden Sie lernen, mir zu verzeihen

Werbung:
Antworten