Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
B@llou
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 17. Apr 2008, 21:42
Wohnort: Willmsfeld
Kontaktdaten:

Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von B@llou » 27. Aug 2008, 21:41

Auch wenn ich bei Linux bleiben wollte, zwingt mich die Schule mit Programmen die nur unter Windows laufen zu arbeiten. Daher wollte ich mal Virtualbox ausprobieren. Die Installation ging reibungslos und die Konfiguration war auch recht einfach.
Nun wollte ich meine virtuelle Maschien starten nur dann kommt folgende Meldung.


VirtualBox kernel driver not installed. The vboxdrv kernel module was either not loaded or /dev/vboxdrv was not created for some reason. Re-setup the kernel module by executing '/etc/init.d/vboxdrv setup' as root.
VBox status code: -1908 (VERR_VM_DRIVER_NOT_INSTALLED).


Fehlercode:
0x80004005
Komponente:
Console
Interface:
IConsole {d5a1cbda-f5d7-4824-9afe-d640c94c7dcf}

Dann habe ich unter der Konsole /etc/init.d/vboxdrv setup als root ausgeführt.
Nur da kommt es zur nächsten Fehlermeldung und die Log Datei sagt folgendes

Makefile:154: *** Error: unable to find the include directory for your current Linux kernel. Specify KERN_INCL=<directory> and run Make again. Stop.

Das ist nun die Sache, mit der ich nichts anfangen kann.
Kann mir da jemand weiter helfen?

Gruss
Stefan

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von towo » 27. Aug 2008, 21:51

Du mußt die Kernel_header oder Kernel-Sourcen, passend zum laufenden Kernel, installieren.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

B@llou
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 17. Apr 2008, 21:42
Wohnort: Willmsfeld
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von B@llou » 27. Aug 2008, 22:27

Und wie genau funktioniert das?
Hab da nicht so wirklich die Ahnung von. :-(

Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3892
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von Rainer Juhser » 27. Aug 2008, 22:42

Noch ein wenig Hilfe zur Selbsthilfe: :D ;)

- zwar schon ein wenig älter, aber immer noch lesenswert: http://wiki.linux-club.de/opensuse/Kern ... usr/src/li
- http://wiki.linux-club.de/opensuse/VirtualBox (auch die weiterführenden Links beachten!)
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!

B@llou
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 17. Apr 2008, 21:42
Wohnort: Willmsfeld
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von B@llou » 3. Sep 2008, 06:38

Moin!

Ich hatte nun entlich mal Zeit mich ein wenig weiter mit meinemProblem zu beschäftigen.
Ich habe den Kernel syms und den Kernel source installiert.
Hiermit kann ich leider nichts anfangen: "Der Befehl 'uname -r' und 'rpm -q kernel-source' müssen die gleiche Versionsnummer liefern"
Dann habe ich mit YOU geguckt ob neue Kernelquellen für 10.3 zu verfügung stehen aber das war nicht der fall.

Dann habe ich Virtuellbox wieder gestartet und es liegt noch immer der gleiche Fehler an.

Unter dem anderen link ist die Rede von Virtualbox 1.5. Macht das einen Unterschied, weil ich nämlich Virtualbox 1.6 installiert habe.

dietger
Hacker
Hacker
Beiträge: 626
Registriert: 17. Okt 2005, 10:27

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von dietger » 3. Sep 2008, 09:46

Hiermit kann ich leider nichts anfangen: "Der Befehl 'uname -r' und 'rpm -q kernel-source' müssen die gleiche Versionsnummer liefern"
Du sollst die Befehle in der Konsole ausführen und die Versionsnummern vergleichen. Müssen identisch sein.


Dietger

B@llou
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 17. Apr 2008, 21:42
Wohnort: Willmsfeld
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von B@llou » 3. Sep 2008, 19:37

also ich habe die kernel installiert.

dann habe ich nochmal diesen Befehl ausgeführt /etc/init.d/vboxdrv setup

und ich habe diese beiden Versionen überprüft uname -r' und 'rpm -q kernel-source welche auch die gleichen Versionen sind

aber ich bekomme Virtualbox nicht zum laufen.

Ach ja, ich habe die Version 1.6.6 installiert

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7376
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von spoensche » 3. Sep 2008, 19:55

Lass mich raten, das Kernelmodul lässt sich nicht compilieren? Kannst du das Modul vboxdrv den manuell als root laden?

Code: Alles auswählen

sudo su -c 'modprobe vboxdrv'

B@llou
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 17. Apr 2008, 21:42
Wohnort: Willmsfeld
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von B@llou » 3. Sep 2008, 21:28

Naja, was heißt den complimitieren?

Ich habe versucht den diesen Befehl (sudo su -c 'modprobe vboxdrv') in der Konsole aus zu führen aber dann kommt nur folgender Fehler FATAL: Module vboxdrv not found

Es wird immer immer noch folgender Fehler angezeigt


VirtualBox kernel driver not installed. The vboxdrv kernel module was either not loaded or /dev/vboxdrv was not created for some reason. Re-setup the kernel module by executing '/etc/init.d/vboxdrv setup' as root.
VBox status code: -1908 (VERR_VM_DRIVER_NOT_INSTALLED).


Fehlercode:
0x80004005
Komponente:
Console
Interface:
IConsole {d5a1cbda-f5d7-4824-9afe-d640c94c7dcf}

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von stefan.becker » 3. Sep 2008, 21:48

Was sagt denn "rpm -qa | grep kernel" und "rpm -qa | grep gcc"?

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von towo » 3. Sep 2008, 21:50

Code: Alles auswählen

cat /var/log/vbox-install.log
Zeig das.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

B@llou
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 17. Apr 2008, 21:42
Wohnort: Willmsfeld
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von B@llou » 5. Sep 2008, 06:18

Das ist die log Datei

make KBUILD_VERBOSE=1 -C /lib/modules/2.6.22.5-31-default/build SUBDIRS=/tmp/vbox.6 SRCROOT=/tmp/vbox.6 modules
make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.22.5-31-obj/i386/default'
make -C ../../../linux-2.6.22.5-31 O=../linux-2.6.22.5-31-obj/i386/default modules
make -C /usr/src/linux-2.6.22.5-31-obj/i386/default \
KBUILD_SRC=/usr/src/linux-2.6.22.5-31 \
KBUILD_EXTMOD="/tmp/vbox.6" -f /usr/src/linux-2.6.22.5-31/Makefile modules
/usr/src/linux-2.6.22.5-31/scripts/gcc-version.sh: line 11: gcc: command not found
/usr/src/linux-2.6.22.5-31/scripts/gcc-version.sh: line 12: gcc: command not found
make[3]: gcc: Command not found
test -e include/linux/autoconf.h -a -e include/config/auto.conf || ( \
echo; \
echo " ERROR: Kernel configuration is invalid."; \
echo " include/linux/autoconf.h or include/config/auto.conf are missing."; \
echo " Run 'make oldconfig && make prepare' on kernel src to fix it."; \
echo; \
/bin/false)
mkdir -p /tmp/vbox.6/.tmp_versions
rm -f /tmp/vbox.6/.tmp_versions/*
make -f /usr/src/linux-2.6.22.5-31/scripts/Makefile.build obj=/tmp/vbox.6
gcc -Wp,-MD,/tmp/vbox.6/linux/.SUPDrv-linux.o.d -nostdinc -isystem -D__KERNEL__ -Iinclude -Iinclude2 -I/usr/src/linux-2.6.22.5-31/include -include include/linux/autoconf.h -I/tmp/vbox.6 -Wall -Wundef -Wstrict-prototypes -Wno-trigraphs -Werror-implicit-function-declaration -fno-strict-aliasing -fno-common -Os -pipe -msoft-float -mregparm=3 -freg-struct-return -march=i586 -ffreestanding -maccumulate-outgoing-args -I/usr/src/linux-2.6.22.5-31/include/asm-i386/mach-generic -Iinclude/asm-i386/mach-generic -I/usr/src/linux-2.6.22.5-31/include/asm-i386/mach-default -Iinclude/asm-i386/mach-default -fomit-frame-pointer -I/lib/modules/2.6.22.5-31-default/build/include -I/tmp/vbox.6/ -I/tmp/vbox.6/include -I/tmp/vbox.6/r0drv/linux -D__KERNEL__ -DMODULE -DRT_OS_LINUX -DIN_RING0 -DIN_RT_R0 -DIN_SUP_R0 -DVBOX -DRT_WITH_VBOX -DCONFIG_VBOXDRV_AS_MISC -DRT_ARCH_X86 -DUSE_NEW_OS_INTERFACE_FOR_MM -DMODULE -D"KBUILD_STR(s)=#s" -D"KBUILD_BASENAME=KBUILD_STR(SUPDrv_linux)" -D"KBUILD_MODNAME=KBUILD_STR(vboxdrv)" -c -o /tmp/vbox.6/linux/.tmp_SUPDrv-linux.o /tmp/vbox.6/linux/SUPDrv-linux.c
/bin/sh: gcc: command not found
make[4]: *** [/tmp/vbox.6/linux/SUPDrv-linux.o] Error 127
make[3]: *** [_module_/tmp/vbox.6] Error 2
make[2]: *** [modules] Error 2
make[1]: *** [modules] Error 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.22.5-31-obj/i386/default'
make: *** [vboxdrv] Error 2

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von towo » 5. Sep 2008, 14:25

/bin/sh: gcc: command not found
Na, was wird das wohl bedeuten?
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
mafg
Member
Member
Beiträge: 99
Registriert: 28. Aug 2008, 22:25

Re: Virtualbox vboxdrv kernel module Fehler

Beitrag von mafg » 6. Sep 2008, 20:02

Nun...
das bedeutet wohl, dass der Compiler nicht installiert ist, Herr Oberlehrer.

@B@llou
In diesem Howto findest du im Absatz "gcc, make und sonstige Entwicklertools installieren.", was du brauchst:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=42156

matthias

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast